Pimp my eggs / pimp my sperm

Hi zusammen,

Bei meinem letzten Post verbunden mit der Angst vor Behinderungen (die ja echt gering sind trotz des Alters kommen ja wohl 96-99 Prozent der Kinder gesund auf die Welt)aufgrund meines Alters und das meines Mannes habt ihr mir so Mut gemacht. Ich Versuche nun positiv zu schauen, arbeite noch zwei / drei Monate am Übergewicht (mit Metformin) und dann wollen wir anfangen mit üben. Wir geben uns auch maximal ein Jahr. Wenn es nicht klappt (pcos und Hashimoto) dann ist es so. Aber dann haben wir es versucht und können uns und unseren ersten Kind ehrlich sagen das wir es versucht haben.
Mit meiner Gyn rede ich auch noch, wobei ich da schon Bammel habe dass sie uns abraten wird.

Macht jemand von euch pimp my eggs? Pimp my sperm? Sind ja einige Nahrungsergänzungsmittel die ja auch so ganz gut tun. Kann ja nicht viel schaden.

Jemand Erfahrungen?

Alles liebe euch
Angsthase (35) mit Mann (49) werden alle dieses Jahr ein Jahr älter. Schade eigentlich

1

Hallo du Angsthase :)

Ich habe einieg Monate ein paar Supplements genommen aber nicht alle, die man für PME nehmen sollte. Die, die mir wichtig erschienen.

Zudem, und das fand ich viel wichtiger, habe ich Clavella genommen. Nachdem ich nicht schwanger wurde habe ich alles abgesetzt und nicht mehr dran gedacht und wurde schwanger. Was und welche Mittel nun zum Erfolg geführt haben weiß natülich niemand...

Wovon ich persönlich nichts (mehr) halte ist, sich eine Deadline zu setzen. Wenn man von Herzen an Tag X noch nicht bereit ist abzuschießen, wird es dich vermutlich lange verfolgen.

Bei mir war irgendwann der Tag erreicht an dem ich morgens aufwachte und einfach nicht mehr wollte. Da war ich dann aber auch tatäschlich durch mit dem Thema und habe nicht mal gemerkt, dass sich da ein kleines Wunder eingeschlichen hat...

2

Hört sich auch gut an. Bei uns war es so das wir für unsere erstes Kind ein Jahr nicht verhütet haben aber auch nicht irgendwas Einnahmen oder ovu s gemacht hätten. Da hat es nicht geklappt da hatte ich schon abgeschlossen. Immer wieder vergesse ich die Pille und wurde dann echt ungeplant schwanger. Aber wegen Unachtsamkeit. Darüber war ich so glücklich.
Ich werde dieses Jahr 35, mein Mann sogar 50 und unser Kind 5. Versuche mich daher zwar nicht unter Druck zu setzen aber für meinen Mann wird es einfach irgendwann zu spät. Auch wenn er es anders sieht.

3

Hallo
Also ich hab auch Hashimoto und mit 35 mein 2tes Kind bekommen. Aktuell hoffen wir auf unser drittes Wunder. Bin mittlerweile fast 40.

Mach dir also übers Alter und eventuelle Reaktion deiner Gyn keine Gedanken. Mein Gyn hat sich gefreut und unterstützt mich voll. 🍀☺️ Viel Erfolg

4

Hallo,
mir haben folgende 2 Bücher geholfen:

- Darja Wagner: Die Qualität der Eizellen verbessern
-Rebecca Fett: Am Anfang war das Ei

Beide waren Empfehlungen meiner Kiwu-Klinik.

Liebe Grüße