Erster Termin Kinderwunschzentrum

Hallo an Alle,
ich war bisher stille Mitleserin...aber dachte nun ich frag einfach mal.
Kurz zu mir: Ich bin 35 Jahre alt und im ÜZ 8. Im zweiten Zyklus hatte es schon einmal geklappt, aber leider nur bis zur 7 Woche (Missed Abortion). Seither tut sich so gar nichts mehr :( Zyklus wie ein Uhrwerk, spüre den Eisprung etc.
Nun haben wir uns für ein Beratungsgespräch im KiWu Zentrum entschieden und ich habe gleich gestern einen Termin vereinbart. Leider erst in 2 Monaten... Nun wollte ich einfach mal eure Meinung/ Erfahrung hören... Sollte ich nebenbei versuchen woanders noch einen Termin zu bekommen in der Hoffnung dort schneller an die Reihe zu kommen?! Oder fleißig weiter hoffen und abwarten?
Weiß das es ne doofe Frage ist eigentlich.... Aber irgendwie fühlt man sich mit seinen Gedanken so alleine :( Natürlich spreche ich mit meinem Freund... Aber das ist nicht dasselbe... Und alle Freunde um einen herum... ja, ihr kennt das Schwanger, Muttis etc. Leider oder besser Gott sei Dank keinen Gleichgesinnten zum direkten Austausch.
Ich freue mich über Antworten
Viele Grüße
Gretel

1

Du könntest versuchen in einer anderen Klinik einen Termin zu bekommen, aber ich glaube das du keinen früheren Termin bekommst. Manchmal machen die Kliniken auch Telefongespräch e, dadurch konntest du einen früheren Termin bekommen. Du könntest die Zeit nutzen um schonmal einen Termin beim Urologen für ein Spermiogramm zu machen. Auch könntest du deinen Hormonstatus prüfen lassen. So haben wir es gemacht. Dadurch hatte die Klinik schon die ganzen Unterlagen beim Erstgespräch gehabt und hat den Behandlungsplan erstellt.

2

Vielen Dank Sami,
ein Spermiogramm haben wir schon machen lassen. Unauffällig. Und den Hormonstatus? Macht den meine Frauenärztin? Habe dort morgen einen Beratungstermin.
Viele Grüße

3

Ich habe den bei meiner Frauenärztin machen lassen. Sie kann dir bestimmt weiterhelfen was du für die KiWu Klinik benötigst.
Ich weiß nicht was für Untersuchungen bei dir schon gemacht wurde.

4

Ich glaube, in jeder Kiwu ist es ein bisschen anders, aber ich schildere dir mal, wie es bei uns war. Wir hatten unseren ersten Termin. Und uns wurde im Vorfeld eine Infomappe, Broschüren und Fragebögen geschickt. Vorbefunde brauchten wir keine mitbringen. Alle Untersuchungen und SG sollten dort gemacht werden. Die beiden Überweisungen hat mir die Frauenarztpraxis ausgestellt. Ich musste lediglich die Krankenkarte meines Mannes mitbringen und sie haben ihn im System eingegeben. Das habe ich für die nachfolgen Überweisungen genauso gemacht.
Beim ersten Termin hat sich der Arzt eine Stunde Zeit genommen. Er ist mit uns die Fragebögen durchgegangen und hat mich gynäkologisch untersucht. Daraufhin wurde auch eine leichte Form von PCO festgestellt. Blut wurde uns beiden abgenommen und ein großes Blutbild und Hormoncheck gemacht. Im Anschluss haben wir noch einen Termin für das SG gemacht.
Zwei Wochen nach SG haben wir mit dem Arzt die Blutergebnisse und das SG besprochen. Dann wurde wieder Blut abgenommen für einen weiteren Hormoncheck bei mir (das erste Mal war unauffällig) und Genetiktest bei uns beiden. In 5 Wochen haben wir erneut ein Auswertungsgespräch. Ich hoffe, das konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Vor allen Terminen war ich super aufgeregt, aber dem Arzt ist es gut gelungen, uns unsere Ängste zu nehmen und hat durch seine humorvolle Art das Ganze ein bisschen aufgelockert. Viel Erfolg für euren ersten Termin!

5

Danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Ich bin traurig und genervt mich mit all dem auseinandersetzen zu müssen 😖 aber das geht natürlich allen hier so, denke ich. Ich habe heute noch meinen Frauenarztermin und bin mal gespannt, ob sie überhaupt irgendetwas hilfreiches für mich tun kann... Außer vielleicht ein bißchen zu trösten :( Hoffe auch sehr auf nette Ärzte im Kiwuzentrum zu treffen.
Ich wünsche euch von Herzen alles Gute für euren Weg!

6

Hallo erst mal
Also ich finde im 8 Zyklus gleichen Termin in einer kinderwunschklinik zu gehen finde ich etwas voreilig es sei denn es liegen Krankheiten oder so ähnlich vor das es ohne nicht geht
Ich selber habe grade erst meine Termine in der Klinik gemacht und über den frauarztin vermittelt bekommen
Weil wir 3 FG hatten und sich nix neues einstellen wollte
Dan haben wir unser erst Gespräch gehabt und vor zwei Monaten keine guten Nachrichten erhalten weil bei mir killer Zellen in der Gebärmutter sind die alles erschweren
Aber wie ein Wunder würde ich jetzt im 16 Zyklus schwanger und könnte positiv testen und habe Gestern meine erste Infusion bekommen das es auch bleibt
Also bitte nicht aufgeben und es muss nicht zwingen so früh eine Klinik ran
Die machen im Regel fall eh erst was wenn es über ein Jahr Dauer und du nicht schwanger wirst

7

Wir hatten im März unseren ersten Termin und hab Ende des Monats den zweiten. Wir mussten zuerst einen Bogen ausfüllen mit wichtigen Angaben. Ich sollte auch einen Blutgruppenausweis mitbringen, falls ich einen habe und den Impfpass. Sie hat uns im Büro dann noch einige Fragen gestellt zu dem Bogen. Meinem Mann und mir wurde Blut abgenommen, das soll beim nächsten Termin ausgewertet werden. Der nächste Termin hätte zwei Wochen später sein sollen, aber da war sie im Urlaub und die Woche drauf wusste ich, dass ich meine Periode haben würde, also sind bei uns dann um die vier Wochen zwischen beiden Terminen. Beim nächsten Termin möchte sie bei mir einen Ultraschall machen. Liebe Grüße und viel Erfolg.

8

Hallo Gretel, da ihr "erst" 8 Monate übt, finde ich die 2 Monate Wartezeit ok. Trotzdem schadet es nichts, sich mal zwei verschiedene Kiwus anzugucken und dann könnt Ihr dort in Behandlung gehen, wo Ihr Euch besser aufgehoben fühlt.

Ob die Krankenkasse 2x ein Erstgespräch zahlt, kann ich Dir nicht sagen. Das kann man bestimmt erfragen. Nofalls könnte man es privat zahlen.

Liebe Grüße
Zitronenfalterin