Kann das wirklich sein?? Ovu/Tempi-Rat

Thumbnail

Hallo ihr lieben🤗

Es ist mein erster Zyklus mit Ovus....
Teste parallel 10er und 20er.
Der 10er Ovu war gestern Nachmittag positiv, der 20er negativ. Abends um 20 Uhr dann beide positiv.

Heute Morgen enormer Tempianstieg. Hab dann vorhin nochmal einen Ovutest gemacht und der war wieder deutlich negativ.

Kann das sein, das der ES quasi irgendwann zwischen 20 Uhr gestern Abend und heute Nachmittag 15 Uhr war?
Ist dann der Tempianstieg nicht zu frĂĽh?!

Hab euch mal die Kurve mit beigefĂĽgt.

Liebe Grüße 🌻

1

Ich denke das es ungünstig ist immer um eine andere Uhrzeit zu messen. Das verfälscht die Tempi enorm. Zumindest bei mir so. Da macht das schon bis zu 0,4 grad Unterschied wenn ich zu verschiedenen Zeiten messe...

2

Stimme ich zu...hab das einige Tage getestet...morgens um vier meistens 36,5 und um 6.00 Uhr dann 36,8....hab das ein paar mal getestet da ich oft durch die kleine kurz wach werde ( ohne Aufstehen) und weitergechlafen bis 6.00 Uhr....ganze Thempi verfälscht....

3
Thumbnail

Ich arbeite im 3. Schichtdystem da muss Ich auch zu verschiedenen Zeiten messen. Reinste Mülltonne, hätte ich auch lassen können🙄

weitere Kommentare laden
8

also sein kann das schon aber ich sehe es wie die anderen..die unterschiedliche messzeit könnte dafür verantwortlich sein