Wie würdet ihr reagieren?

Ich würde mal gerne eure Meinung zu meinem Problem hören. Vielleicht reagiere ich ja über…wer weiß.
Mein Mann und ich sind 4 Jahre verheiratet. Seit dem zweiten Jahr haben wir ziemlich ziemlich selten Sex. Mein Mann ist krank geworden und hat auf Grund der starken Schmerzen Probleme damit. Es macht mir sehr zu schaffen, da sex für mich sehr wichtig ist. Jetzt habe ich heute am Computer Fotos für ein Album gesucht und finde dort einen Screenshot einer pornoseite. Sein Handy ist mit dem Computer verbunden, daher kann es nur von ihm sein. Das war natürlich ein totaler Schock für mich. Mir sagt er, wie gerne er mit mir schlafen möchte, aber nicht kann und schaut sich heimlich pornos an oder wie?
Ich hab ihn natürlich drauf angesprochen. Er hat sofort wütend reagiert. Er wüsste nicht woher das kommt und an dem Tag, von dem das Foto stammt, hätten wir ja die ganze Zeit zusammen verbracht. Und prompt regnete es auch vorwürfe. Er würde ja nicht in meinen Sachen rumhacken. Habe ich ja auch nicht! Wie würdet ihr reagieren? Ich kann ihm einfach nicht glauben….

2

Naja Selbstbefriedigung ist ja was komplett anderes? Das ist ihm vielleicht halbwegs schmerzfrei möglich, Beischlaf aber nicht? Vielleicht hat er auch Angst, weil er nicht so 100% „funktioniert“ und daher blockt er den Sex ab? Lust hat er ja scheinbar, sagt er ja auch.

Ihm das vorzuwerfen ist also verständlich, aber nicht fair. Ihr müsstet besprechen, was ihr tun könnt, damit beide glücklich sind und ein halbwegs erfülltes Sexleben haben können.

13

Nie im Leben, geht es dem Typ , um Angst . 😅

15

Wie meinst du das? Was denkst du denn?

weiteren Kommentar laden
1

Wie ich reagiert hätte?
Ich hatte den Screenshot gesehen und fertig.
Das ist privat und geht mich nichts an.

3

Hätte nichts zu gesagt und es als "Ist seine Privatsphäre" abgestempelt.

ODER gar mit Ihm drüber geredet und ob man eben dann zusammen irgendwie sowas schauen soll um zusammen Spaß zu haben denn auch Petting kann Spaß machen.

Sein Leben, sein Ding auch wenn man verheiratet ist.

4

Dass du als 1. Impuls verletzt bist, kann ich nachvollziehen. Mit ein bisschen Luft dazwischen zum abkühlen, würde ich aber ein ruhiges und liebevolles Gespräch einleiten. Thema: Sex. Ganz unverblümt. Sollte man können unter Ehepartnern.

Dein Mann hat offensichtlich sexuelle Bedürfnisse, kann diese -auf Grund seiner körperlichen Gebrechen- aber offensichtlich nicht mehr so ausleben wie ihr es bisher gewohnt seid. Ist für einen Mann sicherlich nicht sooo einfach, dies zu besprechen. Aber: "Jan Peter, ich habe Lust auf Sex. Und du auch. Gib du mir doch mal Anweisung. Was / welche Stellung fühlt sich für dich gut an. Was bereitet dir Schmerzen? Der Abend ist noch jung. Lass uns Rummachen und mal ausprobieren".

5

Das habe ich Probiert. Nur leider bekommt er keine Erektion bei mir. Und wenn, dann nur paar Sekunden. Daher tut mir das wahrscheinlich auch so weh.

7

Es gibt Medikamente dafür, die die Errektion steigern können. Wäre zumindest ne Idee darüber nachzudenken.

weitere Kommentare laden
6

Getroffene Hunde bellen...

10

Hallo

also, dass er nicht weiß, woher das kommt, ist gewiss gelogen, wie schon bei dem 1 Million anderen Fällen, wo Frauen eine solche Entdeckung hier geschildert haben. Es ist so banal: Menschen lügen, weil sie ahnen, wie sehr ein anderer auf so etwas reagiert. Und weil sie sich "erwischt" fühlen, reagieren sie wütend.

Wie auch immer, er hat das Recht zu lügen.

Zum Kern Eures Konflikts: Sich mit Filmchen oder Bildern zu vergnügen ist etwas anderes als realen Sex mit Partner oder Partnerin zu haben. Da Du schon seit geraumer Zeit drängelst, kann es sein, dass er genervt ist. Ob er heute noch wirklich Schmerzen hat oder dies nur eine Ausrede ist, um nicht mit Dir schlafen zu müssen, das kann Dir niemand sagen. Und das solltest Du versuchen, in Erfahrung zu bringen.

VG

11

Definitiv gelogen…sage ich auch. Er meint das war bestimmt ne Spam Werbung oder so ….tja….

14

Sicher, dass es an Schmerzen liegt, dass er kaum noch Sex mit dir will? Es gibt doch so viele Varianten - man muss nur Lust haben.

Ich wäre da auch skeptisch.

19

Das ist es ja was mir den Kopf zerbricht. Will ich eine Ehe, in der mein Mann keine Lust auf mich hat….

21

Das würde wohl niemand wollen.

Du musst nur sicher sein, dass es tatsächlich so ist. Du kennst ihn und seine Krankheit / Schmerzen und kannst das sicher beurteilen.

Wenn er dir regelmäßig zeigen würde, dass er dich begehrt, wäre ein zusätzlicher Pornokonsum mit Selbstbefriedigung etwas ganz anderes. So aber ist das eigentliche Thema die Frage, ob er dich am ausgestreckten Arm verhungern lässt, weil er dich nicht mehr sexy findet und seine Sexualität nicht mehr mit dir gemeinsam ausleben will - oder ob seine Schmerzen das wirklich nicht zulassen.

Bearbeitet von gruebel
16

Ich habe die anderen Beiträge nicht gelesen, aber beim überfliegen gesehen, dass du schreibst, er würde "bei dir keinen mehr hochbekommen".

Ich glaube, dass diese Situation für euch beide echt furchtbar ist. Woher weißt du, dass er beim Pornoanschauen einen hoch bekommt? Was für Bilder hast du im Kopf? Vielleicht hat er vor einiger Zeit einfach mal probiert, ob er eben doch noch einen hochbekommt, wie er am besten einen hochbekommt...vielleicht klappt nur noch Selbstbefriedigung so richtig?

Warum bist du sauer? Denkst du es ist ihm egal, dass ihr keinen Sex habt, denn er hat ja Pornos? Das glaube ich nicht. Oder trifft das Pornothema dienen Selbstwert, weil du denkst "bei mir klappt es nicht, bei fremden Frauen im TV schon?"

Beides wären nur deine Annahmen, die du nicht als Realität ansehen und ihm zum Vorwurf machen solltest. Hmm...er scheint bei dem Thema leider dicht zu machen (denke es ist ihm schwer unangenehm)...aber eigentlich müssten hier gnadenlos ehrliche Gespräche her.
Und zwar nicht über über Sex. Es klingt als wärest du mittlerweile so verunsichert durch das alles, dass du dir gar nicht mehr so sicher bist, dass du für ihn "DIE" Frau bist.

20

Ja es ist wirklich so, dass ich deswegen denke, dass ich nicht DIE Frau für ihn bin. Ich bin ja für ehrliche Gespräche. Würde er mir sagen, er hat es gemacht um zu probiere , ob es überhaupt noch klappt, wäre es voll ok für mich. Aber wenn ich ständig zurück gewiesen werde und dabei auch noch volles Verständnis habe, dann verletzt mich dieses Verhalten. Besonders wenn er dann noch lügt das macht mich dann auch wirklich sauer. Die Lüge.

23

Das verstehe ich wirklich sehr gut. Hast du einmal in einem ruhigen Moment so mit ihm gesprochen? Ohne Vorwurf? Ich könnte mir vorstellen, dass das ganze Thema so unangenehm für ihn ist, dass er abblockt.
Vielleicht in einem Moment indem ihr euch gerade emotional nahe seid das Thema ansprechen.
So nach dem Motto "Hey..ich weiß, dass du nicht drüber sprechen magst, vermutlich weil es dir unangenehm ist oder so? Aber wir müssen reden, denn ich merke, dass sich da echt ein Problem zwischen uns aufstaut. Ich habe Verständnis, dass du Schmerzen hast und dass Sex für dich grad nicht so geht wie vorher. Aber hol mich ab. Wo stehst du? Hast du Lustempfinden? Wenn ja auf was? Was könntest du dir vorstellen? Was nicht? Wie können wir uns annähern, oder was ist die Perspektive diesbezüglich? Ich liebe dich und ich bin sicher wir finden einen Weg, aber nur gemeinsam und nur, wenn wir uns nicht scheuen ganz offen zu sprechen. Vor wem, wenn nicht vor uns, sollten wir offen über das Thema sprechen können? Weißt du mich hat das total verletzt den Screenshot zu sehen. In mir gingen sofort Fragen und Selbstzweifel los...will er mich vielleicht gar nicht mehr, liegt es an mir und nicht an seinen Schmerzen, dass wir keinen Sex haben, findet er mich nicht mehr anziehend...und vieles mehr. Ich will eine Lösung, aber eine gemeinsame. Weil wir ein Team sind...oder wie siehst du das?"

weitere Kommentare laden
22

Wie wäre es mit einem schönen Paarabend, wo ihr kuschelt, du seinen Penis nicht einmal berührst und ihm auch kommunizierst, dass du Bedürfnisse hast und du heute im Mittelpunkt stehst?
Sei es oral oder mit der Hand. Er soll dich einfach verwöhnen und das ohne seinen Penis, der ist außen vor.
Vielleicht könnt ihr euch so wieder annähern, wenn der Druck herausgenommen ist.