Ovu mit erste und zweite urin. Warum so ein KRASSER unterschied?! 😹

Thumbnail

Ich weiß man testet nicht mit morgenurin, aber warum ist zwischen dem ersten KONZENTRIERTEN urin und dem zweiten GEZWUNGENEN und nicht so konzentrierten urin, sooo ein heftiger unterschied? Den zweiten habe ich nach ca. 20 min gemacht, ich musste nicht der war also quasi “rausgequetscht”
Sorry fĂŒr die infođŸ€Ł vielleicht hat aber jemand mehr Ahnung und kann mir das erklĂ€ren?
LG 🌞🙈

1

Bei mir ist der 1 Urin immer zubdĂŒmmflĂŒssig und unkonzentriert, war bei den SST schon so. Es+10 mit Morgenurin negativ, dan nochmals einen gemacht mit dem 2 Urin dan war er positiv.

4

Ach sehr interessant!! Danke und alles gute đŸ€°đŸ»đŸ˜

12

Sie ist mitlerweile 1.5 Jahre alt. War damals. Viel GlĂŒck dir :-)

weitere Kommentare laden
2

Ganz einfach: Das LH beginnt erst am Vormittag zu steigen, deshalb testet man mit Ovus am besten zwischen 14 und 19 Uhr. Viel Erfolg!

Lg, babyelf mit babygirl (17 Monate), babyboy im Bauch (26+6) und ⭐⭐⭐

5

Uhh auch wenn es die letzten tage etwas stÀrker war, wird er dann trotzdem erst mittags stÀrker?
Dann werde ich spĂ€ter nochmal testen danke dir und alles guteđŸ˜đŸ€°đŸ»

7

Am besten du testet immer ungefÀhr zur gleichen Tageszeit. Ich hatte immer gute Erfolge, wenn nach der Arbeit gegen 17-18 Uhr getestet habe. Das war bei mir am zuverlÀssigsten.

weiteren Kommentar laden
3

FĂŒr Ovus sollte man eigentlich keinen MU verwenden, da sich das LH erst im Laufe des Tages aufbaut. Im Idealfall machst du einen Ovu (außer sie werden positiv und du testest öfters) am Nachmittag.

6

Danke dir, mache dann spĂ€ter nochmal einen.. fand den unterschied nur so krass😹

8

Das man keinen MU bei den ovus nimmt wusste ich gar nicht😼
Ich benutze immer die von Clearblue, dort kommt entweder ein leerer kreis oder ein smilie, ist das bei denen auch wichtig das es kein MU ist?

weitere Kommentare laden
18

https://3xwa2438796x1hj4o4m8vrk1-wpengine.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2017/03/Q4pufgm.jpg

Schau dir mal dieses LH Diagramm an. Es wird wellenförmig ausgeschieden und mit dem Urin ausgeschieden. Deshalb kommen teilweise diese Schwankungen zustande. Und weil immer LH vorhanden ist, ist zb auch das orakeln nichts anderes als ne MĂŒnze werfen.