Schlussstrich unmöglich wg Mitleid, Angst das er zerbricht!?

[color=darkblue]Hallo.ich hoffe ich finde hier einen rat, ich habe nur das eien leben u mache mich gerade so unglücklich....nur um meinen noch freund nicht unglücklich zu machen....[/color]

meine geschichte im absoluten kurzzeitraffer:
- 2 jahre mit X zusammen( am anfang glücklich, später gab es probs mit der mutter, meiner motzereiwegen seiner wenigen zeit die er für mich hatte, eifersucht, streit, usw..er hat schlussgemacht)
waren ca. ein jahr getrennt!
danach bekommt er nach vielen gesprächen nochmal die chance mit mir zusammen zu sein( ich dachte er hat es kapiert u könnte mich glücklich machen u wir hätten nochmal ne chance, so wie früher( zu beginn der beziehung)....)

tja u jetzt .....

....bin mit meinem freund X wieder ein halbes jahr wieder zusammen, in dieser zeit hatten wir vielleicht 10 mal sex, wenn überhaupt. es läuft einfach nicht zwischen uns. ich liebe ihn nicht mehr. er ist für mich nur noch gewohnheit. er zieht mich körperlich nicht mehr an, obwohl er einen sehr guten körper hat. ich weiß nicht woran es liegt aber ich finde andre männer wesentlich attraktiver. gut sein gesicht ist nicht das attraktivste, er könnte mehr aus sich machen...naja, aber es ist ja nicht nur das...wir funktionieren irgendwie nicht zusammen... ich weiß auch nicht...

ich rede mit ihm darüber, ich sage er soll mich "gehen" lassen, ich frage ihn wie er sich das vorstellt: er sagt: ich kann nicht ohne dich leben, ich gehe kaputt ohne dich..
u aus angst das er kaputt geht, bleibe ich u quäle mich selbst. ich bin so unglücklich aber ich will nicht das es ihm schlechtgeht, ich mag ihn gerne,aber als beziehung funktioniert es nicht mehr... seit dem schluss ist...


er sagt : das kommt schon wieder irgendwie . die gefühle kommen schon wieder irgendwie-- ich glaube er will es einfach nicht wahrhaben..

dann kommen so sprüche wie: ich kann dich nicht mit nem andern sehen usw.. entweder beziehung oder nichts....ich muss dann weit weg gehen.. dann hat mein leben keinen sinn mehr....ich habe auch angst das er schlecht über mich redet wenn ich schlussmache...


wisst ihr, ich bin auf der suche nach wahrer liebe, ich möchte nur glücklich sein, ich möchte das ES funktioniert! eine schöne beziehung.


was mache ich nur? wie komme ich da raus? ich will nicht, dass er zerbricht, ich mag ihn doch. aber mögen reicht nicht oder? ich merke wie ich mich selbst damit unglücklich mache...

am liebsten wäre mir ne freundschaft. ich habe angst. angst ihn auch völlig zu verlieren u dass ich dann ganz alleine dastehe....ich kann mir auch nicht vorstellen das er eine andere hat, aber ich sehe das es mit uns nicht klappen wird....


es wird nicht klappen.. vllt sind meine ansprüche zu hoch, aber was soll ich tun wenn meine gefühle weg sind? wenn ich ihn nicht wirklich vermisse?wenn ich von anderen männern träume? in gedanken mit ihnen sex habe? X u ich hatten schon ein paar monate keinen sex mehr...nicht mal annähernd, geküsst haben wir uns bestimmt schon 3 monate nicht mehr.. so richtig mein ich, zärtlich, nah, gefühlvoll, lange....mir fehlt das alles so sehr...aber ich glaube einfach er kann mir nicht mehr geben was ich brauche...

er ist auch auf alle meine männl. bekannten eifersüchtig! es ist nicht zum aushalten, ich bin es leid mich rechtfertigen zu müssen.. ich gehe ja nicht fremd, aber in gedanken habe ich das schon hundert mal gemacht...

was soll ich denn tun? wie soll ich mich verhalten?

ich habe sicher total verwirrend geschrieben, aber meine gefühle lassen sich so schwer ordnen.. tschuldigung

1

Hallo und #liebdrueck

wie Du schon am Anfang geschrieben hast, hast Du nur ein Leben.
Du bist aber gerade im Begriff dieses EINE in den Sand zu setzten, nur damit Dein Freund zufrieden ist.

Das kann auf Dauernicht gut gehen!!!!!!!!!#schock

Trenne Dich von Deinem Freund und sieh zu, daß Du wieder glücklich und zufrieden bist.
Es kann doch keine Lösung sein, aus Mitleid bei Ihm zu bleiben.#augen#augen

Wenn er Dich wirklich liebt, läßt er dich gehen, denn dann möchte er nichts mehr als Dich glücklich zu sehen und das kannst Du offenbar an Seiner Seite nicht werden.#gruebel

Er sollte außerdem erwachsen genug sein, sein Leben allein auf die Reihe zu bekommen.

Ich wünsch Dir alles Gute

mupsel#blume

2

Du liebst ihn nicht-also geh........
Was soll sowas? als ihr euch getrennt hattet konnte er auch ohne DICH!
Mannche sachen kann man sich nicht niedlich reden...

Ausserdem denkt ER nach ob DU zerbrichst? was du ja schon tust?? Nööö.......
Ich weiss ja nicht wie alt du bist-aber mit X,Y,Z den ich nicht lieben würde wäre ich nicht zusammen!

Und eins dolltest du dir mal abschminken-nach dem aussehen zu gehen....;-) vom schönen teller wird keiner satt......

3

hallo, ich habe weiter unten einen thread eröffnet: "trennung".

bei uns war bzw. ist es auch so - die gefühle reichen nicht, er macht mich nicht glücklich.

es ist nicht komplett dasselbe wie bei euch, aber im grunde eine ähnliche problematik. ich rechne schon jetzt damit, dass er sich irgendwann wieder meldet, weil er angeblich gemerkt hat, wieviel ich ihm bedeute, dass ich ja doch "die beste" bin.

aber das hatten wir schonmal, wir waren 5 monate getrennt und dann wollte er mich zurück. ich ließ mich drauf ein. aber ich musste nun auch bitter erfahren, dass aufgewärmte beziehungen zu nichts bringen.

vielleicht werden wir mal freunde, das könnte ich mir nur zu gut vorstellen, denn wir haben irgendwie eine art seelenverwandschaft. aber für eine beziehung reicht es nicht. (warum, steht in meinem thread)

bei uns ist es so:
wir haben mit "ich liebe dich" angefangen und mit "hab dich lieb" aufgehört. das ist die falsche reihenfolge!

das wir uns lieb haben, darin besteht kein zewifel und wir wünschen uns nur das beste.

ich werde es jetzt so machen: um dem ganzen erneuten gefühlschaos zu entgehen, werde ich den kontakt in den nächsten wochen nicht zulassen. sollte er anrufen, geh ich nicht ran. wenn was weltbewegendes wäre, habe ich ja auch nen ab oder ne mail-addy. aber in den nächsten 2 wochen rechne ich eh mit keiner reaktion, denn er lenkt sich ja schon seit gestern gut ab...

mein ex sagte selbst, ich wäre wohl zu nett. ich dachte nie, dass das mal jemand zu mir sagt. aber andererseits hatte er immer in problem, wenn ich mal sorgen oder ängste geäußert hab.

weißt du, auf dauer wird es nicht gut gehen mit euch, du steckst zurück und bist wohl nur aus mitleid mit ihm zusammen.
ich kann dir nur raten, trenne dich. denn du weißt, dass es dir ohne ihn besser gehen wird.
aber um dich zu schützen, blocke zunächst jeglichen kontakt ab. solang, bis du emotional ausreichend von ihm losgekommen bist.

wir 2 werden schon den finden, der uns glücklich macht.
wahrcheinlich sind wir nur so traurig, weil wir so sehr wollten, dass ER ES ist. zumindest ist das mein problem.


ich wünsche dir alles gute.

kannst dich auch über meine vk melden, wenn du reden magst.

lg, steffi

4

*....ich habe auch angst das er schlecht über mich redet wenn ich schlussmache...*

damit musst Du rechnen. Verletzte Gefühle werden meist in dieser From ausgedrückt!!


*am liebsten wäre mir ne freundschaft. ich habe angst. angst ihn auch völlig zu verlieren u dass ich dann ganz alleine dastehe....*

Also DU musst Dich auch mal entscheiden, für ein Leben mit ihm oder ohne ihn. Wenn Du Angst hast alleine dazu stehen, dann bleib bei ihm, den das passiert unweigerlich nach einer trennung. Dann bist du erstmal alleine.
Oder willst Du mit einer Freundschaft Dein schlechtes Gewissen beruhigen? Das liegt auch nicht im interesse Deines noch Partners.


*....ich kann mir auch nicht vorstellen das er eine andere hat, aber ich sehe das es mit uns nicht klappen wird....*

Damit wirst Du leben müssen, wenn Du eine Freundschaft mit ihm willst. Er wird nicht ewig Single bleiben, nur weil er jetzt behauptet, er könne keine andere Frau lieben. Haben schon viele behauptet und sind dann nach 2 Wochen in eine neue Beziehung geflüchtet.

Trenn Dich und überlaß ihm seinen Schicksal. Wenn er Wegziehen will, dann lass ihn ziehen. Benutze ihn nicht zur Beruhigung Deines gewissens. Viele haben schon gedroht aber nur wenige ihre Drohung wahr gemacht. Mach ihm nur klar, dass es eine 2 Chance nicht gibt.


Viel Glück#klee#herzlich

5

hey danke schön ihr lieben!

wisst ihr, es kann wirklich nicht sein dass ich ihm zuliebe weitermache.. er sagt : komm wir haben auch schöne zeiten, aber an die streits, die unzähligen erinnere ich mich immer viel schneller..


nicht nach dem aussehen gehen..hmm okay stimmt schon, aber ich bin ja noch jung u ich möchte einen partner der mich auch äußerlich antörnt...mit dem ich mich nicht "schämen " muss (sozusagen)...ja ich weiß das ist dummes denken.. aber man sollte eben schon was aus sich machen..

es bringt mir nichts wenn ich vom charakter den tollesten mann der welt habe , er mir aber äuérlich überhaupt nicht gefällt.... dann läuft nicht wirklich was mit meiner libido.
also ich finde es muss chon beides stimmen.



wenn ich aber jetzt sage: es ist aus, ruf mich nicht mehr an, dann macht er es eh nicht. er lässt nicht locker.. u meine eigene angst ist: ich habe angst dass ich nur noch schlimmere männer "finde" u das ich dann mal zurückdenke u sage: ach verdammt warum hast du den nicht behalten? u dann gibts kein zurück mehr...

muss sagen dass ist meine angst, wisst ihr, ich habe jetzt insgesamt 2 einhalb jahre( eher mehr denn in der trennungszeit hatten wir auch etwas kontakt( zu beginn der trennung aber nicht da hat er sich verleugnen lassen am telefon, seine mutter hat mich abgewimmelt weil die mich eh hasst u ich sie....)eagl. jedenfalls habe ich viel blut schweiß u tränen in diesen mann investiert u dann soll ne andre die loorbeeren ernten? ich musste ihn knacken damit er kapiert was es heisst ne beziehung zu führen u dann kommt die nächste u ist glücklich mit ihm?? muss sagen dass würde mich ärgern.

warum hatte ich es immer so schwer mit ihm? ich habe hart gekämpft aber meine kräfte sind echt aufgebraucht. ich kann u will nicht merh. er sagt ich soll ihm zeigen was er machen muss , soll ihm helfen.. blabla... aber ich will nicht merh ich fühle mich wie ein recorder der alles immer u immer wieder abspielt...meine batterien sind aber jetzt leer. wir vegetieren nebeneinander her. er redet sich ein das alles gut wird u ich träume von andern männern. er sagt :das wird schon wieder....die gefühle kommen schon wieder....es MUSS wieder klappenn usw...

ich habe irgendwie längst abgeschaltet u bin es leid...

was ich mir aber wünsche ist einfach eine schöne beziehung zu haben..glücklich zu sein..

dann gibt es dinge die ich nicht leugenen kann: er versteht sich super mit meiner familie. da würde ich mich schuldig fühlen wenn ich das durchbreche...er hatte sich damals vögel angeschafft u dann keine zeit mehr gehabt.. diese vögel sind jetzt bei mir da haben sie es gut, aber wenn wir uns trennen bezahlt er nicht mal mehr das futter( was er jetzt NOCH tut)



***************************************************************************************************
habe auf einer party einen kennengelernt, der hats mir schwer angetan, wir haben etwas geflirtet u er hat sich viel mit mir unterhalten.. er fand mich interessant, das hab ich gemerkt...

aber er hat eine freundin (wurde mir gesagt, er hat nichts gesagt).. tja so ist das immer.. ich werde nie glücklich werden...

das ist übrigens auch so ein punkt: mein noch freund X arbeitet schicht u hat irgendiwe nie wirklich zeit. jedenfalls nicht dann wenn ich es habe. wir haben total verschiedene tagesabläufe u sehen uns manchmal ne ganze woche nicht...
auch so ein punkt mit dem ich nicht klarkomme( gut jetzt schon, da ich ihn null vermisse, oder brauche....)

ach es ist alles so schwer...:(

6

all deine genannten punkte sprechen gegen eine beziehung. vorallem, dass du dich schon auf einen anderen einlassen würdest.


"jedenfalls habe ich viel blut schweiß u tränen in diesen mann investiert u dann soll ne andre die loorbeeren ernten? ich musste ihn knacken damit er kapiert was es heisst ne beziehung zu führen u dann kommt die nächste u ist glücklich mit ihm?? muss sagen dass würde mich ärgern."

diese gedanken habe ich auch. aber so ist das nunmal. irgendwann wirst du einen partner haben, dessen ex-freundin viel in ihn investiert hat, durch die dem dann klargeworden ist, was man für ne beziehung tun sollte.


lg, steffi

7

*nicht nach dem aussehen gehen..hmm okay stimmt schon, aber ich bin ja noch jung u ich möchte einen partner der mich auch äußerlich antörnt...mit dem ich mich nicht "schämen " muss (sozusagen)...ja ich weiß das ist dummes denken.. aber man sollte eben schon was aus sich machen..*

kann ich absolut nachvollziehen!! Er muss ja nur für Dich super aussehen oder "annehmbar"


*eagl. jedenfalls habe ich viel blut schweiß u tränen in diesen mann investiert u dann soll ne andre die loorbeeren ernten? ich musste ihn knacken damit er kapiert was es heisst ne beziehung zu führen u dann kommt die nächste u ist glücklich mit ihm?? muss sagen dass würde mich ärgern*

Dann behalte ihn doch, wenn er jetzt so toll ist.... ist aber nicht, oder? Also kanns Dir ja egal sein, Du hast ihn doch nicht "gemacht". Er wird immer aus einer Beziehung lernen und es das nächste mal vielleicht besser machen....


*diese vögel sind jetzt bei mir da haben sie es gut, aber wenn wir uns trennen bezahlt er nicht mal mehr das futter( was er jetzt NOCH tut)
*

Das ist ja wohl ein Scherz, trennungs hinderniss ein paar Euro.... Gib ihm die Vögel wieder oder behalt sie, dass ist ja wohl kein größeres Drama....

8

wie verhalte ich mich jetzt am besten gegenüber dem man den ich auf der party kennengelernt hab? ich möchte ihn so gerne näher u am besten ganz nah kennenlernen...


aber er scheint vergeben zu sein,, obwohl er seine freundin mit keiner silbe erwähnt hat...