Kinder Wunsch mit 38

Hallo zusammen,
bin vor 6 Jahre schon mal aktiv gewesen. Nun habe ich wieder das Verlangen noch ein Baby zubekommen. Mein Problem ist nur ich weiß noch nicht wie ich es meinen Mann sagen soll das meine Sehnsucht so groß ist. Meine erste Schwangerschaft war ansicht ohne Komplikationen nur das es mir zum Schluß nicht gut ging da ich an hohem Blutdruck leide. Damals haben wir dann gesagt ein zweites Kind kommt nicht in Frage wegen meiner Gesundheit nun ist mein Wunsch so groß. Habt ihr einen Tipp wie ich es ansprechen soll. Ich weiß ist eigentlich blöd sich so anzustellen. Aber ich schiebe es echt schon seit Tage auf.

Danke für lesen
Lg

1

Ja hallo Zukker,

ach was, er ist dein Mann, also dein engster Vertrauter #herz

Koch was Schönes, mach eine Flasche Wein auf und ein Kerzchen an und erzähl ihm von deiner Sehnsucht (die wunderschön ist!).

Viel Erfolg! #klee

2

Na ja man kann ja einfach anfangen Babys und Kinderwägen hinterher zu schauen und sagen, wie schön es wäre das nochmal zu wiederholen, ich denke da machst du schon Boden gut...und dann bei einem schönem entspanntem Moment beim Gläschen Wein sagen, noch eins wäre gut :-D Wir haben diesmal laaange gebraucht um uns für Nr.5 zu entscheiden, ich bin bei der letzten Geburt fast verblutet und mein Mann hat da Angst, dass es sich wiederholen könnte... was ich verstehe. Aber der Wunsch ist eben größer... alle unsere Kinder gehen bereits zu Schule, die große macht in zwei Jahren schon Abi... dann ist sie raus, bei mir stellt sich das leere Nest Syndrom ein habe das Gefühll #zitter

3

Ging mir vor kurzem auch so, nur dass es bei uns um ein 4.kind geht. Er hat schon beim 3.gesagt, dass nun gut ist. Für mich war es ok so, aber plötzlich überkam mich der Babywunsch nochmals mit voller wucht
Hab es meinem Mann ganz direkt gesagt und ihm dann etwas zeit gelassen, um es zu verdauen. Ca 2 wochen später sassen wir dann zusammen und haben pros und contras besprochen.
Da mein mann mir aber sowieso nichts abschlagen kann, war es eigentlich vor diesem Gespräch schon beschlossene sache

Ich würde ganz offen und ehrlich über deine Wünsche und Gefühle sprechen.
Mein Mann meinte zum schluss, dass es für ihn weniger kompromiss sei, einem weiteren Wunder das Leben zu schenken und die Einschränkung die es mit sich bringt, als für mich, wenn ich darauf verzichten müsste. Fand ich total süss

Drück dir die Daumen

4

Das wirklich süß 😊 habe mit meinen Mann gesprochen er ist nicht abgeneigt hat aber auch Angst wegen meiner Vorgeschichte und da wir noch so ein paar Pläne haben würden die erstmal nicht auf Eis gelegt werden und umziehen müssten wir dann auch.
Also so einiges was zu bedenken ist, was mir auch bewusst ist. Aber Frau kann ja ihren Wunsch nicht einfach wegschieben 🙈

5

Das klingt doch schon mal gut.
Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt. Es kommen halt wieder viele Einschränkungen auf einem zu, mit Baby
Genau, wenn mann sich was wünscht, dann kriegt man es nicht mehr weg