Wie lange zusammen vor Schwangerschaft

Hallo Ihr Lieben!

Ü35, die Uhr tickt... Ihr kennt das sicher 😏 ich wollte immer schon Kinder, mein Partner auch. Nur hat es etwas gedauert, bis wir beiden uns gefunden hatten. Und davor hat man ja auch so seine Erfahrungen gemacht, auch das ein oder andere gesundheitliche Weh-Wehchen gehabt (in die leider meinerseits auch die GebĂ€rmutter involviert war). Wir sind nun knapp 1 Jahr zusammen und haben uns dazu entschieden, dass wir es wagen wollen - unser beider Traum von Familie anzugehen... "Bevor es zu spĂ€t ist".

Wie lange habt wart ihr ĂŒ35 zusammen, bevor ihr euch bewusst fĂŒr die Kinderplanung des ersten Kindes entschieden habt?

1

Bin nicht Ü35, aber wenn ihr es seid, seid ihr zwei erwachsene Menschen die schon wissen was sie tun. Ich bin 30 und nach 6 Monaten in der Beziehung ungeplant schwanger geworden. Ganz ehrlich? Selbst wenn diese Beziehung scheitern sollte, sind wir alt genug auch damit dann umzugehen.

Lass Zeit nicht einen allzu großen Faktor spielen, wenn ihr es beide wollt.

2

Ich seh es genauso wie theialuna.
Ich kenne Paare die waren 5 - teils 10 Jahre zusammen ehe sie die Kinderplanung in Angriff genommen haben und die Beziehung oder Ehe ist kaputt gegangen,
dann kenne ich Paare die es nach 1 Jahr in Angriff genommen haben und sie sind immernoch zusammen.
Bei meiner Freundin zb war es so ,
sie hat ihren Mann im Internet kennengelernt,
Liebe auf den ersten Blick nach 2 Monaten schwanger geworden es wurden dann gleich Zwillinge und nun die 2 MĂ€dels bald 17 und meine Freundin ist weiterhin glĂŒcklich mit ihrer Liebe zusammen.

3

Moin!

Mit meinem Ex-Mann war ich 3,5 Jahre zusammen vorher, mit meinem jetzigen 4 Monate. So schnell war das Baby zwar nicht geplant, aber willkommen #herzlich

LG, Nele
mit Junge (13) und 3 MĂ€dchen (9, 2 und 10 Monate)

4

Ich bin 37 und mein Freund 45. Wir wussten nach 5 Monaten das wir definitiv noch ein Kind zusammen wollen. Ich denke der Zeitpunkt spielt keine Rolle wenn man sich sicher ist. Und naja ab einem bestimmten Alter denkt man denke ich auch schneller ĂŒber sowas nach eben weil die Uhr tickt.

5

Hallo,

ich bin mit meinem Partner, mit dem ich in einer Fernbeziehung (mit Ozean dazwischen!) war, ungeplant schwanger geworden zu einer Zeit, in der auf Grund der Distanz und der schwierigen Beziehungssituation an Kinder eigentlich gar nicht zu denken war.
Obwohl sich an den Begebenheiten nichts geĂ€ndert hat, habe ich knapp drei Jahre spĂ€ter noch ein Kind bekommen und nun, neun Jahre spĂ€ter und mit noch einem weiteren Kind mehr, leben wir alle glĂŒcklich zusammen.
Der „Unfall“ damals (ich hatte tatsĂ€chlich mit mir gehadert, ob ich das Kind kriegen kann) war das beste, was mir passieren konnte. Ich bin froh, dass ich mein Kinderkriegen (spĂ€ter: - Wunsch) nicht an meinem Beziehungsstatus festgemacht habe, sonst hĂ€tte ich vermutlich bis heute keine Kinder (zumindest nicht mit meinem Mann).

6

Alsooooo 😅
Ich war schon einmal verheiratet und habe mit meinem Exmann zwei mittlerweile erwachsene Kinder 💕 (21 und 18 Jahre) Dann, nach 19 Jahren war es aus. Nach 4 1/2 Jahre Singlezeit lernte ich meinen jetzigen LebensgefĂ€hrten kennen.

Das war letztes Jahr im Mai, in Juni sind wir zusammengekommen und im Juli wurde ich 39. indem mein jetziger kein Kind hat, und ich noch offen dafĂŒr war, hatten wir mit unserem Wunsch nicht soviel Zeit.

In Planung sind wir dann nach 10 Monaten gegangen, also zwei Monate vor meinen 40 Geburtstag.

Jaaaa, wir hatten leider nicht soviel Zeit 😂 ... zum GlĂŒck hat es im 2. ÜZ dann geklappt ❀❀

LG Sabine, 16. SSW

7

Also, wir haben uns mit 37 (ich) und 36 (er) Jahren kennengelernt. Das war im Oktober 2017 und im Juli 2019 ist unsere Kleine geboren. Ich wĂŒrde es jederzeit wieder so machen, eine Garantie fĂŒr die Partnerschaft gibt es nie, aber wenn ihr euch beide ein Kind wĂŒnscht, lĂ€uft fĂŒr uns Frauen Ü35 tatsĂ€chlich der Countdown...

Alles Gute und trau dich... 😊

8

hey,

mein Mann und ich kamen mit 23 zusammen, mit knapp 32 wurde geheiratet und mit 33 war ich schwanger.

Liebe GrĂŒĂŸe
Schoko

9

Guten morgen,

Bin 37 mein Mann 48. Zusammen sind wir jetzt 4 Jahre. Mit meinem Ex habe ich bereits 2 Kinder, beim ersten waren wir bereits 5 Jahre zusammen. Allerdings war ich auch sehr jung.

Der gemeinsame Kinderwunsch mit meinem Mann war ziemlich schnell da. Nach 2 Jahren habe ich die Pille abgesetzt. Seitdem ist noch nichts passiert. Bzw ein positiver SST morgens und mittags dann eine Blutung. Langsam aber sicher verliere ich den Glauben daran mit ihm noch ein Wunder erleben zu dĂŒrfen. Und er/ist wĂ€re so ein toller Papa.

Liebe GrĂŒĂŸe
Maximama