Schwanger trotz kurzer Zyklen

Thumbnail Zoom

Wer von euch ist denn trotz kurzer Zyklen schwanger geworden und ab wann habt ihr dann getestet? Ich bin verunsichert. Meine Zyklen sind nie länger als 23 oder 24 Tage. Heute bin ich bei ZT 23, aber eisprungseitig ca. bei ES+8 oder 9. Also die erste erhöhte Messung ist inkl. heute quasi 8 Tage her.
Daher bin ich natürlich verunsichert ab wann ich testen könnte, denn theoretisch wäre ich bei nem 23 Tagezyklus morgen überfällig. Vielleicht kennt sich ja auch jemand mit nfp und Temperaturmessung aus. Meine aktuelle Kurve habe ich Mal angehangen. Die vorherigen sahen etwas anders aus würde ich sagen.

1

Liebe Babyeumel, entscheidend ist die 2te Zyklushälfte. Diese sollte ca 12-14 Tage betragen. Falls du immer um den 15ten Zyklustag deinen ES hast und nur eine Zykluslänge von max 24 Tagen hast ist die Hochlage zu kurz. Dies könnte auf einen Progesteronmangel hindeuten, welcher gut mit Hormonen aufzufangen ist.
Also egal an welchem Zyklustag dein ES war, ab dato 14Tage rechnen.
Alles Gute dir🍀

3

Danke für die Info.

2

Wie Flocke bereits sagte: die 2. Hälfte ist die entscheidende. Aber: ich habe Zyklen mit 8,9 oder 10 Tagen zweite Hälfte. Und ich bin 4X problemlos und nahezu sofort schwanger geworden.

4

Danke, das macht mir ja wieder etwas Mut. 😊

5

Ich bin mit 22 Tage Zyklen und Es rund um ZT 11 dreimal im 4-6ÜZ. schwanger geworden. Viel Erfolg!

7

11 Tage reichen ja aus, gerade so, aber ja... aber alles drunter ist wirklich schwierig. Bei ihr ist ES+9 - eigendlich schon ZT1...also nur 8 Tage 2.ZH... das ist wirklich viel zu kurz.

6

Alles unter 11 Tage zweite Zyklus Hälfte ist für eine Schwangerschaft zu kurz, ja gibt es Ausnahmen, gibt es immer...aber oft bestimmen diese ihren Eisprung eher falsch, als dass dass dann wirklich so ist... aber na ja... die befruchtete Eizelle braucht 6-10 Tage bis zu Einnistung, bei 5% ist die Einnistung bereits am 6.Tag durch, bei 7.Tag sind es nur 15% - heißt zu 85% wenn am ES+8 deine Periode einsetzt, wird die befruchtete Eizelle ohne Chance auf Einnistung rausgespült. Und das ist nicht gut. Die erste Zyklus Hälfte ist bei dir vorbildlich, deswegen würde ich auf eine Gelbkörperschwäche tippen...lasse mal dein Zyklus begleiten und Hormone überprüfen. So sind die Chancen schwindend gering, dass der Zwerg Chance hat von der Zeit sich korrekt reinzubeißen und genug HCG zu produzieren, damit der Körper es auch merkt und die Periode aussetzen kann.

11

Ich bin nach wie vor verwirrt. Meine Temperatur ist heute auf 36,95 gesunken. Seit gestern habe ich leicht bräunlichen Ausfluss (Schmierblutung?). Im Laufe des gestrigen Tages wurde es immer weniger und heute auch nur am Papier sichtbar bzw. hauptsächlich nur wenn ich direkt mit dem Papier leicht im Scheideneingang bin. Der SST war gestern negativ. Ich bin heute bei ZT 25. Heute ist der 10. Hochlagentag. Meine Mens könnte ja immer noch kommen, oder? Sowas hatte ich noch nie. Mein längster Zyklus war 24 Tage mit 10 Tagen Hochlage. So zarten braunen Ausfluss hatte ich vor der Mens auch noch nie. 😔

13

nach der Einnistung sinkt die Tempi, auch die Schmierblutung kann daher kommen..ich würde das nicht negativ werten! Wenn es das wäre, kannst du in 2 Tagen einen sensiblen Schwangerschaftstest probieren!

8

Ich hab zwischen 26-28. Eigentlich Eisprung an Tag 14 circa. Diesen Monat erstmals am 10/11 und bin SS.

9

Hallo! Meine Zyklen sind auch nur ca 24 Tage lang. ES nachweislich 14. - 15. Tag. Habe ab ES immer Progesteron vaginal bekommen. Einmal auch Duphaston oral. Bin durch künstliche Befruchtung schwanger geworden. Alles Gute für euch!

10

Hey,

ich stimme den anderen zu. Eine 2.ZH von weniger als 10 Tagen macht eine Einnistung schwer, aber nicht unmöglich. Ich würde mal abklären lassen, warum die 2. Hälfte nur so kurz ist, evtl. liegt ein Progesteronmangel vor - wobei der Anstieg bei dir sehr gut aussieht. Stillst du noch?
Wie sahen denn deine anderen Kurven aus?

Alles Gute#klee

12
Thumbnail Zoom

Nein, ich stille nicht mehr. Meine erste Tochter ist jetzt fast 14 Jahre alt. 😊
Die anderen Kurven hänge ich dir gerne Mal an. Leider lassen sich nicht mehrere anhängen. Habe Mal den 2. Zyklus zum Vergleich genommen. Denn der letzte, also der 3. war nur 14 Tage lang. Derzeit bin ich im 4. Zyklus.

14

Es könnte klappen, ist aber wie gesagt mit kurzer 2. ZH sehr schwer. Ich denke dein FA hat auch einen guten Ansatz bei dir.

weiteren Kommentar laden