Nun kennen wir zumindest den Grund...

Wir haben einfach viel zu lange gewartet unseren unerfüllten 2tes Kind Kinderwunsch medizinisch abzuklären. und nun flatterte heute ein niederschmetterndes Spermiogramm ins Haus.
Ich bin so traurig. Meine Ärztin war immer so locker und hat nie etwas weiter abklären wollen...
Musste das irgendwo loswerden...

1

Das ist wirklich sehr traurig und ich wäre an deiner Stelle auch sehr niedergeschlagen. :-(
Ist das Ergebnis so niederschmetternd, das wirklich keinerlei Hoffnung besteht?
Ich drück dich #klee

3

Danke dir für dein Mitgefühl 😘
Das Ergebnis ist schon arg, im Prinzip ist er unfruchtbar.
Aber wir lassen uns natürlich noch weitgehender beraten...
Wir sind allerdings auch beide über 40. Krankenkasse können wir daher nicht mehr in Anspruch nehmen.

5

Oh nein, das hört sich wirklichnicht gut an :-( Ich drück euch die Daumen, dass es doch noch irgendwie klappt. Drück dich ganz fest!#herzlich

2

Hallo.

Das tut mir sehr leid.
Das steht uns nun auch bevor.
Mein Mann muss morgen hin abgeben.

Erst ist 37 ich 35.

Haben schon ein Unterstütztes Kind. Mit medis.

Gibt es keine chance für euch?

Alles liebe.

4

Die Chancen sind sehr begrenzt. Wir müssen uns noch weiter beraten lassen.

Ich drücke euch sehr die Daumen, dass er ein gutes Ergebnis bekommt!!

6

Hallo! Das tut mir sehr leid. Wie alt ist euer erstes Kind?
Bei uns klappt es auch nicht mehr. Das letzte Kind ist vor 5 Jahren entstanden.
Sind grad in der Kiwu. Meine Werte waren bisher ok. Ende Oktober muss mein Mann zum Spermiogramm. Mal schauen...
Meine Ärztin hat übrigens auch nicht eingesehen irgendwelche Werte zu Kontrollieren.
Habe mich dann selbst an die die Kiwu gewandt!
Wünsche dir trotzdem alles gute!
Gruss Aprilmama

12

Irgendwie schon verrückt, dass die Ärzte es doch so gelassen sehen und nicht früher zur Abklärung raten.

Meine Tochter ist 8. Damals hieß es ich solle mich aufgrund meiner Schilddrüse darauf einstellen nicht schnell schwanger zu werden. Dauerte dann aber nur 3 Zyklen.

7

Hey das tut mir leid.
Meine Ärztin ist auch so entspannt die ganze Zeit. Haben nur auf mein nachfragen nach 2 Jahren mal die Hormone gecheckt.
Und jetzt haben wir den Termin in der Kinderwunsch Klinik auch einfach selber gemacht. Werde aber im April auch 40 und sind jetzt super knapp dran.
Sie hat immer nur gesagt: das wird schon. Einfach weiter versuchen.
Drücke euch die Daumen, dass es eine Lösung gibt.
Lg Leyu

8

Mir tut es auch leid! 😏

9

Das tut mir leid, dass du so eine niederschmetternde Diagnose bekommen hast bzw. dein Mann. Das muss erstmal verdaut werden... ABER: ein Spermiogramm ist immer nur eine Momentaufnahme, verändert sich ständig und vor allem alle 3 Monate komplett. Um wirklich etwas sagen zu können werden 2-3 SG benötigt und vor allem kann dein Mann Vitamine und Nahrungsmittel für die Spermien nehmen (z.b. MascuPro)
Lass den Kopf nicht hängen und fühl dich dolle umarmt!

13

Danke dir, du hast recht. Wir bleiben dran.
Musste irgendwie erstmal den Schock verarbeiten, jetzt gucken wir weiter.

10
Thumbnail Zoom

Hallo,
mein Partner bekam 2018 mehrfach die Diagnose zeugungsfähig.
Nach 3 Monaten Einnahme (also er hat es genommen)
von Maca wurde ich plötzlich natürlich schwanger.
Seit 01/19 wurde ich 6x natürlich schwanger (3x MA und 3x nur biochemisch) und dass sie nicht bleiben wollten/konnten liegt nun wohl an mir (41).

Viel Glück!🍀

PS: Allerdings klappt es nur, wenn wir in der fruchtbaren Zeit
nur alle 2 Tage GV haben. Er muss anscheinend ein bisschen sammeln, damit genug Spermien auf den Weg geschickt werden können...

11

zeugungsunfähig sollte es natürlich heißen😅

14

Danke dir für deine Erfahrungen und Tipp!

Wünsche dir alles Gute!

15

Hey,
diese Situation kenne ich nur zu gut.

Neben anderen Faktoren mussten wir auch ein Spermiogramm mit OAT III hinnehmen. 2 ICSI, ohne Baby und nun liegt unsere Tochter neben mir - ohne ICSI! Mein Mann hat O***mol genommen (Ich bin mir nicht sicher, in wie weit man das hier ausschreiben darf). Freunde hatten schon die Medis für die ICSI im Kühlschrank weil es beim ihm auch schlecht aussah. Ebenfalls ohne Hilfe sind sie Eltern geworden. Es ist deshalb nicht alles verloren, verliere nicht deinen Mut. Alles Gute 🌻

18

Hallo ich habe grad dein Kommentar gelesen. Mein Mann hat leider auch ein grotten schlechtes Spermiogramm. Zu wenig, zu langsam, zu unbewglich.
2 icsi erfolglos. Würdest du mir schreiben wir das Medikament heißt was dein Mann genommen hat? Lg Alex

16

Die Ärzte sind manchmal echt.........
Bin 34, versuchen es schon fast 3 Jahre, meine Ärztin meinte nur, ich sei noch jung, ich soll nur Geduld haben!!
Von wegen, war in der kiwu Klinik (selbstständig einen Termin gemacht) und was kam beim hormonstatus raus?! WECHSELJAHRE, bei mir geht nichts mehr...
Wenn man sich bloß früher damit beschäftigt hätte!