Baby Nr mit 42/43 ?

Hallo zusammen..
Ich bin zurzeit total emotional. Bin jetzt 39 Jahre und Kind nr 4 ist jetzt 5 Monate alt..FĂŒhle mich aber noch nicht komplett 😔😔Sind das die Hormone?Mir geht gerade alles zu schnell und die Vorstellung das wars macht mich traurig..Wobei die letzte Schwangerschaft nicht einfach war durch starke Symphysen Schmerzen..ist man zu alt wenn ich den Wunsch in 3 Jahren noch habe?Was meint ihr?Kinder sind jetzt 20,7 und 4 und 5 Monate.

Lg

1

Hey
Ich kann dich gut verstehen. Ich bekam mein drittes Kind mit 38.bin jetzt 43und immer wieder schwirrt es in meinem Kopf rum. Bei mir wĂŒrde aber eine panik und angststörung diagnostiziert. Das macht es sehr schwer. Mein Mann sagt nein weil er sich Sorgen macht. Also werde ich wohl nur die Babys meiner Freunde noch knuddeln. Ich finde jede Frau sollte selbst schauen ob sie es sich noch zutraut. Warte doch ab und schaue was du in 3jahren noch denkst😉

2

Mal abgesehen davon was die Seite der GefĂŒhle dir sagt, das wird nicht mehr der Ausschlag gebende Punkt sein.
Ich selber habe mit 39 ein Baby bekommen und es stand sicher fest, dass doch noch eines folgen wird. Damals kannte ich weder Zahlen, Statistiken noch sonst etwas, bin immer ohne Probleme schwanger geworden.

Und nun wĂ€re es soweit, aber die AnfĂ€nge der Wechseljahre haben mich eingeholt und nichts klappt mehr:-(. HĂ€tte ich mir nie vorstellen können, ist aber leider so. HĂ€tte ich das vorher gewusst, hĂ€tte ich zwischendurch „mehr Gas gegeben“.

Muss bei dir natĂŒrlich nicht so sein, aber ich gebe dir den Tipp dir sicher zu sein und nicht allzu viel Zeit (und fĂŒr deine Eierstöcke sind 2-3 Jahre eine unendlich lange Zeit!) vergehen zu lassen.

Und noch kurz zu deiner eigentlichen Frage#schwitz, ja, dass sind so kurz nach der Geburt zu 80% die Hormone. Das wird besser;-)

3

Hallo solomon,
wie alt bist du jetzt, das es nicht mehr klappt?

Lg

4

Nur unwesentlich Àlter...41.

weitere Kommentare laden
5

Moin!
Ich bin dieses Jahr mit 40 Jahren das erste Mal Mutter geworden. NĂ€chstes Jahr, dann bin ich 42 Jahre, wollen wir es nochmal versuchen. Mal abgesehen von den Eierstöcken: Man bzw Frau ist so alt, wie sie sich fĂŒhlt. 😊 Wenn Ihr es wollt, spricht doch nichts dagegen.

7

Hallo Majamia,

Ich möchte kein Spielverderber sein, aber mit meinen 41 Jahren habe ich mich auch mit den Wahrscheinlichkeiten beschÀftigt.
Ab 40 betrÀgt die Schwangerschaftsrate 10% im Jahr. Ab 45 sogar nur noch 2-3%. Das sind Durchschnittswerte. Ob diese bei dir zutreffen, kann ein Arzt bestimmen. Er kann dir sagen, wie es um deine Eizellreserve steht. Je nachdem wieviele Eizellen du noch hast, kannst du dir noch die Zeit nehmen...oder eben nicht.
Alles Gute fĂŒr dich 🍀

8

Und viele Eizellen heisst noch lange nicht, das die QualitÀt noch gut genug ist...
Bei mir war sie schon mit 37 unten...Obwohl mein AMH noch richtig gut ist...
Hatte 7 Fehlgeburten, und bin mit richtig viel Einsatz und GlĂŒck jetzt noch einmal mit Ü40 schwanger geworden. Zum GlĂŒck war der Praena Test unauffĂ€llig. Ich hoffe, ich komme noch gut durch den Rest der SSW. Mir ist aber klar, das ich dieses GlĂŒck kein zweites Mal riskieren will... Aber das muss jeder natĂŒrlich fĂŒr sich entscheiden...😉Als Buchtipp kann ich Dir Am Anfang ist das Ei empfehlen. Denn die meisten AbgĂ€nge in unserem Alter entstehen durch Chromosomenstörungen die bereits Ü 40 ĂŒber 80 Prozent betragen. Deswegen braucht man einen sehr langem Atem, die Bereitschaft viele RĂŒckschlĂ€ge einzustecken und sehr viel GlĂŒck. Aber ein bisschen kann man auch was machen...
Dir alles Liebe und Gute 🍀🌈