Ehemann masturbiert auf andere Frauen (Bekannte, A-Kolleginnen etc.)

Hallo,

Ich bitte um Hilfe. Ich habe herausgefunden das mein Ehemann sich auf seine Arbeitskolleginnen, Freundinnen und Bekannten einen runterholt. Was er sich dabei vorstellt, kann man sich ja selber denken. Ich habe auf seinem Handy -zufällig , ja wirklich zufällig- viele Bilder dieser Frauen gefunden.

Er hat die ganze Tat gestanden. Ich weiß garnicht was ich davon halten soll. Ich bin angewidert und enttäuscht zugleich. Er meinte nur zu mir, erst stellt sich die Frauen nackt vor, naja wer es glaubt. Normal finde ich das nicht, sorry. Was meint Ihr?

Pornos sind ja für mich okay, aber Leute die wir beide in echt kennen? Muss ja nicht unbedingt sein, oder?

Und nein, die Story ist auch nicht erfunden.

Liebe Grüße

7

Grüß dich,

In der toleranten Urbia-Gemeinde, wirst du kaum jemanden finden der deine Enttäuschung und dein Empfinden verstehen wird.
Dafür sind die meisten hier viel zu offen, zu tolalerant, zu nicht-prüde, oder whatever.

Ich find's nicht normal.
Ich mag auch keine Pornos und mein Mann versteht und respektiert das, hat selbst diesen Konsum hinterfragt und abgestellt.
Allerdings handelt es sich dabei "nur" um fiktive/ unbekannte Personen.

Würde ich erfahren, dass mein Mann Bilder von Frauen aus seiner unmittelbaren Umgebung hortet und darauf onaniert, wäre ich derart angewidert und enttäuscht, dass ich ihn nicht mehr in meiner Nähe ertragen könnte.

Ich verstehe dein Entsetzen und mir tut das sehr leid für dich.

10

Endlich eine normal denkende person..diese ganzen anderen so ach toleranten Kommentare machen einem echt Angst sodass man denkt, wie ticken diese menschen???

Bearbeitet von Endkichnormak
12

"Würde ich erfahren, dass mein Mann Bilder von Frauen aus seiner unmittelbaren Umgebung hortet"

An der Stelle bin ich dabei.

Mein Mann soll sich vorstellen was immer er will, Pornos gucken, mir alles wurscht - aber Fotos von uns bekannten Frauen sammeln? 🤨

Wir hier sind ja tatsächlich sehr offen, sprechen auch drüber, wer uns gefällt und wer weniger. Aber Fotos sammeln... Nope.

Woher kommen die Bilder denn dann überhaupt? Ich meine, wie muss man sich das vorstellen? Stalkt er seine Arbeitskolleginnen oder wie? Macht er die Fotos selbst oder zieht er sich die von Insta, Facebook und Co?

Ich find das schräg.

1

Die Story kommt mir doch sehr bekannt vor. Gab‘s hier tatsächlich schon.

3

Okay, kann man die irgendwo nachlesen? Würde mich sehr interessieren, was die dazu geschrieben haben, wenn wir in einer ähnlichen Situation sind. LG

14

Finde die Story leider nicht mehr 🤷🏻‍♀️

2

Hallo ,

Ich bin 37 Jahre alt und männlich. Verheiratet bin ich seit 7 Jahren. Und wir haben 3 Kinder!

Meiner Frau würde ich nie fremdgehen. Niemals! Keine Frau der Welt hätte bei mir eine Chance!

Aber in meiner Fantasie feier ich mit allen Frauen der Welt eine Orgie! Und das finde ich auch nicht schlimm!

Wie bist du hinter die Fantasie von deinem Mann gekommen. Hat er dir von seinen Fantasien erzählt?

Gruß
Maxlander

17

🤣👍

28

Jetzt musste ich echt lachen, es sei dir von Herzen gegönnt weltweite gedankliche Orgien zu feiern....aber die Vorstellung, das da dann deine Schwiegermutter, deine Schwägerin, die beste Freundin deiner Frau, deine Arbeitskollegin als Vorlage dienen....puh, das ist dann meine Schmerzgrenze doch irgendwo erreicht.

weitere Kommentare laden
4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

5

Ehrlich gesagt frag ich mich immer wie man ZUFÄLLIG sowas findet?

Wenn ich mir überlege das man das Handy in der Hand hat, in Bilderalbum muss und eventuell erst scrollen muss.. ist das sicher nicht ganz zufällig.

Diese Bilder sind ja nicht direkt offen wenn man das Handy entsperrt.

Aber ja wenn ich einen Arbeitskollegen gut aussehen sollte, Freunde gut aussehen und und und.. stell ich mir auch das ein oder andere mal irgendwas vor. Das ist MEINE Fantasie, meine Privatsphäre die nicht mal mein Mann mir verbieten dürfte.
Ich geh meinen Mann ja nicht fremd.. finde ihn ja dennoch attraktiv und anziehend. Sex hab ich auch regelmäßig mit Ihm und lieben tu ich Ihn auch.

Also ist es auch seine Sache.

23

Diese "Das Handy ist absolute Privatsache"-Regel ist mir echt ein Rätsel:
Man teilt sich das Bett, das Klo, das Konto, tauscht regelmäßig Körpersäfte miteinander aus, aber das heilige Smartphone ist für den Partner total tabu...
Diese Geheimniskrämerei finde ich absolut befremdlich.
Sowohl mein Handy, als auch das meines Partners sind hier frei zugänglich.
Wir kennen die PIN des anderen, einschließlich unserer Tochter die unsre Handys oft zum fotografieren oder filmen benutzt.
Oft benötige ich das Handy meines Mannes um Überweisungen oder geschäftliches zu tätigen.
Manchmal schaue ich auch die Fotos an, die er beim letzten Familienausflug geschossen hat.
Oder ich gehe in WhatsApp um gemeinsamen Freunden eine Nachricht/Einladung oder ähnliches zu schicken, so wie mein Mann auch an meinem Handy.
Manchmal hat auch einer sein Handy nicht mit wenn wir unterwegs sind, dann nutzen wir zum googlen, fotografieren, telefonieren etc. einfach das des anderen.

Wären da also massig Fotos von Männern oder Frauen, würde das hier sofort der andere merken ohne auch nur an "Spionage" zu denken.

Bearbeitet von Inaktiv
27

Mein Partner macht aber auch nicht einfach meine Briefe auf oder loggt sich in mein Mailpostfach ein, um zu schauen, welche Mails ich da habe.
Ich habe nichts zu verbergen und wenn er mich fragt, ob er eben was googeln kann oder so, dann ist das kein Problem. Aber ungefragt gehe ich nicht an sein Handy und er nicht an meins. Auch wenn wir gegenseitig die PINs kennen.


Wenn ihr das so halten wollt, dann tut das doch, aber erklärt doch nicht alle für unnormal, die Wert darauf legen, dass manche Sachen einfach auch in einer Beziehung privat sind.

weitere Kommentare laden
6

Himmel, bist du prüde unterwegs. Lass ihm doch seine Selbstliebe!

Nein, ich kann mir nicht vorstellen, was er sich dabei vorstellt. Ist ja seine Fantasie, will ich nicht wissen.

"Er meinte nur zu mir, erst stellt sich die Frauen nackt vor, naja wer es glaubt." Jaaaa?!?!? Das glaube ich?!?!? Im Strickpullover mit Bommelmütze wird er sie sich nicht vorstellen.

Unterlass es ihn auf sexueller Ebene derart runterzuputzen. Es ist seine privateste Privatsache!

Dass du das nicht geil findest ist nicht total unverständlich, du hast aber keinerlei Rechte an seiner Fantasie.

By the Way: Porno und Fantasie sind zwei völlig verschiedene Dinge.

38

Meine Herren legst Du einen Ton an den Tag.
Woher nimmst Du Dir denn das Recht, der TE zu sagen, was sie zu lassen hat??

Hier geht's immer noch um verschiedene Meinungen und Empfindungen, da gibt es kein richtig und kein falsch. Meistens zumindest nicht.
Und by the way hätte auch ich ein riesen Problem damit, wenn sich mein Mann Fotos meiner Freundinnen anschauen und dabei mastubieren würde.

Und nein, auch ich habe nichts gegen Pornos und sich Appetit dabei zu holen.
Aber beim angesprochenen Thema hätte auch ich Probleme mit!

39

Ich weiß ja nicht, was sich manche so einbilden, wer sie sind, sich das Recht herauszunehmen anderen Menschen in die Sexualität reinzublubbern? Umd das ist definitiv falsch. Meine Meinung.

Du hast nicht richtig gelesen oder? Machs einfach mal.

Bearbeitet von lillymin
weitere Kommentare laden
8

Pornos wären mir sowas von Latte, ja auch Prominente usw…
Fantasien von irgendwelchen Bekannten, auch okay. Davon bekommt man ja im Normalfall auch nichts mit.

Aber unzählige Bilder von Arbeitskolleginnen und Bekannten auf seinem Handy zum Masturbieren benutzen?! Da kotz ich im Strahl.

9

Ich habe, nachdem ich deinen Post gelesen, meinen gefragt. Wir würden das ekelig finden und sehr seltsam.

Weder er noch ich empfinden das als normal.

Ich würd ihm schon sagen das es dir stört und ihn mal so fragen ob es ihn nicht stören würde wenn du das machst.

Ich stelle mir ja auch den Kontakt zu den fraien schwierig vor

Lg

11

Ich stelle mir sogar während des Sex einige andere vor außer meinen Mann. Sonst käme ich ja gar nicht in Fahrt und schon gar nicht ans Ziel. 😅 Ist doch scharf? 👌🏻

13

Denkst du, dein Mann ist noch der richtige für dich? Klingt jedenfalls nicht so...

Bearbeitet von Inaktiv
20

Du denkst, dass dein Partner keine Sekunde jemals an was anderes denkt als an dich beim Sex und bei der Selbstbefriedigung? 😅

weitere Kommentare laden