Kinderwunschklinik oder noch abwarten ? Hormonwerte in Ordnung ?

Hallo,

ich bin 37 Jahre alt bald 38. Wir versuchen schon seit 3 Jahren einen Baby zu bekommen .
Da es nicht klappen wollte hat mein Frauenarzt eine blutabnahme am 3 zyklustag gemacht und ich habe jetzt die Ergebnisse bekommen . Vielleicht würde jemand von euch mal drüberschauen ?
Der Frauenarzt meinte das die Werte in Ordnung wären und ich noch ein paar Monate abwarten sollte bis ich es mit clomifen versuchen könnte .
Ich muss dazusagen das ich im Dezember endlich positiv testen durfte und dann aber einen frühen Abgang bei 5+3 hatte .
Aufgrund meines Alters denke ich die ganze Zeit das mir die Zeit nicht mehr bleibt um noch ein paar Monate abzuwarten .
Meine Ergebnisse :

AmH Wert 5,6
Androstendion 0,56 gut/l
Cortisol 86 ug/l
DHEA-S 919 ug/l
FSH basal 4400 uiU /ml
FSH basal IU/L. 4,4
LH basal IU/L 2,8
17-b östradiol (E2) ng/l. 41
Prolaktin 1.basalwert miu/l 403
sHBG nmol/l. 44
Testosteron 0,25 Ug/l

TSH basal miu /l. 2,41

Ich wäre sehr dankbar wenn sich jemanden von euch das ansehen würde.

Euch allen ein schönes Wochenende ☺️

1

Hallo,

Zu den Werten kann ich wenig sagen, bin da selbst Laie. Wurde vei dir nur in der ersten Zyklushälfte geschaut? Bei mir war nämlich Progesteron in der zweiten Zyklushälfte zu niedrig, weshalb die Einnistung/Schwangerschaft halten erschwert sein kann.

Zu meiner Geschichte:
Ich bin 35, werde bald 36. Wir haben seit zwei Jahren einen Kinderwunsch. Es hat noch nicht geklappt. Seit Herbst sind wir auf Ursachenforschung. Erst bei der Gyn, seit Ende November in der Kinderwunschklinik.
Die Gyn hätte noch abgewartet. Die Kinderwunschklinik meint, dass wir viel zu lange dran sind. Sie sagen maximal 12-18 Zyklen sind ok. Wenn es in dem Rahmen nicht klappt, ist sehr wahrscheinlich Unterstützung benötigt.
Neben der Progesteronthematik wissen wir mittlerweile, dass meine Eileiter nicht durchlässig sind. Zudem ist das Spermiogramm meines Manns nicht optimal. Wird auf eine ICSI rauslaufen.

Wurden bei dir bzw deinem Mann schon andere Sachen überprüft? Oder bisher nur dein Hormonstatus? Aus meiner Erfahrung würde ich in Anbetracht deines Alters und der bisherigen Dauer lieber direkt in die Kinderwunschklinik wechseln. Alles Gute!

2

Hallo,

Vielen Dank für deine Antwort . Leider kenne ich mich auch nicht aus und der Arzt hat sich nicht wirklich viel Zeit genommen .
Er meinte dann nur noch daran das ich im Dezember schwanger gewesen bin könnte ich ja sehen das es klappen kann und sollte mich darüber freuen und noch etwas abwarten .
In der zweiten Zyklushälfte wurde bisher noch nicht geschaut .

Ein spermiogramm haben wir gemacht und das war unauffällig .
Die Schilddrüse würde noch untersucht und ist auch unauffällig .
Weitere Untersuchungen hat mein Arzt bisher nicht gemacht . Daher überlege ich auch ob ich mir eine zweite Meinung bei einem anderen Arzt holen sollte oder gleich zur Kinderwunschklinik gehen sollte.

Dir auch alles gute 🍀

3

Wenn die Überlegung ist eine Zweitmeinung einzuholen, würde ich das direkt in der Kinderwunschklinik machen. Die sind spezialisiert darauf.

Bis zum Termin in der Kinderwunschklinik vergeht ja auch noch etwas Zeit. In de Zeit könnt ihr es ja normal weiterversuchen. Wenn es in der Zwischenzeit klappt, sagt ihr den einfach wieder ab. 😉

weiteren Kommentar laden
4

Also die Werte sind sehr gut und könnten von einer Frau in den frühen Zwanzigern sein 😅. Du hast eine für Dein Alter überdurchschnittlich hohe Eizellreserve, ein AMH-Wet über 5 kann zwar auch auf ein leicht erhöhtes Risiko für ein PCO-Syndrom hinweisen, aber wenn Dein Zyklus regelmäßig und von normaler Länge ist würde ich mir diesbezüglich keine Gedanken machen, zumal der Testosteronwert auch im Normbereich ist. Wenn es die nächsten Monate nicht klappt, schadet es aber auch nicht sich mal in einer Praxis für Reproduktionsmedizin vorzustellen, da ja mit zunehmendem Alter auch die Qualität der Eizellen nachlässt und es dann trotz guter Eizellreserve schwer sein kann schnell schwanger zu werden.

5

Hallo,

Vielen Dank für deine Antwort , das beruhigt mich etwas , mein Zyklus ist seit einiger Zeit regelmäßig immer zwischen 30-32 Tagen ,
Früher hatte ich damit mehrere Probleme .
Ich habe halt nur Angst weil es so lange gedauert hat das ich das erste mal schwanger geworden bin . Ich danke dir für deine Hilfe ☺️

6

Ja drei Jahre sind natürlich wirklich viel und ich würde an Deiner Stelle auch nicht zu viel Zeit mehr verlieren, gerade wegen der nachlassenden Qualität der Eizellen mit zunehmendem Alter. Wenn Du schon einmal Zyklusprobleme bzw. längere Zyklen in der Vergangenheit hattest, dann kann es natürlich schon sein, dass Du eine leichte Neigung zum PCO Syndrom hast. Da schadet es auch nicht sich mal in eine Kinderwunschklinik zu begeben, zumindest können die auch im unstimulierten Zyklus etwas nachhelfen, zum Beispiel Eisprung auslösen oder eine Insemination durchführen.

weitere Kommentare laden
10

Hallo Liebes,

da wurde ja schon einiges bestimmt durch deinen Frauenarzt. Du kannst es ja einen Monat lang versuchen mit Clomifen, aber allzu lange warten würde ich nicht. Also, wenn du es schon seit drei Jahren versuchst ein Baby zu bekommen, würde ich in eine Kiwu-Klinik gehen um eine künstliche Befruchtung durchzuführen. Die haben da viele Möglichkeiten.

Ich habe zuvor 1 Jahr lang probiert schwanger zu werden. Auch mit Unterstützung des Frauenarztes durch Letrozol. Nach einem Jahr bin ich in die Kiwu-Klinik gegangen. Es klappte dort erst beim dritten Versuch.

Ich würde keine weitere Zeit mehr verlieren wegen des Alters, da die Eizellqualität ab 35 Jahren abnimmt.


Auch kann es ein, dass dein Partner Einschränkungen in der Fruchtbarkeit hat. In der Klinik machen die auch ein Spermiogramm.

Deine Werte kann ich leider nicht beurteilen, ich würde aber vermuten, dass dein hoher AMH-Wert auf PCO hindeutet.

Dir aber viel Erfolg, wie auch immer du dich entscheidest 🍀

11

Hallo, vielen Dank für deine Antwort ☺️

Also ein spermiogramm haben wir auch bereits machen lassen und dies war unauffällig und laut Arzt vollkommen ok .

Ja wir versuchen es seit 3 Jahren . Im Dezember durfte ich dann endlich positiv testen und hatte mich schon so gefreut . Hatten dann aber leider einen Abgang bei laut Arzt 5+3 . Daher jetzt meine Angst das es einfach wieder so lange dauern wird oder gar nicht mehr klappt .
Ich danke dir und wünsche dir auch alles gute 🍀

14

Wenn Ihr seid 3 Jahren am Kinderwunsch dran seid, dann solltet Ihr so schnell wie möglich in eine KiWu Klinik gehen..alles andere ist da einfach Zeitverschwendung.

Ich hatte nach 8 Monaten auch mal eine biochemische Schwangerschaft und das war während der 1 1/2 Jährigen KiWu Zeit das einzige Mal mit einem positiven Test. Erst nach einer Pause von 6 Monaten und abschalten vom KiWu hat es im Oktober ohne irgendwelche Hilfsmittel funktioniert.

15

Hallo,

Zu den Werten kann ich nicht viel sagen. Nach 3 Jahren und eurem Alter würde ich aber definitiv in der Kiwu-Klinik gehen. Wenn es nach 3 Jahren nichr geklappt hat, sind die Chance denke ich nixht hoch, dass es dann so plötzlich klappt.

16

Hallo, bin auch Laie. Beschäftige mich aber gerade mit dem DHEA-S Wert. Ich glaube deiner ist zu hoch.

Aber ich weiß nicht was das aussagt 🤷🏼‍♀️

liebe Grüße,
Lausam

17

Hallo, vielen Dank , das ist sehr interessant .
Weiß du zufällig welches der normbereich ist ?
Danke

18

61-337 ist bei dem Labor die Breite

451 ist mein Wert 😅

Bearbeitet von Lausam
weitere Kommentare laden
20

Juhu, ich kann dir auch nicht viel sagen nur das man am TSH definitiv noch etwas schleifen kann. Man sagt ein Wert von 1,0 wäre bei unerfülltem Kinderwunsch wohl ein optimal wert und anstrebenswert ☺️ kannst du auch googeln ☺️
Mit den restlichen Werten kenne ich mich leider nicht aus ☺️

21

Hi! Deine FSH und LH werte sind gut. Es gibt noch das LH/FSH Ratio. Dieses liegt im Idealfall zwischen 1 und zwei, sollte aber nicht größer sein. Dieser ist bei dir auch OK. Allerdings ist der DGHEA arg erhöht und das kann auf einige Probleme mit der Fruchtbarkeit hindeuten, von PCO bis Eizellqualität. Auch der TSH Wert ist für den KiWu nicht optimal, es gilt ein Wert um die 1 als optimal - manche sagen jedoch,das sei veraltet usw. Der AMH Wert liegt auch bei jungen Frauen eigentlich unter 5. Also andererseits scheinen die Werte OK und gut zu sein, andererseits tanzen ein paar Werte aus der Reihe. Da ihr schon solange an dem Kiwu bastelt würde ich auf jeden Fall zum Spezialisten gehen.

22

Hallo, vielen Dank für deine ausführliche Antwort und Hilfe . Das der Wert so sehr erhöht ist hat mich jetzt etwas erschrocken da es vom Arzt nicht erwähnt wurde
Ich werde mir auf jedenfall nochmal einen Termin bei einem anderen Arzt machen .

24

Der hat es nicht erwähnt, weil er nicht zu hoch ist. 😅

https://unitslab.com/de/node/29

Hier kannst Du Deine Werte umrechnen.

weitere Kommentare laden
25

Ich würde nach 3 Jahren in die Kiwu Klinik gehen und schauen, woran es liegt. Ich würde nicht mehr warten.
TSH ist in Ordnung. Dass der Wert um die 1 sein soll ist veraltet. Bis 2,5 ist normal. Man hat früher viel zu schnell Medikamente verschrieben und den Frauen die Schilddrüse für das weitere Leben zerschossen.