Wie lange warten mit erneuter SS

Ich hatte am 3.7. eine MA (11. SsW) ohne AS keine Rückstände in der Gebärmutter. Hab nach 5 Wochen das erste Mal die Regel bekommen dann weiteren 5 Wochen wieder. Heute erste Tag. Meine FA meinte wir können mit dem üben wieder beginnen. Müssen nicht noch einen Zyklus warten. Habt ihr sofort nachgelegt :) ?? Und ging die SS gut ?

1

Liebe Baerli, ich hatte im Februar eine Kürettage und durfte nach der ersten Menstruation sofort wieder starten. Da ich bereits 39 bin wollte ich auch keine Zeit verlieren… allerdings hat es auch nicht mehr geklappt🥺 ich hoffe du brauchst nicht all zu lange warten bis du wieder einen positiven Test in den Händen halten kannst.🍀

3

Das hoffe ich auch:) ich bin auch 39. Mir blieb aber Gitt sei Dabk eine Curettage erspart :)

5

Hoffnung nicht aufgeben, schau gern mal auf mein Profil

2

Ich hatte im März eine MA (Abgang mit Cytotec eingeleitet) da war ich 6/7 Woche. Hab 1 Monat Pause gemacht und dann 2
Monate später war ich wieder schwanger. Bin jetzt 16te Woche und es sieht gut aus

4

Wir haben nach beiden Fehlgeburten nach ca. 2 Monaten wieder losgelegt. Beim ersten Mal hat es im 2. Zyklus, beim letzten mal im ersten Zyklus geklappt.
Beide Male ist die Schwangerschaft gutgegangen.

6

Ich hatte im Sep20 eine Curettage und habe im Nov Zyklus wieder begonnen. Schwanger wurde ich dann im April21. Nun im 7. Monat und elhamdoulillah (Gott sei dank) bis jetzt ist alles ok 🙏🏼.

Ü35 & Adipositas ll 🙈

7

Mir geht's genauso und wir werden sofort weitermachen. Ich achte jetzt vielleicht nicht genau auf den Eisprung, aber spätestens, wenn ich einmal meine Periode hatte, werde ich auch das wieder tun. Eine Periode abwarten kann ich ja noch halbwegs verstehen, dann ist die Schleimhaut einmal wieder ganz weg und ein Zyklus war sozusagen normal, aber zwei, drei oder noch mehr Zyklen abwarten erschließt sich mir nicht so ganz. Wenn es ein Problem mit Hormonen o. Ä. gibt würde es ja dann auch nicht klappen. Wie man hier sehr gut sieht, sagen ja auch alle Ärzte was anderes, also ist die wissenschaftliche Lage wohl auch nicht ganz klar.
Ich würde einfach das machen, womit ich mich gut fühle. Für mich persönlich ist das sofort. Wenn ich jetzt anfange und es dauert mehrere Zyklen, kann ich mir immerhin einreden, dass mein Körper die Zeit gebraucht hat, aber wenn wir jetzt drei Monate warten und dann dauert es noch eine Weile das wäre glaube ich echt schmerzhaft für mich.