Warum gibt es zwei verschiedene Clearblue Tests mit WB?

Hallo, kurze Frage: Warum gibt es zwei verschiedene Clearblue Digital Tests mit Wochenbestimmung?

Einmal der auf dem nur ein +/- zu sehen ist und eben die Wochenanzeige und einmal der auf dem 'schwanger' und die Wochen draufsteht.

Gibt es da einen Unterschied wegen der Empfindlichkeit oder so? Ehrlich gesagt hoffe ich sehr darauf. 🙈

1

Hallo ganz einfach
Die mit+/- geht ls Frühtest durch steht auch meistens auf die Verpackung und andere ist ab ES +14 aufwärts hab mir das von eine Apothekerin erklären lassen
Alles gute

5

Ich glaube, da meint sie aber noch den, der nur schwanger/ nicht schwanger anzeigt. Der schlägt definitiv später an, als der mit Wochenbestimmung 🤔

2

Ich heute selbst einen Digi mit WB gemacht und der hatte ein "+".
Und in der Packungsbeilage steht ganz klar, dass der ab 25 mIU/ml misst. Also ein "klassischer" 10er-Frühtest ist das nicht. Steht ja auch drauf ab Fälligkeit.
Hab mich auch schon gefragt warum es da verschiedene gibt.
Vielleicht ist dann doch der mit Worten ein Frühtest?

3

Ja, das frag ich mich auch.

Der 'versteckte' 10-er ist dann wohl der mit der Anzeige 'schwanger' + die Wochen oder?

4

Mir hat mal jemand gesagt, dass der eine international ist und der andere halt speziell für Deutschland hergestellt wurde.
Klang ganz logisch 😅 habe ich dann nie weiter hinterfragt 🤔
Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass beide mit wochenbestimmung versteckte 10er sind

6

Hey süße,
Ich habe alle benutzt, es gibt 3 verschiedene !
1. Plus oder Minus mit der Woche, ist ein versteckter 10 miu laut Verpackung 25miu schlägt schon früh an .
2. Schwanger oder nicht schwanger ohne wb ist ein 20-25 miu.
3.schwanger oder nicht schwanger mit wochenbestimmung , ist ein 25miu viele sagen aber er schlägt an wie ein 50miu also nach nmt.

9

OK, komisch ist es aber schon. Die meisten hier, testen ja so früh positiv mit dem CB mit dem Wort 'schwanger' und der Wochenbestimmung.... Das würde dann eher wieder zu einem 10-ER passen?!

10

Auch streifen Tests, die mit 20 miu schlagen manchmal eher an als 10miu , zb der testamed ist ein 20 miu und schlägt schneller an als ein presense da liegt der Unterschied:) also der digi mit dem Plus nehmen viele sie noch nicht an nmt sind selbst es10 kann man sie verwenden und wa kann was anzeigen wenn man ss ist

7
Thumbnail Zoom

Bei mir haben beide 3 Tage vor Nmt angezeigt....auf der Seite steht bis 5 Tage vorher bei dem mit Wochenbestimmung....vorne drauf steht 100% zuverlässig ab Tag der Periode....ich denke es sind 10er....

8

Marketing?
Ist der mit "schwanger" teurer?
Ich nehme an vielen, die den kaufen gefällt es einfach, das Wort zu lesen.
Die Diagnose erhalten "Du bist schwanger!" und nicht "Der Teststreifen reagiert positiv auf den HCG Gehalt in deinem Urin."

12

Es ist angenehmer als Striche raten....deswegen wahrscheinlich...

11

Die Theorie, dass der mit dem "+/-" eine Art internationale Version ist, erscheint irgendwie als die logischste.
Es wird auch irgendwie nirgends darauf hingewiesen, dass es Unterschiede zwischen den beiden Varianten mit Wochenanzeige gibt.

Wie gesagt, ich hab heute selbst einen gemacht, der zeigte ein "+" und "2-3"..hatte mich zuerst auch gewundert (mein Freunde hat den mitgebracht), da ich nur den mit "schwanger/nicht schwanger" hatte bisher.
In der Packungsbeilage steht auf jeden Fall, dass die Empfindlichkeit bei 25 mIU/ml liegt.

Ich denke auch, dass es bei den Digitalen keinen "echten" Frühtest (10 mIU/ml) gibt, egal als was die angepriesen werden.
Die Tests sind ja auch gut, aber eben keine Frühtests im eigentlichen Sinne.

13

bei mir haben sie immer vier Tage vor Nmt angezeigt.....ich denke nicht das 20iger so früh anschlagen.....deswegen steht ja drauf bis zu fünf Tage vor Nmt....