Welches Kombipräparat bei Kinderwunsch Ü40

Ich bin 42 und habe einen Kinderwunsch. Mein früherer Frauenarzt hat mir aufgrund des Alters empfohlen nur Folsäure hoch dosiert (5mg) zu nehmen. Meine jetzige Frauenärztin rät zu einem Kombipräparat mit weniger Folsäure (0,4 mg) und Jod. Was haltet ihr davon? Was habt ihr genommen? Vielen Dank!

1

Ich hab auch mit 42 angefangen mit dem aktiven kiwu für Nr. 2. Bisher hat es trotz allem nicht geklappt (14 zyklen).
Ich habe schon vor kiwu Folsäure genommen, das ist ja der Standard den man quasi nehmen muss. Jod wird ebenfalls empfohlen, genauso wie B12 und vitamin D.
Ich selbst nehme kein Jod, weil ich schon wegen meiner Schilddrüse ein jodpräparat nehme.
Ich nehme seit 15 Monaten folio, da ist neben Folsäure auch vitamin b12 und d drin.
Zusätzlich empfehlen viele noch omega3 fettsäuren. Und rund um die Einnistung vitamin E.
Im nächsten Zyklus werde ich es zusätzlich mit myo.inositol versuchen, das soll die eizellreifung unterstützen. Manche nehmen das als clavella.
Ich fürchte, es gibt viele Theorien und du musst deinen Weg finden. Hauptsache Folsäure.

2

Super, vielen lieben Dank. Vor allem die letzten beiden Präparate habe ich noch nie gehört.
Folio sagt mir was. In der Apotheke steht ja vorne dran immer das Femibion, wahrscheinlich zahlen die am meisten fürs Marketing.

Bei mir wäre es auch Kind 2, allerdings mit einem neuen Partner. Mein grosser ist schon 10.
War nur jetzt verunsichert, ob es gut ist, wenn ich schon seit vielen Monaten jetzt die Folsäure so hoch nehme mit den 5mg täglich und sonst nix...

3

Hallo,
Also ich würde auch pimp my eggs machen.
Allerdings mind. 3 Monate vorher beginnen.
Viel Erfolg 🍀