Pille nach 7 Jahren abgesetzt

Hallo ihr Lieben,
Ich bin nun auch wieder nach 7 Jahren dabei. Wir wollen ein drittes Kind und ich sehe aufgeregt. Ich habe die letze Pille im Februar genommen und hatte am 12.02 meine Periode. Jetzt haben wir den ersten ÜZ hinter uns und ich warte auf meine Mens..hätte am Freitag kommen sollen,Test am Samstag war negativ..meint ihr,dass mein Körper Zeit braucht, um einen regelmäßigen Zyklus zu erreichen? Habt ihr Erfahrungen nach so vielen Jahren Pille?

Liebe Grüße ❤️

1

Also als ich beim 1.kind die pille nach vielen Jahren abgesetz habe, wurde ich im selben Monat schwanger.
Nun aber hatte ich nach absetzten 2 mnt keien Periode, warte nun auf den 2.zyklus um mal zu schauen wie schnell der sich einpendelt
Toi toi toi

2

Das ist total individuell, bei einigen Frauen ist der Zyklus nächsten Monat wieder normal, bei anderen ab 35 - schwuppt es sofort in Richtung Wechseljahre... man weiß es eben nie..beobachten, Tempi messen, ovus machen, um den Körper wieder kennenzulernen... wir versuchen nach 7 Jahren auch wieder mal schwanger werden, unsere jüngste ist 6... aber so einfach, wie damals, gestaltet sich das nicht...

3

Hallo Liebes,
ich habe mir die Spirale nach 6 Jahren ziehen lassen, bin sofort über in die Pille übergangen, habe diese nach 2 Jahren, Anfang Januar abgesetzt und bin 2 Wochen drauf schwanger geworden🙃ich hätte auch nie gedacht, dass ich mit 37 noch so „fruchtbar“🙈bin.... Leider war es eine EUG, aber wir üben weiter😌
Fühl dich gedrückt & viel Glück 🍀

4

Huhu
Mein Zyklus hat sich nach einem Jahr eingependelt,bin jetzt 37 und wir üben für das zweite Wunder. Jeder Körper ist halt anders und Hormone arbeiten unterschiedlich bei jedem.
Drücke die Daumen,dass es schnell klappt. Wir üben im 13. ÜZ
LG

5

Hi

Ich hab sie nach 9,9 Jahren abgesetzt.
Und mein Zyklus ist genau gleich geblieben.

Wir üben für Nr. 4

Viel Glück

6

Also ich habe vor 4 Monaten die Pille abgesetzt. Habe auch die Valette genommen. Seither nehme ich gefühlt stetig zu, obwohl sich an meinem Esseverhalten nicht viel geändert hat. Ich bin ständig müde und hab Pickel, da könnte man meinen ich sei wieder 14 und in der Pubertät. Stimmungs Aufs und Abs...mein armer Mann. Meine Mens kommt regelmäßig allerdings sehr kurz. Zyklus 24-25 Tage. Libido hat sich schon verbessert, aber auch nicht gleich. Ich hoffe auch, dass sich das irgendwann wieder einpendelt. Man muss mit seinem Körper einfach ein wenig Geduld haben. Er war die letzten Jahre einer konstanten Hormonzufuhr ausgesetzt. Dass er jetzt auf den natürlichen Modus umschalten muss, braucht halt ein wenig Zeit. Ich führe mir dann immer vor Augen, dass ich das aus einem ganz bestimmten Grund durchstehen muss, nämlich um meinen Wunsch einer Familie zu erfüllen.

7

Das ist echt immer unterschiedlich. Wichtig ist, dass du dich nicht so drauf versteifst. Dein Körper steht sonst unter Stress und das wirkt sich oft aufs schwanger werden aus. Nach meiner ersten Fehlgeburt hat es 18 Monate gedauert bis ich wieder schwanger wurde. Da hatte ich mich auch total drauf versteift. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr und habe auch gar nicht mehr getestet. Zack... Plötzlich schwanger. Ich war insgesamt schon 8x schwanger. Habe eine 2jährige Tochter und bin jetzt in der 6 Woche schwanger. Erst letzten Monat hatte ich eine Fehlgeburt und diesen Monat eigentlich auch absolut nicht damit gerechnet. Nicht drauf versteifen! Gar nichts kontrollieren am besten. Dann klappt es meistens. Viel Erfolg wünsche ich dir