ETS auffällig

Hallo, ich hatte gestern das Ets wo die Nakenfalte 3 mm hatte und Flüssigkeit im Brustkorb und an der Leber gefunden wurde. Er wurde nur der Ultraschall gemacht. Gibt es noch ne Chance das mein Kind gesund ist? In drei Wochen habe ich die die fruchtwasseruntersuchung.

/Angel/

1

Hallo Angel,

eine NT von 3 mm macht mir keine großen Sorgen. Damit sind die meisten Kinder gesund. Schwieriger ist das Wasser im Brustkorb und an der Leber zu beurteilen. Da wird viel davon abhängen, wie groß die Wassermenge ist und ob sie weiter zunimmt. Im Moment kannst du nur abwarten.
Ich drücke dir jedenfalls fest die Daumen, dass du ein gesundes Kind bekommst.
LG, Barbara

2

Hallo Barbara,
es wurde leider nix über die Menge gesagt. Vor der Fruchtwasseruntersuchung habe ich auch keinen Termin mehr ☹️.

3

Hallo Angel, in welcher Woche bist du in der Schwangerschaft?
Der Schock ist im ersten Moment groß, auch weil man gar keine genaue Vorstellung hat, was es jetzt bedeuten kann. Bisher wurde nur der Ultraschall gemacht und die FU ist erst in drei Wochen.
Wäre denn der PraenaTest noch eine Möglichkeit? ...ich weiß nicht, wie es Barbara sieht? Könnte es dir etwas Entlastung geben?
Ich meine, diese Untersuchung wird schon ab der 9. Woche gemacht.

Ich habe auch schon viele Diagnosen gelesen und immer wieder erfährt man von Babys, die sich sehr gut weiterentwickelt haben, wo das Wasser zurück ging, und die Werte sich eingependelt haben im weiteren Wachstum des Babys. Ich hoffe mit dir!
Kannst du dich einigermaßen ablenken, damit du durch die nächsten Wartetage kommst?
Alles Liebe und viel Zuversicht,
Marie

4

Hallo Marie,

ich bin heute 13+0. Der Arzt bei dem ich das Ets gemacht habe meinte das der Praenatest nix bringen würde da da nicht alles ausgeschlossen werden kann. Habe extra danach gefragt. Ich hoffe insgeheim das sie kleine Maus gesund ist.

Die Wartezeit ist das schlimmste. Es dauert dann ja auch noch Mal bis zu 14 Tage bis das Ergebnis das ist. Zum Glück habe ich schon einen kleine Tochter die mich ablenkt. Das klappt aber leider nicht immer.

Angel

5

Hallo liebe Angel, dann bist du schon in der 13. Woche...und bisher war alles in Ordnung mit dem Kleinen?
Ich weiß sowieso nicht, ob man alles ausschließen kann, ein gewisses Risiko trägt man ja immer, während der Schwangerschaft. Ich verstehe natürlich, dass du gerne einigermaßen sicher wärest mit dem Baby. Wichtig ists, finde ich, zu überlegen, was du dann mit dem Fruchtwasserergebnis anfangen willst, ob es Konsequenzen für dich hätte? Oder ob du die kleine Maus nimmst, wie sie ist.
Ich weiß, die Untersuchungen und all die Warterei sind wirklich schwer für Mamas. Und letztlich dann doch nicht ganz sicher. Da braucht man viel innere Stärke! Natürlich empfiehlt der Arzt eine Fruchtwasseruntersuchung, so wie ich es weiß, läuft das immer so. Die Ärzte sichern sich ja auch ab.

Bleib jedenfalls weiterhin ganz zuversichtlich! Wie gut, dass du deine kleine Tochter hast, die dich doch etwas ablenkt und dir sicher viel Freude bereitet. Kannst du sonst mit jemand über deine Sorge sprechen?
Viel Kraft und Zuversicht für dich!
LG Marie