Bilder von Frauen ansehen -wie einordnen

Hier schreiben regelmäßig Frauen, dass es sie verletzt, wenn der Mann dich in Social Media ständig sexy Fotos von anderen, leichtbekleideten, Frauen ansieht.

Warum verletzt das eigentlich? Ist es die Fremdorientierung? Das Bewusstsein, dass der eigene Mann andere Frauen auch schön findet, wo man doch die Eine sein will? Ist es eine leichte Form des Fremdgehens? Ist es eklig und niveaulos?

Oder ist es so, dass es mit dem Anschauen eines Kunstwerks vergleichbar ist? Schönheit wird eben gerne Betrachter.

Was meint ihr? Kann man das Thema überhaupt emotionslos, rein sachlich diskutieren?

1

Warum genau fragst du?
Betrifft es dich oder wird das hier wieder für Studienzwecke genutzt?

2

Graunick stellt einen Haufen psychologische fragen mit leichter Kritik zur Sachlichkeit. :-D
Nein danke.

3

Eine ziemlich einseitige Herangehensweise an dieses Thema.
Wieso wird nicht genauso gefragt, wieso zumeist Männer, die in einer Partnerschaft sind, sich fremde, sexy Frauen ansehen.

4

Bei vielen ist es wohl einfach mangelndes Vertrauen und ein geringes Selbstbewusstsein. Findet er die andere attraktiver? Was hat sie, was ich nicht habe?

Jeder steckt seine Grenzen da anders.

Mich persönlich stört sowas z.B. eher weniger, aber es kommt auch aufs Maß an. Mein Mann hatte eine zeitlang riesige Ordner auf PC und Handy (auf die Geräte hat unser Kind übrigens freien Zugang), teils versteckt (ich habe ebenfalls Zugang auf die Geräte, bin alle drei Male durch Zufall drauf gestoßen, als ich etwas anderes für ihn machen sollte), was mir tatsächlich sauer aufstieß und ihm eine Standpauke einbrachte. Wie gesagt, mal gucken ist die eine Sache, riesige Ordner um sich aufzugeilen, welche das Kind FREI finden konnte, sind eine andere Geschichte. Keine Ahnung ob er mich da nun erneut belügt und die Sachen immer noch irgendwo bunkert, aber ist nicht mein Bier.

Bearbeitet von erdnuesschen
5

Männer als Enthusiasten zeitgenössischer Kunst.

Eine wirklich euphemistische Umschreibung des durchschnittlichen Arsch- und Tittenglotzers.

Bravo!

6

„ Oder ist es so, dass es mit dem Anschauen eines Kunstwerks vergleichbar ist?“

Die Antwort ist von der Absicht des Glotzens abhängig.

Ich denke, bei jüngeren Frauen schwingt oft Eifersucht mit. Vielleicht weil man noch nicht so das Selbstvertrauen hat.
Die Häufigkeit macht auch viel aus. Fühlt man sich schon ersetzt oder ist es wirklich nur mal ab und zu eine nette Abwechslung..

Unterm Strich würde ich tatsächlich sagen - bis auf ein wirklich minimales Schauen weil man einfach mal neugierig ist - dass es sich nicht gehört. Jedenfalls in einer klassischen Beziehung, wo nichts anderes besprochen wurde.
Man schaut gefälligst seine eigene Frau an, oder wie gesagt, ab und zu ins Schmuddelheft bzw Film.
Aber was die Männer heutzutage betreiben, das zieht einem ja die Schuhe aus. Oder liegt es an der Großstadt in der ich lebe 🤔
Frauenbilder auf sämtlichen Kanälen und was mich dabei am meisten stört, man addet die Frau dann auch gleich und genau SIE ständig zu stalken. Oder man hat plötzlich zig Frauen in seiner Freundesliste etc. Ne, wir hatten das Thema eben schon in einem anderen Beitrag. Mir wird das alles zu eng. Nichts mehr mit unantastbaren Pornodarstellerinnen.