Stillen Nachts

Guten Abend,
unsere Tochter, in zwei Tagen sieben Monate, geht um 7 Uhr ins Bett. Das erste Mal kommt sie um 11 Uhr, das zweite Mal um 2:30 Uhr und dann nochmal um 5 Uhr. Ich bekomme sie nur durch Stillen zum weiterschlafen. Wird das nächtliche Aufwachen irgendwann von alleine weniger? Sie nimmt auch keinen Schnuller und Wasser nimmt sie Nachts gar nicht, tagsüber auch kaum.
Grüße

1

Liebe „ Tan456“,

das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die unruhigen Nächte im Moment etwas kräftezehrend für dich sind. #gaehn

Bist du denn mit deiner kleinen Tochter schon in die Beikost gestartet?

Wird die Breimenge bei deinem Baby in der nächsten Zeit mehr, reguliert sich die Milchmenge in der Nacht meist von ganz alleine. Das kann sich also alles noch einspielen. ;-)

In dem Alter deiner Tochter werden zusätzliche Getränke wie Wasser meist noch nicht so akzeptiert – erst wenn die Breie mehr werden, klappt es mit dem Trinken erfahrungsgemäß besser. In diesem Alter wird dein Schatz über die Milch noch ausreichend mit Flüssigkeit versorgt.

Ich drücke die Daumen, dass die Nächte bald wieder etwas ruhiger werden.

Alles Liebe für euch beide! #herzlich

Herzliche Grüße
Eva