Die Neue

Huhu, ich lese schon länger mit aber habe bisher hier nie wirklich geschrieben.
Wir haben nie richtig gehibbelt, aber ein Baby war stets willkommen. Wir das bin ich 39 und mein Freund 48.
Ich bringe 2 Kinder mit welche 10 und 13 sind und seine 19 und 21. Wir sind also schon von Glück geküsst mit den 4.
Aber ein gemeinsames wäre halt toll gewesen. Vor 2 Wochen verloren wir unser Baby in der 11. Woche. Es war zeitgerecht entwickelt, nur das Herz schlug auf einmal nicht mehr. Wir waren alle ziemlich fertig. 2 Tage später erfolgte die Ausschabung und das Baby wurde humangenetisch Untersucht. Wir warten auf das Ergebnis

Nun hoffe ich natürlich das es nochmal klappt. Ich wollte eigentlich nie so eine alte Mutter sein. Mittlerweile wo ich zum älteren Semester gehöre, fühle ich mich topfit und immer noch bereit.

Hatte jemand von euch bereits so eine Situation und wurde schnell wieder schwanger ? Nächste Woche gehe ich zur Nachsorge und bin sehr gespannt wie mein Körper so auf alles reagiert hat.

Liebe grüsse aus der Hauptstadt

1

Hey :)

Also ich hatte leider auch eine Fehlgeburt in der 14.ssw. mit Ausschabung - bin dann nach 5 Monaten wieder schwanger geworden. 🙂

Jetzt sind wir im ersten Übezyklus für unser zweites Kind. Ich war beim ersten Kind 34 als ich schwanger geworden bin und jetzt bin ich 37.

Alles Gute dir :)

2

Hey,

Ich würde dir jetzt gerne sagen, das es schnell wieder geklappt hat. Bei uns leider nicht (sorry). Die AS war im Dezember 2019. Wir haben es weiter probiert mit Clomifen. War nur biochemisch schwanger. Obwohl wir es am Anfang nicht wollten, sind wir dann doch in eine Kiwu-Klinik gegangen. Die FG hat unseren Entschluss geändert. Es folgten IUI und weitere biochemische SS. Jetzt sind wir in der ersten IVF. Wir hoffen sehr, das es jetzt klappt.
Wünsche dir alles Gute 🍀