Myom

Hallo zusammen,

heute war ich bei meiner Frauenärztin zur Beratung, KiWu usw.
Sie hat mir sogar gleich Blut abnehmen lassen (bin ZT 4 - wie passend) und dann soll noch einmal um den ZT 20-22 eine BE erfolgen.

Einen Ultraschall hat die Ärztin auch gemacht und dabei ein Myom (2,5cm) entdeckt.
Hat jemand Erfahrungen damit? Gab es Probleme beim Schwanger werden/einnisten?

Grüße und danke für eure zahlreichen Antworten.

1

Kommt drauf an, an welcher Stelle es sitzt. Ich hab auch eines. Etwas kleiner als deines. Jeder Arzt sieht es sofort beim US, sagt aber jeder, dass es an einer unkritischen Stelle sitzt. Mit einer Bauch-/Gebärmutterspiegelung hättest du eindeutige Gewissheit.... wenn es an einer kritischen Stelle sitzt, könnte es eine SS beeinträchtigen, aber man könnte es entfernen lassen. Man muss dann aber 6Monate auf KiWu verzichten, dass die Wunde heilen kann

2

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.
D.h. du wurdest mit deinem Myom problemlos schwanger und hattest keine Komplikationen während der Schwangerschaft?

Die Ärztin meinte beim Schallen, dass das Myom eine Schwangerschaft nicht beeinträchtigen sollte.
Dann bleibe ich mal positiv, obwohl ich im ersten Moment schon ein bißchen geknickt war und bin...

4

Haha, schön wär‘s! Ich war noch nie schwanger. Ich weiß nur, dass mein Myom nicht der Grund dafür ist, dass es nicht klappt.

Ich bin auch jedes Mal geschockt, wenn ich mein Myom im US sehe.

Wie gesagt, eine Spiegelung kannst du ja mal irgendwann machen lassen, wenn es nach nem Jahr immer noch nicht klappen will. Da hast du dann 100%ige Gewissheit.

weitere Kommentare laden
3

Hallo kodomo2012,

ich habe auch eines in derselben Größe. Na ja, jetzt ist es um 2 cm gewachsen.
Die Schwangerschaft war davon überhaupt nicht beeinflusst und verlief mit den üblichen Wehwehchen, aber im Grunde wesentlich entspannter, als bei manch anderer Schwangeren. Bei der Geburt musste aus verschiedenen Gründen leider ein Kaiserschnitt erfolgen. Doch nicht wegen des Myoms.

Wie gesagt, jetzt ist es größer. Aber kein Arzt empfiehlt mir, es wegzumachen. Auch sagt mein jetztiger FA nichts dazu, obwohl ich schon geäußert habe, dass ich nächstes Jahr versuchen will, erneut schwanger zu werden.

Alles Gute! #klee

6

Hallo meine Liebe :) ich habe sogar zwei Myome in der Größe. Eines davon direkt in der Gebärmutter und das andere außen dran. Mir haben sie beim Schwanger werden und bleiben keine Probleme gemacht. Drücke dir ganz fest die Daumen das es ganz bald klappt. LG

Franzi mit Fritz (13 Monate)

8

Vielen lieben dank Saphirregen und Peanutbutter,

das hört sich gut an und macht Mut!

Alles gute auch für euch.

10

Guten Abend,
ich selber war noch nicht schwanger und habe auch (wissentlich) kein Myom.

Meine Schwägerin allerdings hatte vorzeitige Wehen (27+). Der Kleine musste per Notkaiserschnitt geholt werden, zum Glück alles in Ordnung. 🙏🏼
Dabei wurde ein faustgroßes Myom festgestellt, welches unter den Hormonanstieg mit gewachsen ist.

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

11

Hallo
Ich hatte Myome. Die Schwangerschaft lief problemlos. Ich wurde sofort schwanger.

Mein Sohn ist nun schon 16 Jahre alt