Noch 2 1/2 Monate đŸ˜€

Hallo.

Sorry das wird ein egopost, aber ich muss bisschen was von der Seele reden.

So langsam steigen bei dem sonnigen Wetter auch bei mir die FrĂŒhlingsgefĂŒhle und meine Stimmung hebt sich etwas. Was durchaus wegen Corona noch mehr sein könnte. 🙈
Auch bei uns tritt am Donnerstag die Bundesnotbremse in Kraft. Ich könnt đŸ€ź
Naja egal, es geht einfach nicht anders. NĂ€chsten Monat bin ich voll geimpft und hoffe das es fĂŒr alle jetzt langsam aufwĂ€rts geht.

Aber mein eigentliches Problem. Ich muss noch bis Anfang Mitte Juli warte bevor wir die Pille absetzen und wir uns an baby Nr. 3 wagen. Einfach war es fĂŒr mich noch nie schwanger zu werden. Es hat immer ĂŒber ein Jahr gedauert. Im Juni habe ich noch ein paar Tests, weil ich auch keine SD mehr und eine Autoimmunerkrankung habe wird es sicher zu meinen anderen Baustellen nicht einfacher. Habe noch Endo, pco und zuviele mĂ€nnliche Hormone.
Ich hoffe sehr die Zeit bis dahin geht schnell vorbei und wir können wieder offiziell ĂŒben. Im Training sind wir natĂŒrlich đŸ€Ł

Trotzdem hab ich Angst. Wir sagen zwar das gehen wir locker an, da wir 2 wundervolle Kinder haben und Nr. 3 das i PĂŒnktchen wird. Und wenn es nicht klappt dann ist es hakt so. Aber wir Frauen und locker? 🙈 Ich hoffe das geht gut.

Sorry, musste jetzt mal raus.

LG und euch alles viel GlĂŒck beim hibbeln.

1

Kommt darauf an was du unter locker verstehst? 😆

Wir gehen auch locker an, es ist auch unser drittes Kind aber Ovus mache ich trotzdem. So spontan Sex können wir nicht haben, da planen wir schon immer. Obwohl ich wirklich entspannter bin als bei den ersten beiden. Es wÀre ein Bonuskind. Wir probieren es auch nur ein Jahr.

Aber warum musst du noch bis Juni warten?

LG Janine

2

Jaha, die Lockerheit mit dem 3. Bonuskind... die dachte ich hĂ€tte ich auch. Sind vor gut vier Monaten da ganz relaxt drangegangen. Wenn’s klappt, super, wenn nicht, auch super, denn zwei Kids haben doch genauso viele Vorteile wie drei Kids und alles ist so oder so fein. Denkste... ich bin im 2. Zyklus schwanger geworden aber leider endete die SS in der 9. Woche. Es war meine erste Fehlgeburt. Und nun auf einmal möchte ich so unbedingt das zurĂŒck was mir genommen worden ist. Meine Schwangerschaft, die Zukunftsvisionen zu 5. zu sein...ich will dieses traurige Ende einfach wieder in ein letztendlich Gutes verwandeln. Es ist ganz merkwĂŒrdig aber meine Einstellung zu Kind Nummer drei hat sich total verĂ€ndert. Wahrscheinlich ist es einfach menschlich. Ist einem was weggenommen worden will man es wieder...
WÀre ich einfach nicht schwanger geworden in unseren 6 Monaten die wir uns gesetzt hatten wÀr es wahrscheinlich ok gewesen.
Nun habe ich meine Grenze (nicht Àlter als 40 bei Geburt) angepasst... nicht Àlter als 40 bei EmpfÀngnis...ich denke aber lÀnger als dieses Kalenderjahr werden wir es nicht versuchen...hm...

7

Ohh du sprichst mir aus der Seele, ich weiß sogut was du meinst. Hatte letztes Jahr im MĂ€rz und dieses Jahr im MĂ€rz einen frĂŒhen Abgang. Und seit dem letzten, ist mejne Lockerheit sowas von weg. Mein Mann und ich haben zwar gesagt wir versuchen es nur noch dieses Jahr, wenn es dann nicht klappt, wird es halt kein Drittes geben. In meinem Kopf ist aber schon, oh gott wenn es dann nicht klappt. Ich wĂŒnsche mir so sehr dieses Dritte Kind, ich hab immer das GefĂŒhl ein kleines Seelchen möchte noch zu uns.ich kann es gar nicht genau veschreiben.
Dann drĂŒck ich uns allen man fest die Daumen 😊
Lg Tina

8

Als wĂŒrdest du meine Gedanken hier schreiben. Ich ging ganze 15 Monate sehr locker mit dem Kinderwunsch um. Ich hab ja zwei Kinder. Eigentlich reicht es. Am Silvestr haben wir das Thema abgehackt. Wir bleiben zu 4. Am 6.6. positiv getestet. Erstmal war es Schock, dann kam Freude. Am 5.2. kein Herzschlag. Die Welt ist mir zusammen gebrochen. Dann kam Ausschabung. Na ja, irgendwie muss es weiter gehen und wir Frauen verkraften mehr als man sich vorstellt...jetzt war der erste Zyklus wo wir es wieder probiert haben. Eigentluch habe ich gesagt bis 40...jetzt heisst es mit 40 schwangerwerden. Und mit jedem Monat ist mein Kinderwunsch grösser und grösser. Ich muss mich jetzt zusammenreisen und es lassen. Weil das macht einen wahnsinnig, man mzss auf ganz andere Gedanken kommen und dann wird es bestimmt klappenđŸ’Ș

3

Da sind wir ja schon zu viert!
Meine Lockerheit ist auch dahin!
Ganz entspannt an das 3. Wunschkind, natĂŒrlich doch im 2. Zyklus die Ovus ausgepackt, ordentlich los gelegt und Zack schwanger. Fehlgeburt (auch die Erste) in der 8. Woche und nun bin ich so dermaßen unruhig... Wann geht es wieder, wann klappt es wieder, aus einem 'wĂ€re schön' wurde ein 'will unbedingt'.

Aber warum mĂŒsste ihr noch warten?

Ich drĂŒcke euch die Daumen!

6

Ja Nugget, das klingt wirklich wie bei mir. Ich bin bei allen drei SS im 1 bzw 2 Zyklus schwanger geworden. Dann hat mich die Statistik leider erwischt wenn man es mal mathematisch ausdrĂŒcken mag. Ich bin eigentlich zuversichtlich dass es auch wieder klappt. Zumindest das schwanger werden. Aber ich werde echt - wenn es denn dann klappt- erst an das Kind glauben wenn alle Tests und Screenings gemacht Sind...
Und nun wĂŒrde ich gerne die Zeit vordrehen. Als ich die Ausschabung hatte war der Embryo gerade nicht mehr am Leben. Heißt, der Körper wurde kĂŒnstlich voll auf null gerissen durch die Ausschabung und bis die Hormone unten sind und wieder eine Eireifung losgeht wird es wohl dauern.
Ich hoffe dass ich im Mai einen Eisprung haben werde...
Ja, das Thema lĂ€sst mich nicht mehr los. Habe das GefĂŒhl dass ich mich da reinsteigern könnte, was ich nicht hoffe. Ich wollte es immer locker sehen. Ich habe zwei so sĂŒĂŸe kleine Kinder. Meine Tochter ist gerade mal 1.5J. Aber der Wunsch noch ein Baby dranzuhĂ€ngen hat sich echt festgebohrt...

4

Hallo ihr Lieben,

Sorry konnte nicht frĂŒher online kommen.

Es tut mir leid zu lesen wegen den Fehlgeburten. Ich habe da auch großen Respekt davor. Und wegen meines Alters auch natĂŒrlich Angst. Obwohl jetzt 36 noch nicht total alt ist.

Ich habe immer gesagt mit 30 will ich fertig sein. Haha. Beim ersten war ich knapp 26 und beim zweiten fast 32.

Alle unsere Freunde sind schon fertig mit der Kinderplanung und alle kinder sind aus dem gröbsten raus. Aber dennoch ist da dieser Wunsch der in mir schlummert und endlich raus will.

Auch wenn es immer lange gedauert hat um schwanger zu werden und ich auch nervös wurde. Hab ich nie mehr als tempi gemessen und so will ich es dieses Mal auch machen. 🙈 Ich hab auch nie unnötig einen test gemacht. Wenn tempi runter ging war ich halt nicht schwanger und ich hab auf die mens gewartet.

Hoffe ich kann dieses mal auch so gelassen bleiben. Wir haben uns ein Limit gesetzt.
Wir hibbeln bis zum 40. Geburtstag meines Mannes. Das ist dann in 1 1/2 Jahren.
Keine Ahnung was ist wenn es dann soweit ist und wir immer noch nicht schwanger sind.

Wir mĂŒssen bzw wollen noch warten bis meine nĂ€chsten SD untersuchungen gemacht sind und ich weiß dass ich gut eingestellt bin. Dann bekommt mein Mann im Juli seinen Festvertrag, den wollen wir auch in der Tasche haben. Leider musste die alte Firma in der er 18 Jahre gearbeitet hat wegen Corona schließen und er musste sich was neues suchen.

Ich hoffe einfach der Sommer wird heiß đŸ„”

Euch drĂŒcke ich alle Daumen dass ihr bald positiv testen könnt.

5

Hallo,

Kann mich dazu gesellen
An alle Vorredenerinnen die FGen erlitten haben, fĂŒhlt euch gedrĂŒckt. Hatte bisher selbst 2 frĂŒhe AbgĂ€nge.

Wir ĂŒben seit 3 zyklen. Trau mich gar nicht zu sagen, wie alt ich bin

Hab erst spĂ€t meine Kinder bekommen und wĂŒnsche mir seitdem ich abgestillt habe letztes Jahr im August ein drittes.
Diesen zyklus hat es leider auch nicht geklappt...
Hab Angst, dass es nichts mehr wird...