Mein Körper sagt Eisprung, das Thermometer sagt Haha, nö!

Hallo ihr Lieben,

ich bin genervt, sowas hatte ich noch nie.
Mein Zyklus ist seit fast 2 Jahren (nach der Stillzeit) immer 28 Tage, Tag 14/15/16 Eisprung, alles easy. Temperatur und Zervixschleim kontrolliere ich seit Ewigkeiten, auch nichts neues (seit 6 Mon. mit Daysy, davor Trackle). Aber dieser Monat ist verrückt...
Zervixschleim ist mehr als deutlich, Mittelschmerz auch da, am Eisprungtag hatte ich leichte helle Blutfäden im ZS, Temperatur sackt ab - Jackpot dachte ich. Erst war die Temperatur immer gleich knapp unter 36 und jetzt sinkt sie immer weiter ab. Warum ist das so? Gibt es Eisprünge bei ohne Temperaturanstieg, oder gibt es das Komplettpaket "Eisprung" ohne springendes Ei?

Hilfe... 😅

Liebe Grüße

1

Wie lange ist der Eisprung gefühlt denn her? Welchen Tag vermutest du ihn? Bei mir war letzte Woche Sonntag Zervix auf dem Höhepunkt, Mittelschmerz, am Montag der Ovu positiv, da war kein Zervix mehr zu sehen, und die Temperatur ging erst am Donnerstag wirklich hoch. Also, nicht, dass bei mir sicher alles normal wäre ... :-D Aber vielleicht ist das manchmal alles nicht so synchron? Mit Tempi, Zervix, Ovu?

2

Hi!
Seit Dienstag hatte ich spinnbaren ZS und wirklich viel, Freitag die Blutfäden darin und Mittelschmerz, seitdem geht die Temperatur stetig bergab. ZS ist nun kaum vorhanden, also Thema Eisprung eigentlich vorbei, nur halt diese steile Kurve nach unten. Vllt geht sie ja noch hoch, alternativ fungiere ich als Klimaanlage, das wird meinem Partner vermutlich gut passen 😅😂

Liebe Grüße

4

Dann würde ich mal bis morgen warten, man sagt ja, bis zu 48 Stunden später kann die Temperatur steigen. Wenn dein Eisprung jetzt Samstagnachmittag war, könnte es ja mit einer ersten erhöhten Messung morgen passen. Falls nicht, war es wahrscheinlich tatsächlich kein Eisprung.

weiteren Kommentar laden
3

Wenn die Temperatur nicht steigt, war auch kein ES. Trotz der körperlichen Anzeichen. Dann war der Follikel leer.

6

Ja, die Wahrscheinlichkeit ist groß. Verrückt, ist das erste Mal so und lässt mich irgendwie gleich ganz anders fühlen. War mir so sicher dass es jetzt klappt, warum weiß ich auch nicht, war bei den anderen dreien auch so. Irgendwie entspannt und jetzt will mein Ei nicht :D
Danke dir!

7
Thumbnail Zoom

Hatte ich diesen Monat auch... Eisprung war wohl aber dann doch erst ZT18 früh... wobei ich den Ovu am ZT15 am Abend positiv hatte. Von den Symptomen? Schleim, Mittelschmerz, ZT13-14... passt alles nur wenig zusammen diesen Monat...

8

Aber es sieht doch gut aus! :) Ich glaube fast, dass es was mit meiner Impfung zu tun hat. Aber heute ging die Temperatur immerhin mal hoch, im Gegensatz zu den letzten Tagen. Ich gucke mal wie und wann ich meine Periode kriege und wie der ganze Zyklus dann war.

11

Wenn du die C-Impfung erhalten hast dann sei erstmal vorsichtig.

Die ist bezüglich einer SS sehr umstritten weil es nicht nur deinen Körper sondern auch den deines nächsten Kindes erheblich beeinflussen kann...

Ich will nicht rumunken und Angst schüren, nur weiß ich das das die Nachwuchsplanung nicht unberührt lässt!

Ich bin selbst ein impfgeschädigtes Kind und als dieses hinterfrage ich.

9

Bei mir geht die Kurve kurz vor ES auch immer erst runter und steigt nach ES dann entsprechend stark an.
Hast du ein Foto deiner Kurve?

10

Hey,
ja genau, so sollte es sein. Ich verhüte schon 2 1/2 Jahre mit NFP und das ist der erste komische Zyklus. Bin bei ZT 19, in 9 Tagen sollte die Mens kommen und ich bin noch bei 35+ Grad Celsius heute gewesen. Normalerweise locker ein Grad mehr zu dieser Zeit. Am niedrigsten war es gestern, aber ZS usw sind längst schon auf Mens eingestellt.
Habe wohl einfach keinen ES diesen Monat, das erste Mal dass es so ist.