Wer hat es mit 40 noch einmal gewagt?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin zurück 😊. Einige kennen mich vielleicht noch. Wir haben bereits einen steinigen Kinderwunsch-Weg hinter uns:

2017 MA 8. Ssw
2019 Geburt unserer Tochter
Ende 2019 MA mit Zwillingen 10. Ssw
2020 Geburt unseres Sohnes
2021 Stille Geburt unserer Tochter 21. Ssw

Nun bin ich im Januar 40 Jahre alt geworden (mein Mann ist 37), und trotz allem möchten wir es noch einmal versuchen. Ob das klug ist oder nicht, wird sich zeigen. Der Kinderwunsch ist, trotz all dem Leid, weiterhin da. Die Zeit wird zeigen, was passiert... Wir versuchen positiv zu sein.

Ein bisschen nervös macht mich die 40 schon. Deshalb meine Frage: Wer hat mit 40 Jahren noch einmal versucht schwanger zu werden und wie schnell hat es bei euch "geklappt"?

Lg, babyelf

1

Hallo,

ich habe es mit 40 noch einmal versucht und es hat beim ersten Anlauf gleich geklappt. Bin mit genau 41,5 Jahren noch einmal Mama einer kerngesunden, süßen Tochter geworden :).
Die Schwangerschaft war leichter und problemloser als die mit 34.
Also nur Mut!

LG Ninis

2

Das ist so schön zu lesen! Vielen Dank für deine Antwort 😊

27

Hallo und wunderbar zu lesen. 😁❤️

3

Huhu, wir versuchen es aktuell 2ÜZ. Ich bin 42 Jahre und gebe die Hoffnung auch nicht auf. Derzeit ES+4#zitter

35

Wow super, komm doch mal in der Gruppe Ü40 vorbei. Ich bin noch 41 und wir versuchen es jetzt mit Unterstützung durch eine Klinik und sind gespannt. Dies wird der erste unterstütze Zyklus.

LG

4

Mit 40 das erste Mal schwanger und Mama geworden.

Jetzt mit 42 mit dem zweiten schwanger jnd Entbindung ist mit 43.

Kind 1 über Kiwi mittels Hormonspritzen, Kind 2 natürlich.

Kind 1 im 11. Üz, Kind 2 im 16 ÜZ.

Liebe Grüße!

5

Ich wünsche es euch sehr, liebe babyelf 😘🍀

Ich habe zwei Bekannte, die mit Ü40 noch - ohne Behandlung - das erste - und die eine später auch noch ein zweites Kind - bekommen haben.


LG Luthien mit ⭐⭐⭐🤰 4+6

6

Ich hab mit 39 mein erstes Kind bekommen.....nuvaring abgesetzt und sofort schwanger geworden

Jetzt bin ich 41 und wir probieren es wieder, ist aber schwieriger....⭐️⭐️

7

hallo meine liebe♥️ja wir kennen uns leider vom frühen ende🥲
wir versuchen es auch weiterhin🙏🏼vor einem jahr wurde ich schwanger🥲
leider ist noch nichts wieder passiert.
lg♥️

8

Ja, ich erinnere mich. Es tut mir leid, dass bei euch noch nichts passiert ist. Seit wann versucht ihr es wieder?

11

wir versuchen es seit novemver etwa wieder.ich habe traumzyklen.nehme nahrungsergänzer clavella mein mann auch alles🥲bis jetzt nichts.
ich möchte eigentlich nur noch diesen sommer versuchen.
ich hoffe so sehr🙏🏼

weitere Kommentare laden
9

Hallo,

ja, hier#winke
Wir haben zwei Kinder (10 und 8), und wir wollen noch einen Nachzügler. Mein Mann (46) und ich (werde im Juni 40) haben beide jeweils 2 Geschwister, von denen das Dritte einen großen Abstand zu uns Ersten hat und finden das beide toll. Meine Großen mit 3 Jahren Abstand streiten nur, ich habe mit meinem kleinen Bruder nie gestritten, sondern ihn gewickelt, spazieren gefahren usw. Deshalb hoffe ich sehr, dass durch einen Nachzügler auch bei meinen Streithähnen etwas Ruhe reinkommt.
Bei uns hat es jetzt im 6. ÜZ geklappt. Bei Kind 1 im 5. ÜZ, Kind 2 im 2. ÜZ.
Drücke dir die Daumen.

Es weiß noch niemand außer mir, da ich meinen Frauenarzttermin, den ich zufällig zur normalen Vorsorge am Donnerstag habe und werde dann meinen Mann überraschen. Bin gespannt auf die Reaktionen der Family. Kam doch heute erst der Spruch von meiner Oma (in anderem Zusammenhang): Früher wurde man mit 40 Oma!
Da hab ich nur innerlich den Kopf geschüttelt und dachte mir, ja, das war halt damals. Heute ist man wohl eher damit die Ausnahme.

LG, puzzelinchen (4+1)

10

Wir auch, wenn auch ungeplant. 😁🤷‍♀️
Unsere große Tochter wird im Sommer sieben Jahre alt, ich bin 40 und mein Mann 47. Eigentlich waren wir durch, dann hat sich unsere Nachzüglerin eingeschlichen. Ich musste mich mit dem Gedanken erstmal anfreunden, jetzt ist sie vier Wochen alt und die Freude ist riesig. Ich bin deutlich entspannter als beim ersten, das Baby auch. 😉😉

Viele Grüße und zwei gedrückte Daumen,
Mellie

28

Hallo wir sind in einer ähnlichen Situation, nur das ich noch am Anfang der ungeplanten SS bin. Schön zu lesen, auch ich denke das ich entspannter sein werde. 😁

12

Hey babyelf,
ich kann mich tatsächlich noch an Dich erinnern. (Hatte mich zwischenzeitlich mal abgemeldet, aber bin nun auch wieder hier!) Es tut mir von Herzen sehr leid, dass Du diese schlimmen Erfahrungen machen musstest und ich finde, dass Du genug durchgemacht hast und sich Dein Mut nun auszahlen muss. Lass' Dich von der doofen 40 bitte nicht beeindrucken. Ist doch letztendlich nur eine Zahl auf dem Papier. Bei uns sollte da auch Schluss sein, aber mein Herz hat sich gegen den Verstand durchgesetzt und das ist auch gut so. Nach 3 Fehlgeburten infolge im Alter von 39/40 hat sich mit 40,5 unser Wunder auf den Weg gemacht. Nun bin ich 42 und kann mir durchaus vorstellen das Projekt erneut in Angriff zu nehmen. Bin natürlich auch vorbelastet und hab' Angst, dass der Weg wieder so steinig wird, aber die Aussicht auf noch so ein tolles Kind stellt die Angst und Zweifel in den Schatten. Sobald ich das Go von meinem Mann bekomme legen wir also los. 🥰
Ich wünsche Dir von Herzen, dass Dein (unser) Mut ganz bald belohnt wird! 💓