MIT 41 JAHREN AN ES + 12 ZART POSITIV

Liebe Gemeinde,

ich habe gerade zart positiv testen dürfen...mit dem 10er von facelle/ross__nn.

Ich bin eine Solo-Mama,
hab bereits 2 Kinder und außer einer ausgewogenen (98 % vegetarisch) Ernährung und der täglichen Folio trinke ich 1-2 Tassen milden Frauenmanteltee mit einem Stück Zitrone oder Pampelmuse drin...

Samstag oder Sonntag teste ich nochmal.

Und ich weiß auch um die Risiken, bin chronisch krank und habe auch schon in jüngeren Jahren 2 FG'en erlebt.

Mit 37 Jahren bekam ich mein jüngstes Kind. Die SS war problemlos, so das ich mein Alter weniger im Fokus habe.

Im Mai 2020 habe ich beschlossen Solo-Mama werden zu wollen.

Seit dem habe ich 4 Monate den ES nutzen können und im 4. hat es geklappt.

Ich freue mich so sehr nochmal Mama werden zu können, weil mir als Kind dieser Traum durch die Ärzte in der DDR genommen wurde.
Ihre Prognose fand ich doof und es hat mich nicht demotiviert sondern ich habe abwarten wollen.
Mein Opa sagte immer, wer weiß wie weit die Medizin ist wenn ich erwachsen bin!?

Und er hatte recht!

Dann kam die Wende, die auch für mich die Wende bedeutete.

Ich bin so glücklich und wünsche euch allen das es jeder Einzelnen von euch auch so geht und ihr bald positiv testen könnt!!!

VG und zarte Viren für Euch🎁

1
Thumbnail Zoom

Hier noch mein Bild...

13

Glückwunsch von Herzen

2

Herzlichen Glückwunsch 🎉

3

Glückwunsch 🎈

4

Glückwunsch!
Ich bin auch 41😉

11

Danke!

5

Herzlichen Glückwunsch 💕
Das macht Mut. Bin auch 41 und schnappe mir gleich ein paar Viren 😉

10

Danke,
dir viel Erfolg!

6

Glückwunsch ich bin auch schwanger und 42 Jahre alt bald 43.

9

Dir auch Glückwunsch!

Wie weit bist du?

12

Morgen 9.ssw.

7
Thumbnail Zoom

Guten Morgen, dass sieht doch toll aus ☺️😍
Hast du heute nochmal getestet?

Ich habe gestern früh eine zweite Linie gehabt, aber am Abend leider kaum was zu sehen…Tempi ging aber heute morgen weiter hoch, teste heute nochmal

8

Meine Temperatur hab ich seit dem positiven SST nicht mehr gemessen.

Heut Abend werde ich nochmal testen.

Ich habe oben ganz vergessen zu schreiben das ich auch das KiWu-Gel von Ritex genutzt habe.
Meine Scheidenflora ist nicht ideal, hab etwas Ärger mit dem Vater meines 9-Jährigen, und das Gel wirkt Wunder!

Genau genommen haben mir Ovulationstests in den ersten 2 ÜZ immer Tag 18 als Eisprungtag angezeigt.
Das war falsch.

Hatte zufällig vor 6 Wochen einen Gyn-Termin und sie sah das ich an Tag 13 kurz vorm Eisprung war...somit hab ich erst den letzten Monat und diesen voll genutzt.

Vielleicht war bei dir die Konzentration abends weniger, das kommt vor!

Hab ne sehr erfahrene Freundin bezüglich SST's interviewt, sie sagte das 24 h zwischen den Test's Sinn macht, wegen der Verdoppelung.

Insofern besteht ja Hoffnung...