Tempi bleibt immer gleich und keine GMS - Wechseljahre??

In diesem Zyklus scheint meine Tempi bis auf 1-2 Tage immer gleich zu bleiben, also kein Anstieg und somit auch kein ES.
Zwischendurch immer mal wieder leichte rosa Blutung.
AMH niedrig, LH und FSH erhöht, Progesteron niedrig, keine Gebärmutterschleimhaut.
Wo ich mich im Zyklus befinde? Keine Ahnung.
Ich hatte immer regelmäßige Zyklen von 27-28 Tagen und jetzt plötzlich von 0 auf 100 das war’s?
Kann das echt sein?
Donnerstag soll ich nochmal zum Ultraschall und erneute BT.
Da ich die Tempi messe und diese gleich bleibt, weiß ich, da wird sich weiter nichts getan haben.
Ovus sind positiv - kein gutes Zeichen, da LH wohl immer noch hoch.

Die Ärztin meint, ggf ist das mal ein Ausreißerzyklus - aber kann das sein?
Wenn ich noch meinem „alten“ Zyklus Rhythmus gehe, wäre ich jetzt ZT 24. ne Blutung wird wohl nicht kommen, da keine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut ist.
Die Eierstöcke haben wohl ihre Funktion eingestellt?! War auch ne kurze Aussage der Ärztin. Dann aber wieder, kann nen Ausreißer Zyklus sein.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?
Was kann man machen um ggf doch wieder nen Zyklus zu bekommen? Also ES?
😢

1

Nach einem Zyklus würde ich da noch nicht in Panik verfallen... ich habe auch hier und da ein Problemchen, progesteron und niedrige Gebärmutterschleimhaut ist auch bei mir ein Thema... Eisprung ist normal da... schwanger wurde ich letzten Monat auch, aber hat wohl auch wegen der niedrigen Schleimhaut nicht gehalten... diesen Monat setzen wir aus und danach - ich habe ein ganzes Paket an Mittelchen gekauft und hoffe etwas davon wirkt...vom Granatapfel Muttersaft bis zu Yam Wurzel Kapseln.. wenn nicht, müssen Medikamente ran... da gibt es doch einige Optionen, also Kopf hoch...

2

Wenn die Eierstöcke nicht mehr arbeiten, gibt es meines Wissens keine Option mehr.
Aber so richtig sagt mir das auch keiner, ob das jetzt immer so ist mit dem Eierstöcken

4

Das ist richtig, aber nach erstem solchem Zyklus würde ich solche Aussagen, dass die Eierstöcke nicht mehr arbeiten einfach nicht treffen wollen. Auch jüngere Frauen haben durch aus 1-2 Zyklen im Jahr, wo keine Ovulation stattfindet aus welchem Grund auch immer.

weiteren Kommentar laden
3

Mir gehts ähnlich, ich habe allerdings seit über einem halben Jahr schon keinen Eisprung mehr. LH Tests sind zwar immer mal wieder positiv, aber kein ES. Meine Werte sprechen für Wechseljahre, obwohl ich erst 43 bin. Zur Zeit bin ich ZT 36 und warte auf meine Blutung. Aber ob die kommt und wann, das steht in den Sternen.

6

Bist du in der kiwu? Oder wertest du Tempi aus wegen Eisprung? Kennst du deine Werte?
Mein AmH war bei 0,1, FSH 55
Ich bin 41 Jahre.

7

Hallo Liebes, ich hatte letzten Zyklus auch so nen Ausreißer.. Siehe den Post weiter unten. . Zumindest hoffe ich, dass es nen Ausreißer ist.. Nur 23 Tage (normal 28). Die Blutung nur 2 Tage und keine Schleimhaut.
Also ich hab letztes Jahr meine Werte checken lassen und da war mein FSH bei 12, was schon grenzwertig ist und dafür spricht, dass die Eierstöcke schon bald am Ende sind 😞 (so erklärte es mir die FÄ).. ABER man kann von einem einzelnen Wert nicht auf den Gesamtzustand schließen. Allerdings finde ich 55 schon sehr hoch. Drück dir trotzdem die Daumen, dass es ein Ausreißer ist. 🍀

weitere Kommentare laden
10

Wie sind den deine Werte?
Amh
Fsh
Lh

Die Phase vor dem Wechsel heißt perimenopause. Gekennzeichnet durch frühen Eisprung und kürzere 2. ZH.
Man kann sich in dieser Phase schwanger werden
Ebenfalls ein guter Parameter ist der AFC.