Schwanger trotz stillen???

Hallo zusammen

Wir haben bereits eine 6 Monate alte gesunde Tochter und wünschen uns bereits jetzt ein zweites Kind ( da mein Mann nicht mehr der jüngste ist ;-)
Ich habe meine Periode bereits gleich nach dem Wochenfluss bekommen.
Die letzten zwei Zyklen haben wir einen Clearblue Ovulationstest und einen Clearblue Felititäsmonitor verwendet ( bei beiden war der LH Anstieg da mit Max Fruchtbarkeit)
Kann es sein dass aufgrund des Stillens ( ich stille voll bis auf ein paar Löffel Brei ) der Eisprung ausgeblieben ist? Oder dass aufgrund des Stillens die Einnistung gestört wird??
Weiters habe ich einen Struma bei der Schilddrüse der in der 1.Schwangerschaft in der 16.SSW festgestellt wurde. Oder ist es möglich dass die Schilddrüse uns einen Strich durch die Rechnung macht bezüglich Schwangerschaft?
Danke für Eure Hilfe

Schöne Grüße

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Guten Morgen,

Mein Zyklus hat sich erst nach absolutem abstillen langsam normalisiert. Ich hatte zwar auch vorher schon Eisprünge, aber zu spät im Zyklus. Die Blutung kam dann immer 7 Tage nach dem Eisprung. Ich habe dann komplett abgestillt, mönchspfeffer eingenommen und Himbeerblättertee und Frauenmanteltee getrunken und bin dann auch direkt schwanger geworden. Wünsche dir viel Glück!