WĂ€hrend Stillzeit mehrere positive Ovus? Bin verwirrt 😕

Hallo ihr lieben,
Weiß nicht genau, wohin mit meinem Thema, bin neu hier, hoffe es passt in dieses Forum.
Bin seit einem Jahr Mama und Stille meinen Sohn noch so 5-8 mal am Tag, essen tut er auch, mal mehr mal weniger.
Jetzt wollten wir uns so langsam an die Planung des Geschwisterchens machen und ich beobachte meinen Zyklus mit Ovus und Zs.
Temperatur Messe ich nicht. Bin 41 und dementsprechend weiß ich nicht genau, was ich noch an Reserven habe 😅
Meine Tage hatte ich das letzte Mal Ende Mai, insgesamt 2x, seitdem mein Sohn auf der Welt ist.
Denke, der Zyklus ist noch ziemlich durcheinander.
Jetzt hatte ich Anfang Juli am 2.7 positiv Clearblue Ovulationstest, den Smiley, Zs war perfekt und wir hatten auch an dem Tag Gv.
Soweit so gut, aber nun habe ich weiter mit Ovus getestet und am 7.7 wieder nen Smiley mit dem Clearblue Ovu und spinnbarer Zs.
Kann das sein? Bin etwas verwirrt, irgendwie kann mir da auch keiner was dazu sagen, eben weil die stillzeit so ne ausnahmesituation ist.
Vielleicht weiß hier jemand Rat? Wenn ihr noch Info braucht, fragt einfach.
Ahso war imMai beim Gyn und er hat an dem Tag ag auch einen Eisprung festgestellt.
So, dann vielen Dank, fall einer das alles gelesen hat und evtl was dazu sagen kann 😅

1

Ich hab mir die Frage auch gestellt, weil wir auch zeitnah am Geschwisterchen basteln wollen und laut Google sind Ovus in der Stillzeit wohl nicht so aussagekrÀftig...

2

Hmm, ok.. Aber wie soll man das Thema dann am besten angehen?

3

Tja, das frage ich mich auch. 😬 Wir haben GV nach Lust und Laune und hoffen, dass es klappt. 🙈

weiteren Kommentar laden
5

Der Ovu gibt lediglich Auskunft ĂŒber einen LH-Anstieg. Wenn der hoch genug ist, kommt es zum ES. Allerdings kann es durchaus auch vorkommen, daß das LH ansteigt, aber der ES dennoch nicht ausgelöst wird, eben weil das Level nicht hoch genug ist. Und somit kannst du auch mehrere positive Ovus in kurzen AbstĂ€nden nacheinander haben.

Ansonsten schlagen die meisten Ovus auch bei einer Schwangerschaft an, das paßt dann aber nicht zum ZS. Willst du mit Sicherheit wissen, ob du einen ES hattest, mĂŒĂŸtest du die Temperatur messen - steigt sie an und bleibt hoch, dann ist der ES erfolgt. Bleibt sie niedrig, hat das Ei nur "Anlauf genommen", ist aber noch nicht gesprungen.

6

Hey,
okay, das hast du gut erklĂ€rt, mit dem lh anstieg đŸ€”
wie ist das mit dem Temperatur messen, hast du da Empfehlungen fĂŒr mich, welcher Thermometer, am besten dann mit ner App oder, dass man die Kurve dann auf dem Handy hat.
MĂŒsste schauen, ob das hinhaut, jeden Morgen um dieselbe Zeit messen.. Mit einem 1jĂ€hrigen gibt es immer mal wieder unruhige NĂ€chte 😅

7

Bei der Techik bin ich leider nicht auf dem neuesten Stand. Es gibt Zykluscomputer und wohl inzwischen sogar schon welche, die ĂŒber Nacht deine Temperatur messen, so daß man wohl gar nix mehr machen muß außer den Sensor einzufĂŒhren und wieder zu entfernen. Ich hatte damals nen Cyclotest, der war auch okay, mit ner sehr schmalen und flexiblen Meßspitze fĂŒr die vaginale Messung. Aber ein einfaches Thermometer tut es auch.

Wichtig ist:
- Thermometer mit zwei Kommastellen
- jeweils zur ungefÀhr gleichen Zeit messen oder zumindest direkt nach dem Aufwachen (am besten einfach das Thermometer auf den Nachttisch oder unters Kopfkissen legen, dann kannst du z. B. beim ersten Stillen morgens messen, falls das knirpsigste Kind bei/neben dir im Bett liegt)
- Werte in das Zyklusblatt eintragen,der 1. Zyklustag ist der 1. Tag der Periode (gibt auch hier bei Urbia einen Zykluskalender unter Mein urbia > Services > Zykluskalender)

Auch wĂ€hrend der Stillzeit bekommt man da ne relativ gut auswertbare Kurve. FĂŒr den Kinderwunsch reicht sie allemal ;-)

weitere Kommentare laden