Baby lehnt Abendbrei ab

Hallo liebes Team.

Unser Sohn, fast 11 Monate, lehnt seit 3 Tagen seinen Abendbrei ab. Könnten wir ihm abends auch warme Kost anbieten, sprich Kartoffeln oder Nudeln? Wir essen nämlich gerne warm.
Wäre es dann eventuell zu viel mit dem Mittagsbrei?

Vielen Dank.

1

Er kann einfach bei euch mit essen in dem Alter.

2

Liebe „Sonnenscheine“,

oh das ist keine ungewöhnliche Phase bei den Kleinen – hier kann ich dich beruhigen. ;-)

Biete deinem kleinen Sohn den Milch-Getreide-Brei am Abend einfach immer wieder ganz selbstverständlich an.

Wie sieht es denn mit dem Zeitpunkt der Abendmahlzeit aus? Vielleicht ist dein Kleiner im Moment auch einfach schon zu müde zum Löffeln? Denn dann ist die Geduld zum Löffeln nicht mehr so groß. Hier kann hilfreich sein, den Milchbrei früher anzubieten.

Gerne kannst du auch versuchen den Milchbrei etwas „aufzupeppen“:
Vielleicht mit etwas Gemüsebrei anstatt Obstbrei abzuschmecken und einen herzhaften Milchbrei zubereiten? Vielleicht ist dein kleiner Schatz eher der herzhafte Löffler. #mampf

Oder wie wäre es wenn du etwas Brot in kleine Würfelchen schneidest und zum Milchbrei dazu kombinierst.
So peppst du Abendbrei etwas auf und der Milchbrei in Kombination mit dem Brot kann schon wieder Spannender sein.

Nach und nach kannst du dann gerne auch beim Abendbrot die Brotmengen steigern. Denn am Anfang ist es für die Kleinen auch noch gar nicht so leicht, sich alleine am Brot zu sättigen.
Deshalb zunächst gerne das Brot zum Brei kombinieren und nach und nach einführen.

Irgendwann wird aus dem Milchbrei ein Brot und eine Tasse Milch am Abend. Gehe hier ganz in dem Tempo deines Jungen vor.

An und für sich spricht nichts dagegen, wenn du und deine Familie abends auch mal warm esst. Aber immer wäre schon etwas zu viel.
Bekommt dein Junge zweimal eine Gemüse/Fleisch/Beilagen-Mahlzeit, fällt das Getreide (Brei oder Brot) und eine Portion Milch aus dem Speiseplan.
Eine bunte Abwechslung an Lebensmitteln ist immer einfach das Beste.

Alles Liebe & Gute für dich und deinen kleinen Schatz!

Herzliche Grüße und einen schönen Wochenstart
Eva

3

Hallo Eva. Vielen lieben Dank für deine ausführliche Rückmeldung. Eine schöne Restwoche wünschen wir.

4

#herzlich