Erfahrungsberichte mit niedriger Amh

Hallo Ihr Lieben ­čîŞ

Hat jemand von euch niedrigen Amh Wert?

Oder mit niedrigen Amh Wert schwanger geworden?

Wie waren oder sind Eure Erfahrungen, w├╝rde mich ├╝ber jede Info freuen­čśö
Liebe Gr├╝├če Vero

1

Ich hatte beim letzten Test mit 36 nen AMH von 0,66. Schwanger bin ich damit nicht geworden. Versuchen es schon 15 Jahre! ­čśó

2

Hallo,
mein AMH ist <0,01. FSH und LH extrem hoch. Ich habe meine Periode nicht mehr. In diesem Jahr hatte ich meine erste ICSI. Hatte nur 1 Follikel u das war zu klein u schnell weg.

2. Versuch machen wir n├Ąchstes Jahr. Die Klinik wollte erst keinen zweiten Versuch machen... Aktuell sind meinen Erfahrungen leider eher negativ... Chancen bei mir sehr sehr gering...
Bin aktuell auch sehr deprimiert...

Wie ist deine Situation?

3

Kann ich dir eine Pn schicken? Lg

5

Nat├╝rlich darfst du das ­čĄŚ

weitere Kommentare laden
4

Mein AMH Wert letztes Jahr 1,0 und jetzt liegt er bei 0,7 probieren es jetzt seit einem Jahr. Bisher nicht schwanger. Hatte zwischenzeitlich mal Pimp my Eggs probiert aber brachte auch nix. F├╝r k├╝nstliche Befruchtung fehlt uns leider das Geld.

6

Ja, ich! Mein AMH war schon mit 36 unter 1,0 und ich wurde spontan schwanger. Wichtig: dieser AMH-Wert sagt nichts dar├╝ber aus, ob eine Schwangerschaft grunds├Ątzlich eintreten kann, sondern nur , wie gro├č oder gering der Vorrat an Zellen ist - und selbst das ist etwas umstritten in der Fachwelt. Viel entscheidender sind andere Parameter - ob Eizellen reifen und springen etc. Viel Gl├╝ck dir!

12

...vielleicht noch erg├Ąnzend: Schwanger wurde ich erst etwas sp├Ąter, mit 38, in der Zwischenzeit hatte ich ziemlich Panik und wollte auch Eizellen einfrieren lassen. Und hier wird dann zB der FSH-Wert sehr wichtig: Wenn der schon erh├Âht ist, ist es schwer, viele Follikel zu gewinnen (was auch f├╝r IVF relevant w├Ąre). Das hei├čt, wenn es bei diesen Werten in Richtung Wechseljahre geht, ist vor allem die Frage, ob man auf k├╝nstliches Nachhelfen angewiesen ist. Denn das geht bei hohem FSH zunehmend schwer. Bei mir war der auch schon erh├Âht, hatte eine total geringe Ausbeute (so gering, dass ein KiWu-Zentrum das gar nicht machen wollte). Und doch: ich wurde spontan schwanger, ungeplant. Es kommt also auf den Eisprung an und darauf, ob der K├Ârper sonst alles sch├Ân mitmacht. Viel Erfolg dir, ich hoffe du ger├Ątst an gute Experten, die dich nicht verr├╝ckt machen. Am wichtigsten ist n├Ąmlich, wie ich finde, irgendwie optimistisch zu bleiben und nicht total durchzudrehen (was bei mir zeitweise der Fall war ;-)).

10

Mein AMH mit fast 42 vor einigen Wochen war 0,8. Ich wurde vor einem Jahr schwanger, allerdings mit nicht lebensf├Ąhiger Tochter. Dann nochmal eine biochemische Schwangerschaft. Mit Clomifen gerade 3 Follikel, dabei zu Zyklus Beginn nur 4 gez├Ąhlt (auch klarer Hinweis auf geringe Follikelreserve). Als Hauptkriterium zum Schwangerwerden wird mir ein halbwegs regelm├Ą├čiger Zyklus und ein dazugeh├Âriger Eisprung genannt sowie funktionierst├╝chtige Spermien und anatomisch keine Probleme, dass beide zusammen kommen. Mir hat mein AMH Wert einfach vor Augen gef├╝hrt, dass ich schon ganz sch├Ân alt bin (man kam ich mir alt und unfruchtbarvor im ersten Moment) und mir nicht einbilden sollte, dass 42 das neue 30 ist. Biologie bleibt halt Biologie. In allen Aspekten. Solange Follikel springen geht was. ­čśë

11

Vielleicht kann ich dir Mut machen. Bin 37 und mein AMH liegt bei 0,5. Versuchen es seit letztem Sommer wieder. Ich hatte zwischendurch ein Windei. Bin jetzt aber im ersten Zyklus mit Clomifen und GVNP schwanger geworden. Bin in der 8. SSW mit Zwillingen und bis jetzt sieht alles gut aus. Ich habe allerdings auch schon Kinder. Also, ich bin auch der Meinung, dass der AMH nicht so wichtig ist. Denke so lange Eispr├╝nge stattfinden, geht auch noch was. Man hat halt nur nicht mehr ewig Zeit. Alles Gute.

16

Herzlichen Gl├╝ckwunsch, alles Gute und eine wundersch├Âne Kugelzeit­čŹÇÔŁĄ

19

Dankesch├Ân ­čĺĽ

13

Hallo meine liebe , mein Amh war vor 4 Jahren bei 0,47 , 2 Monate sp├Ąter bei 0,75, mein Frauenarzt meinte da w├╝rde selbst eine Kiwu nix mehr machen , bin dann trotzdem nach 2 Monaten spontan schwanger geworden . Bin dann zu meiner alten Frauen├Ąrztin zur├╝ck die meinte das der AMH wert eigentlich nur bei K├╝nstlicher Befruchtung eine gr├Â├čere Rolle spielt , daran sieht man wie man stimulieren muss. Sie sagte mir auch das wenn die Frau noch regelm├Ą├čige Zyklen mit Eisprung hat und die andere Hormone (LH,Fsh) noch in Ordnung sind und auch beim Mann alles stimmt , kann man auch nat├╝rlich schwanger werden. Mein Wert wurde ca 1 Jahr nach der Schwangerschaft noch mal kontrolliert und er war bei 0,49 und meine Zyklen sind immer noch regelm├Ą├čig. Mir wurde damals , bevor ich schwanger wurde , von hier empfohlen Vitamin D zu nehmen , das habe ich gemacht und mache es heute noch. Ich dr├╝cke dir die Daumen das du auch zu deinem Wunder kommst . Liebe Gr├╝├če

17

Das ist ja super­čîŞ

14

Hallo in die Runde. Als ich vor 9 Jahren mit 29 in die Kiwu- Klinik kam, sagte man mir mein AMH-Wer sei unter 0.01 und damit sei es "statistisch sehr unwahrscheinlich" das ich auf nat├╝rlichem Weg schwanger werde. W├Ąhrend ich durchgecheckt wurde kam raus, dass ich Hashimoto habe. Ich habe einen Zyklus f├╝r ICSI mit einer sehr hohen Hormondosis stimuliert. Ausbeute - 4 Eizellen. Das best├Ągte die Diagnose, dass ich wohl zu wenige Folikel ├╝brig hatte. Von den befruchteten lie├č ich mir 2 einpflanzen, ohne Erfolg. Ich war am Boden zerst├Ârt. Mit 29.
In dem Pausenzyklus, vor der n├Ąchsten Behandlung, w├╝rde ich spontan schwanger. Das Ergebnis ist ein gesunder 8 J├Ąhriger Junge, unser Geschenk und ├ťberraschung! Etwa 2 Jahre sp├Ąter wurde ich erneut spontan schwanger, wieder ein toller Junge, heute 5.
Vor ca. 1 Jahr kam der Wunsch nach Nummer 3. Im 3. ├ťbungszyklus wieder spontan schwanger!
Wie yesyesyo sagte - der AMH Wert ist eine Orientierungsgr├Â├če. Meine Eizellen sind wenige ja, aber die Qualit├Ąt scheint zu stimmen. Und die Schwimmer sind auch ganz gut drauf ;)
Drei mal d├╝rft ihr raten was es diesmal wird ;)

18

Das ist ja wundervoll­čîŞ Man sollte die Hoffnung nie aufgeben ­čŹÇÔŁĄ

15

Hallo, ich bin ungef├Ąhr in der gleichen Lage wie du und sehe keinen Grund zu Verzweiflung. Bin auch 36 und bei mir klappt im Spontanzyklus alles wunderbar, regelm├Ą├čige ES, gute GMS und vorbildliche 2 Zyklush├Ąlfte. Nur auf die Medis, die f├╝r k├╝nstliche Befruchtung eingesetzt werden, reagiere ich verdammt schlecht, so gut wie nicht. Also ich brauche mir keine Gedanke wegen eine ├ťS machen. Der AHM Wert sollte Auskunft ├╝ber die ovarielle Reserve ausgeben, meins ist sicherlich auch im Keller, der genaue Wert wurde mir aber von der gnadenvolle ├ärztin verschwiegen, da man daran sowieso nix ├Ąndern kann. Bei mir wird alles M├Âgliches mit Medis und Behandlungsprotokolle rumsperimentiert bis irgendwas schlie├člich anschl├Ągt. Und es gibt immer eine L├Âsung! Ich war selber 2 mal erfolgsreich in dem man mein nat├╝rliches Zyklus einfach nur ├╝berwacht hat und ggf. nur ein bisschen unterst├╝tzt hat, mit einen kleinen Zugabe von stimulierende Medis. Das ist ein weiteres Vorteil: ich kann mir schon eine ganze Menge Geld sparen da es bei mir eine gr├Â├čere Menge an Medis sowieso nicht ausmacht. Also Kopf hoch und durch!

20

Darf ich fragen was f├╝r medis f├╝r die stimmulierung du bekommen hast? Lg

21

Stimulierung ( sorry)