3 Wochen nach Frühabgang positiver SSW test, ein paar tage später Schmierblutungen

Hi ich hatte insgesamt innerhalb von einem Jahr 3 aborte 2 früh, 1 missed abort in der 10. Woche. Mein Letzter Frühabgang 5. Woche war am 01.01.2024.danach habe ich ASS + Progesteron bekommen. am Sonntag haben meine Brüste angefangen weh zu tun, mein Brustwarzenhof hatte sich verändert ( mehrere kleine punkte/Drüsen) und Übelkeit. Ich dachte, bilde es mir ein machte trotzdem einen Test, der war negativ.

Am Montag erneut der war erst Negativ, std später dann positiv, dachte es handelt sich um eine VL. Am Dienstag das gleiche, erst Negativ, std später positiv, nachmittags nach der Arbeit noch einen. der war gleich beim durchlaufen leicht positiv.

Heute hab ich auch morgens einen gemacht der war positiv. ging zur Arbeit und mir viel auf, ich hatte das Progesteron vergessen. gegen Mittag hatte ich eine leichte Blutung auf dem Papier und ich befürchte das es gegangen war. zuhause angekommen habe ich Tempi gemessen, die war noch hoch 37,56. Schwangerschaftstest gemacht der war positiv und die 2. Linie stärker als morgens und sofort Progesteron genommen.

Morgen hab ich einen Termin bei der FÄ kann jedoch nicht nur abwarten und sitzen.

Achso gestern hatte ich die Situation der MFA meiner FÄ geschildert da meine Artzin nicht da war und sie meinte, ich wäre nicht schwanger das wäre zu früh, ist nur Rest HCG von dem Abgang.

was meint Ihr wie stehen meine Chancen? nur Rest HCG oder doch schwanger aber durch die Blutung jetzt weg? Falls jemand Erfahrungen oder ähnliches erlebt hat, bitte gebt mir rat. LG Angi

1

Hallo Angi ☺️
Das ist schwer zu sagen wenn dein hcg nach dem Abgang nicht überprüft wurde 😕
Da du allerdings sagst die ersten Tests waren negativ und jetzt werden sie immer stärker gehe ich davon aus das sich da gerade wieder etwas versucht ein zu kuscheln 🥰 die leichten Blutungen könnten von der Einnistung kommen ☺️
Ich kann dir nur sagen wie es bei mir war. Hatte im Oktober auch einen frühen Abgang in der 5.Woche. 2 Wichen später hatte ich schon wieder ganz normal meinen ES und auch mein HCG im Blut lag da nur bei 1,2 ☺️ Ich drück dir die Daumen 🍀

2

Danke dir, ja hatte am 12.01 meinen Eisprung. Könnte zeitlich passen. Habe nir Angst weil ich nicht weiß, was die 1 malige blutung zu bedeuten hat. Heute morgen hatte ich wieder einen Hauch von bräunlichem Ausfluss in der slipeinlage.
Kann die rosa blutung die auf dem Toiletten Papier war, deshalb sein weil ich morgens das progesteron vergessen hatte?
Heute abend habe ich ja den Termin bei meiner Ärztin, aber ob sie mir da schon was sagen kann ist fraglich da noch zu früh. Periodenbeginn wäre erst morgen

3

Ob das vom Vergessenen Progesteron kommt kann ich dir nicht sagen, nur das ich bei meiner ersten SS 3 Tage vor Mens auch SB hatte und dachte das wäre der Vorbote und die Mens kommt früher. Sie kam aber nicht ☺️ mein FA sagte dann das das eine Einnistungsblutung war ☺️
Ich drück dir für heut Abend ganz fest die Daumen ✊🏻🍀

weitere Kommentare laden
6

UPDATE!!!!! für alle die es interessiert oder ähnliches durchmachen und keine befridigenden Antworten bekommen.


Meine test waren Positiv, es waren keine Verdunstungslinien und kein Rest HCG von dem vorherigen abgang. Ich bin schwanger und bin nun in der 5. Ssw woche, bekomme heparin spritzen und progesteron 3x 200 täglich. Natürlich ist alles noch möglich aber immerhin habe ich die gewissheit Schwanger zu sein.

Bearbeitet von angicci
7

Herzlichen Glückwunsch. Ich drücke dir die Daumen 🍀

8

Ach wie schön herlichen Glückwunsch auch von mir.

Denise💗