Doch noch eins 😄

Hallo, ich wollte mich hier im Forum mal vorstellen.
Ich gehe auf die 37 zu und habe mit meinem Mann einen sĂŒĂŸen kleinen Sohn, der sich ohne jegliche Kinderwunschzeit in unserem Leben eingefunden hat. Er sollte eigentlich ein Einzelkind werden und bleiben, nun haben wir uns doch umentschieden und abgemacht, dass wir bis Ende des Jahres noch mal ernsthaft versuchen schwanger zu werden. Klappt das nicht, wĂŒrden wir das aber als gegeben akzeptieren.
Nun muss ich mich doch mit diesen ganzen AbkĂŒrzungen, Tabellen, meinem Zyklus auseinandersetzen und verstehe im Moment noch gar nichts 😰 Ich tracke aus praktischen GrĂŒnden seit einem Jahrzehnt meine Periode, mehr als die App habe ich nicht. Ovulationstests habe ich mir bestellt, aber das verstehe ich auch noch nicht genau - sollen die einem nicht einfach sagen ob man Sex haben sollte weil fruchtbar? Warum sehe ich dann immer Bilder mit zig der Streifen untereinander? Unser Plan ist jetzt einfach alle zwei Tage um den Eisprung (laut App) herum miteinander zu schlafen. Wie können wir die Ovulationstests sinnvoll einsetzen/ergĂ€nzen? Wie ist das gedacht?
Bitte entschuldigt meine AnfÀngerfragen, ich lese mich die Tage hier mal ein, auf Urbia ist ja meist Verlass.

Lieben Gruß

1

Die Ovulationstests sollen dir anzeigen wann der Eisprung statt findet. Sie bestimmen es genauer als eine App da sie ja auf Hormone reagieren. Es kann also durchaus vom angezeigten ES-Tag einer App abweichen. Oder die App passt es von Zyklus zu Zyklus an wenn du es regelmĂ€ĂŸig eingibst.

Hoffe konnte es einigermaßen verstĂ€ndlich erklĂ€ren 😅

2

Absolut! Vielen Dank 😊

3

Hm, spĂŒrst du deinen Eisprung nicht? Die Beobachtungen am eigenen Körper geben doch ganz gut Aufschluss ĂŒber die fruchtbaren Tage. Solche Ovutests wĂ€ren mir zu kompliziert - und erst recht nach Plan zu herzeln. Ich erkenne meinen Eisprung super zuverlĂ€ssig am Zervixschleim, der dann spinnbar ist. Ein weiterer guter Indiz ist die höhere Körpertemperatur. Und ĂŒberhaupt mehr Lust plus ein leichtes Ziehen der Eierstöcke. Wenn diese Merkmale zusammen kamen und nicht verhĂŒtet habe, bin ich tatsĂ€chlich mit einer Quote von 100 % schwanger geworden. Auch noch mit 36.
Viel GlĂŒck beim Hibbeln...

4

Nein, ich spĂŒre absolut gar nichts, noch nie. Kein Ziehen in den BrĂŒsten vor der Periode, keinen Eisprung, keinen geblĂ€hten Bauch usw. Ganz zu Schweigen von Einnistung etc. Beneide Frauen um ihr gutes KörpergefĂŒhl aber in diesem Leben wird das bei mir nichts mehr. Finde ich wirklich cool, dass du das so intuitiv machst, ehrlich beneidenswert.
Ich brauche tatsĂ€chlich einen ollen Plan und eine “To-Do-Liste”. Das mit dem Zervixschleim kommt mir auch ganz praktisch vor, aber auch da fehlt mir irgendwie der Bezug - habe mich mit dieser Absonderung einfach noch nie auseinandergesetzt 😅

5

Bei mir hat sich das auch erst nach der ersten Schwangerschaft eingestellt. Vorher nahm ich die Pille und da war mit natĂŒrlicher Intuition noch nicht viel. Nach der Geburt der Großen habe ich nicht mehr angefangen mit der hormonellen VerhĂŒtung und per Kalender angefangen. Durch das genaue Selbstbeobachten kam das dann irgendwie. Die anderen 3 nachfolgenden Kinder sind dann tatsĂ€chlich per Punktlandung entstanden - und irgendwie habe ich es auch sofort gewusst, dass es geklappt hat.
Vielleicht verrĂ€t dir deine "Absonderung" ja tatsĂ€chlich auch was. Wenn diese sich wir geschmolzener Mozzarella verhĂ€lt, kannst du davon ausgehen, dass die Zeit gĂŒnstig ist

weiteren Kommentar laden
7

Ovus sind ganz einfach..wenn positiv, ist der Eisprung in 12-48 Stunden..ist gut fĂŒr paare, die nicht so oft Bienchen setzen, damit sie es nicht verpassen. Wie wir... mein mann will eben nur alle 2-3 Tage, da kann man schön daneben liegen...

8

Huhu 😊
Eine kurze VerstĂ€ndnisfrage. Alle 2 Tage wĂŒrden ja, wenn ich das richtig verstehe, so oder so genĂŒgen - oder?

9

Normalerweise ist das so - aber mir spielt mein Muttermund hier ein blöden Streich, in dem er sich wirklich nur kurz vor dem Eisprung öffnet... etwa 24 Stunden vorher, man kann es gut abtasten... also da kommen die Schwimmer bei mir vorher gar nicht rein :( Ich weiß nicht, wie es bei anderen Frauen ist, gelesen habe ich - bis zu 3-4 Tage vor dem Eisprung offen, bei mir ist das leider nicht so.

weiteren Kommentar laden