Frage zum AMH

Guten Abend,
da ich einfach nicht aufgeben kann schwanger zu werden trotz fast 42, waren wir doch in einer Kiwu Praxis. Nun bekam ich den AMH Wert. Aber per Post und ohne Kommentar. Der Wert liegt bei 1,62 ng/ml.
Was genau sagt dieser aus? Dass es noch Eizellen gibt?
Liest man im Netz sollte der ja noch um einiges höher sein mit 41.

Ihr seid doch oft gut informiert, wie ich immer lese. Vielleicht könnt ihr mir euer Wissen dazu mitteilen.
LG

1

Hallo,

Ich finde der Wert ist ganz gut für dein Alter. Aber allein der AMH sagt nichts aus. Es sind noch Eizellen vorhanden, aber die Qualität ist ausschlaggebend. Wichtig wäre auch den FSH zu bestimmen. Hat dir denn die Klinik gar nichts dazu gesagt?

LG

2

Hi, Danke für deine Antwort.
Nein, ich hab überhaupt keine Info bekommen. Schöner wäre eigentlich gewesen bei einem Termin die Werte zu besprechen.
FSH kenn ich noch nicht mal.
Ich Frage nach.

3

Ich finde den Wert für dein Alter auch noch ziemlich gut 👍

Er sagt etwas über die Eizellreserve aus, das ist aber nicht allein aussagekräftig.

Wichtig sind auch andere Werte wie FSH.

Bei manchen Frauen ist das AMH gar nicht mehr nachweisbar und sie werden trotzdem schwanger, bei anderen Frauen ist der Wert zwar noch gut, aber die Qualität der Eizellen nicht mehr ausreichend.

Lass es dir von der Kiwu-Klinik erklären und entscheidet dann über die weitere Behandlung.

Alles Liebe 🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐

5

FSH ist bei 3,7 mlE/ml

6

OK, das dürfte noch nicht erhöht sein 👍

weiteren Kommentar laden
4

Ich finde den Wert ganz gut. Es sollten noch Eizellenreserven da sein, aber im zunehmenden Alter wird die Einzellenqualität leider schlechter (spreche leider aus eigener Erfahrung).
Soviel ich weiß liegt der Wert in deinem Alter um die 1 oder drunter. Ich würde das Ergebnis, aber mit dem Arzt nochmal durchsprechen.

Viel Glück