Oma statt Mama 🙄 SILOPO

Ich muss mich mal bei euch Ü35ern ausweinen.
Mein Mann (45) und ich (37) versuchen seit Februar zusammen noch ein Baby zu bekommen. Im Mai hatte ich einen frĂŒhen Abgang in der 6. SSW. Seitdem will es nicht mehr klappen. Ich habe es mit ovaria comp seit 2 Monaten probiert. Letzten monat kam dann plötzlich mein ES erst an ZT22 statt ZT16... diesen monat hatte ich gar keinen ES und meine Periode kommt auch nicht... 2 Tage ĂŒberfĂ€llig. Test negativ...

Das zerrt ziemlich an mir und zu allem Übel hat uns die Ă€lteste Tochter meines Mannes gestern Abend mitgeteilt dass sie in der 12. SSW ist. Sie ist 20 Jahre alt.

Versteht mich nicht falsch, ich freue mich fĂŒr sieund gönne es ihr auch, aber es hat mir den Boden unter den FĂŒĂŸen weggezogen... ich hab nur noch geweint. Mein Mann meinte ich soll mir das nicht so zu Herzen nehmen und das es bei uns schon noch klappen wird.
Trotzdem fĂŒhle ich mich einfach nur elend und bin traurig. Zumal ich mit 37 noch keine "Oma" sein will sondern nochmal Mama.

Sorry ich musste mich einfach irgendwo auskotzen. Danke ❀

1

Hallo
Ich kann dich gut verstehen.
Ist wirklich gerade nicht so schön fĂŒr dich.
Lass trotzdem den Kopf nicht so hÀngen.
Du bist noch lange keine Oma und mit 37 dauert es vielleicht einfach etwas lÀnger.
Das mit deiner FG tut mir wirklich leid.
Aber du hast gesehen das es auf jedenfall möglich ist schwanger zu werden.
Ich bin 39 und werde nÀchsten Monat 40.
Ich habe auch Angst das es nicht klappen könnte.
Hatte letzten Monat auch keinen Eisprung.
Trotzdem hoffe ich das ich diesen Monat einen hab.
Also...es ist noch lange nicht vorbei fĂŒr dich.
Aufstehen und weitermachen....fĂŒhl dich gedrĂŒckt.

Liebe GrĂŒĂŸe

2

Danke dir fĂŒr deine lieben Worte ❀ was tust du damit du nicht so einen Druck aufbaust? Wenn du keinen Eisprung hattest kamen deine Tage dann trotzdem normal? Bei mir leider nicht

14

Was heißt denn “normal”??? Meine Zyklen gehen oft bis 35 Tage, manchmal mehr als 45 Tage... und ich habe 4 Kinder... es ist nicht nötig, ein 28-Tage-Zyklus zu haben, um Kinder zu bekommen!!!

weitere Kommentare laden
3

Das tut mir sehr leid mit dem Abgang.
Ich bin zwar gerade erst 33 geworden und mein Mann wird 42, mache mir aber jetzt schon Sorgen das es nicht mehr klappen könnte.
NatĂŒrlich glaube ich dir das du es ihr gönnst aber es ist einfach schwer fĂŒr uns zu ertragen wenn andere schwanger werden oder sind. Und 20 ist echt jung. Wahrscheinlich noch keine Ausbildung beendet und so weiter.
Aber eh es hat bei euch geklappt also kann es wieder klappen.
Oder du holst dir etwas ĂŒnterstĂŒtzung beim gyn wie zb clomifen und Eisprung auslösen.
Lg

4

Danke dir. Ja wie gesagt ich freu mich fĂŒr sie. Sie hat zum GlĂŒck ihre Ausbildung fertig und einen anstĂ€ndigen Arbeitsplatz und ihr Freund ist Soldat. Also ich denke das wird schon funktionieren mit den beiden.
Aber wie du schon sagst es war eben einfach ein Schock. Eben weil es bei uns nicht klappt und natĂŒrlich auch weil wir jetz offiziell Großeltern werden....

Ich war schon beim Gyn. War aber eher ein sehr desinteressierter Mann der nur meinte man kann alles machen wenn ich bereit bin es privat zu zahlen. Ich werde mich nun mal nach einem anderen Arzt umschauen. Vorallem weil ich ja wie geschrieben auch meine periode komischerweise nicht bekomme. đŸ€·â€â™€ïž nochmal danke fĂŒr deine netten Worte.❀

5

Bitte, Gerne😊
Such dir aufjedenfall einen oder eine vernĂŒnftige gyn.

6

Warum hast Du denn Ovaria Comp eingenommen?
Ich hatte das auch mal vor Jahren genommen (auf eigene Faust weil ich damals schnell schwanger werden wollte) und mein Zyklus war völlig durcheinander. So wie Du auch ewig lange Zyklen und einmal auch ohne ES. Mit der Schwangerschaft ist es damals nix geworden aus anderen GrĂŒnden.

Jetzt Jahre spÀter, vor meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich mit irgendeinem Tee rum experimentiert und auch hier ein völliges Chaos im Zyklus. Hab es sofort wieder abgesetzt und werde niemals wieder mit irgendwelchen Mittelchen an mir rum pfuschen ohne das es wirklich nötig ist.

Ich bin aktuell 40 Jahre und in der 30. SSW. mit meinem ersten Baby. Es hat hat ca 5 -6 ÜZ gedauert. Ich habe mit einen Ovu Monitor den Eisprung bestimmt und es hat geklappt. Es wird bestimmt auch bei Dir klappen nur manchmal dauert es etwas lĂ€nger. Auch jĂŒngere Mamis mĂŒssen manchmal sehr lange warten. Einfach dran bleiben und positiv denken. Glaub daran dass es funktioniert. 😊

9

Aus dem gleichen blöden Grund wie du 😅 man versucht was zu finden das pusht und dann passieren genau die falschen dinge. Wie oben geschrieben, im 1. Zyklus damit kam der ES viel spĂ€ter und diesen monat kam er gar nicht und die periode hĂ€tte auch schon seit 2 Tagen sein sollen... 😔 hab angst das sie gar nicht kommt. Ich versteh es einfach nicht. Ich hatte vor ovaria immer super pĂŒnktliche zyklen...

7

Hallo,
ich habe ab 37 Jahren mit Ritex Kinderwunschgel sehr gute Erfahrungen gemacht.

Vielleicht wĂ€re das auch was fĂŒr euch?

LG
fekoko

8

Leider bekomme ich im Moment meine Tage aus einem unerklÀrlichen Grund nicht. Danach kann ich das gerne mal probieren.

10

Probiere mal Clavella aus bzw lies mal im Netz ĂŒber Erfahrungsberichte
Reguliert den Zyklus und verbessert die EizellqualitÀt

Ich drĂŒcke Euch die Daumen fĂŒr ein baldiges Wunder 🍀

weitere Kommentare laden
19

Jedes GefĂŒhl ist erlaubt, auch dieses. Und ich hoffe, dass bringt der ein oder andere Schlaumeier auch seinen Kindern bei.

Es ist ja nicht so, dass Du es ihr nicht gönnst.

Ich hoffe, Dein Zyklus reguliert sich ganz schnell wieder. Kann verstehen, dass Du traurig und ungeduldig bist.

Übrigens habe ich ja schon drei Kinder und war Ende 20 beim ersten und genauso besorgt und ungeduldig, ob es wohl klappt. Hat es dann schließlich. Du schaffst das auch!! đŸ€—

LG cat

20

Danke dir meine Liebe. Ja ich hoffe einfach dass sich das alles wieder einpendelt.

28

Ihr Lieben,

ich musste hier leider einen Diskussionsstrang entfernen, da sich darin nur gegenseitig angegriffen wurde. Bitte achtet auf unsere Diskussionsregeln.

Liebe GrĂŒĂŸe,
Cleo vom URBIA-Team

29

Meine Schwester ist mit 39 das erste mal und jetzt mit 43 das zweite mal Mama geworden. Also Kopf hoch das wird schon noch!

30

Danke dir 🙂

31

Hallo Liebes,

fĂŒhl dich gedrĂŒckt. Nach so einem MA muss sich der Körper erst mal erholen. Da kann es durchaus sein, dass sich der ES verschiebt oder nicht stattfindet. Allerdings kann dahinter auch etwas anderes stecken. Bei mir war das PCO. Tochterkind 1 (da war ich 34) klappte so, Tochterkind 2 (da war ich 38) erst nach 2 Jahren warten auf die SS und Letrozol - fĂŒr bessere EZ hab ich zudem ein bisserl was getan. Von daher rate ich immer jedem, beim FA einmal einen Zyklus ĂŒberwachen zu lassen. Dann weiß man, ob alles okay ist.

LG

32

danke fĂŒr deine Antwort. Ich war mittlerweile beim Arzt. Hab Tabletten bekommen die in 10 Tagen meine periode auslösen. Danach gehe ich in meinen ersten Clomifenzyklus mit Auslösespritze und danach Utrogest.

34

Zur Regulation ist mittlerweile Letrozol das Mittel der Wahl. Clomi fĂŒhrt oft zu einer niedrigen GebĂ€rmutterschleimhaut.
Falls der erste Clomizyklus nicht klappt, wĂŒrde ich nach Letrozol fragen.

weitere Kommentare laden
33

Hey du liebe!

FĂŒhl dich gedrĂŒckt.

Du wirst bestimmt Oma und Mama werden.

Vielleicht hilft es dir, wenn du etwas aktiv unterstĂŒtzt und nicht bloß passiv wartest?
Wenn du Ovaria Comp nimmst, nimmst du Zucker.

Du solltest dich an deinen Gyn wenden und ihm mitteilen, dass du Beschwerden hast und traurig bist. Vielleicht wird er den Zyklus unterstĂŒtzen.
Vielleicht wĂŒrde er auch schauen, ob deine Hormone ok sind. Fsh und amh. Wenn du den Eindruck hast, dass er das nicht ernst nimmt, wĂŒrde ich mich in die Kiwu ĂŒberweisen lassen.

Wenn meine Zyklen ausblieben, habe ich sie mit Progesteron abgebrochen. 14 Tage nehmen, absetzen, danach kommt die Blutung.
Danach habe ich die Eizellreifung hormonell unterstĂŒtzt. Auch das geht und wĂŒrde zu einem normaleren Zyklus und einer besseren EizellqualitĂ€t fĂŒhren. Du kannst auch an Zt35 schwanger werden. Die QualitĂ€t hĂ€ngt aber von der Dauer der Reifung ab. Wenn das Ei von Anfang bis zt35 brauchte, ist die QualitĂ€t schlechter, als wenn es von zt21 bis zt35 reifte.

Mein Gyn ist gegen Homöopathie, hÀlt aber viel von Mönchspfeffer (=Femicur) und Clavella zur Zyklusregulierung. Das könntest du auch versuchen, es braucht aber 3 Monate, bis es wirkt.

Ich wĂŒrde als Frau Ü35 in die Kiwu gehen, sobald es 6 Monate trotz gutem Timing nicht klappt. Beim 2. Kind werde ich 35 sein und direkt in die Kiwu gehen, da wir ICSI-Kandidaten sind.
Aber wenn du immer einen regelmĂ€ĂŸigen Zyklus hast und plötzlich der Wurm drin ist- erst zu lange, dann keinen Eisprung- wĂŒrde ich hellhörig werden und die Sache beschleunigen.
Eine Freundin ist nun 36 und versucht es seit 15 Monaten. Sie wird immer weiter vertröstet- hier nochmal gucken, da nochmal gucken. Mittlerweile sind auch ihre Zyklen unregelmĂ€ĂŸig. Nochmal 6 Monate probieren, bis sie etwas unternehmen. WĂŒrde ich nicht machen. In der kiwu gehen sie anders vor und stimulieren gleich.

Lass dir einen Termin geben, du hast vielleicht Wartezeit. Die Zeit könnt ihr ja dennoch nutzen. Ich finde, dass der Gang in die Kiwu viel Druck nahm, weil wir die Verantwortung abgeben konnten. Es gab uns wieder Hoffnung und ich wurde mit 33 schwanger und 34 Mutter.

Liebe GrĂŒĂŸe
Schoko