habe meine liebe verloren

hallo

ich hoffe hier auch zuspruch zu bekommen. was ihc getan habe ist nicht in ordnung. aber ich sehe meinen fehler ein. ich weiß das ich einen menschen sehr verletzt habe und das wollte ich nicht. es ist zu spät. aber vielleicht hat jemand etwas empathie übrig.
meine exfreundin ist ein wahnsinnig liebevoller mensch, sexy und intelligent auch ncoh. ich dachte ich hätte die frau gefunden die für mich richtig ist, die passt die ich immer lieben könnte. aber ich habe ein defizit. diagnose borderline. ich habe mit anderen frauen gechattet und sie hat es raus bekommen. sie ist sehr konsequent. sie spricht noch mit mir. sie kann sogar verständnis aufbringen aber es war ziemlich klar, das gibt kein verzeihen, zumal sie von anfnag an sagte, betrug ist das beziehungsaus schlechthin.

kann mir jemand sagen, was mich geritten hat? ich habe überhaupt nicht drüber nachgedacht, ich dachte es kommt nicht raus, ich dachte ich kann sie nicht halten und ja zwischendurch hatte ich diese typisch borderliner symptome. die kleinste kleingkeit wurde auf die waage gelegt und gegen sie verwendet. sie hat mir die stirn geboten.

ich weiß überhaupt nicht, ich wollte mit ihr und vor allem an mir arbeiten. das ging komplett in die hose. ich hab jetzt das gefühl, nie mehr wieder so eine chance zu haben und die frauen denen ich seitdem begegne. puh, sie sind oberflächlich, und einfach anders.. sie ist nicht mehr die jüngste und selbst eine junge frau haut mich nicht mehr um.

ich weiß ich hab mist gebaut, großen mist.

1

Mach Therapie. Es ist schwierig aber nicht unmöglich beziehungsfähig zu werden.

2

hallo

das mache ich schon seit jahren. die ersten jahre der falsche therapeut. ic habe den eindruck mit ihr zusammen hätte es klappen können. ich sagte ihr das aber zu spät. ich glaube jetzt bin ich wieder so enttäuscht von mir und meine mechanismen funktionieren prächtig.. ironie off.

im ernst, ich bin so gut im dissozieren.. dann merke ich es oft einfach nicht.

3

Komm mal aus dem jammernden Kleinkindmodus raus und werde erwachsen. Du bist deinen Gefühlen nicht hilflos ausgeliefert sondern kannst lernen dich erwachsen zu verhalten.

Sie ist nicht für deine Stabilität verantwortlich, sondern du bist dafür verantwortlich dich wie ein anständiger Mensch zu benehmen.

weitere Kommentare laden
4

"Ich habe überhaupt nicht drüber nachgedacht, ich dachte es kommt nicht raus.."

Dachtest du oder nicht?

10

du hattest ihr gegenüber keinen Respekt, Beziehung geht nicht ohne

8

>>>ich dachte es kommt nicht raus<<<

Ich weiß ja nicht, was du mit den anderen Frauen geschrieben hast, aber es scheint ja etwas gewesen zu sein, von dem du selbst glaubtest, dass es nicht in Ordnung ist und nicht rauskommen darf.
Du hast keinen Grund, jetzt zu jammern, du hast dich ganz bewusst beziehungsschädlich verhalten, das Spiel mit dem Feuer war dir wichtiger als deine Freundin.

14

Ich kenne mich mit dem Krankheitsbild nicht aus, aber ich stimme dir da voll und ganz zu.
Der TE schiebt es auf die Krankheit, dabei hat er bewusst scheiße gebaut.
Es ist einfach sich hinter einer Krankheit zu verstecken, aber ich finde, dass dies keine allgemeingültige ausrede sein darf.

Das bezieht sich auf den TE und nicht auf die Krankheiten.

9

Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht und du Borderline hast. Aber was ist daran so schlimm mit anderen zu schreiben?

12

Es ist eben nicht jedermanns Sache in einer Beziehung mit anderen zu Chatten. Ich würde das auch nicht wollen, mein Mann ebenso nicht. Ich finde das ewige Chatten mit tausend anderen sollte man in der Single Zeit ausleben.

13

Was schlimm ist definiert jedes Paar für sich. Außerdem steht nirgendwo was gechattet wurde.

Da der TE aber selber sagt "ich dachte es kommt nicht raus" wusste er, dass er etwas tut, was seine Freundin als Unrecht und Betrug empfindet. Und sie stand zu dem was sie mit dem TE ausgemacht hatte und hat sich getrennt - konsequent eben.

11

Gut, dass du in Therapie bist.

An deiner Stelle würde ich aber auch eine Baustelle nach der anderen abarbeiten. Und die erste ist deine psychische Erkrankung!

Deine Exfreundin spielt da gar keine Rolle. Das musst du tatsächlich alleine schaffen. Auch ohne eine andere/neue Frau.

Lern jetzt aus deinen Fehlern. Und wenn du dich stabil fühlst, dann triffst du vllt auch wieder eine Frau, die zu dir passt!