Meine "Tante" ist heute Nacht gestorben!

    • (1) 19.05.06 - 00:54

      Hallo!

      Ich mag diese Rubrik nicht und muss trotzdem hier schreiben und das dieses Jahr schon zum zweiten mal.
      Gerade hat mich meine Mutter angerufen das meine "Tante" gestorben ist.

      Mich verbindet soviel zu ihr, sie ist nicht mit mir verwand aber ich habe meine ganze Kindheit teils bei ihr verbracht.
      Sie war die Nachbarin meiner Großeltern und hatte leider nie selbst Enkel, deshalb hat sie mich immer "ausgeliehen", sie hat mit mir gebastelt, gemalt, gespielt usw.
      Sie war für mich als Kind schon immer ganz toll, weil sie einfach das beste vom besten hatte und soviel Zeit für mich.
      Als mein Opa vor über 15 jahren die Diagnose Lungenkrebs bekommen hatte, war sie die jenige die sich noch mehr mit mir beschäftigt hatte, zum Glück aller.
      Meine Großeltern hatten keinen Führerschein und kein Auto, haben am Stadtrand gewohnt, die Chemotherapie und Arztbesuche meines Opas hat alles meine Mama gereglet, wir waren damals jeden Tag bei ihnen.
      Es war aber natürlich nicht das es tolle tage waren es war sehr viel Leid das mir meine "Tante" abgenommen hatte indem sie sich mit mir viel beschäfftigte, denn sonst hatte keiner Zeit.
      Heute erst verstehe ich das alles..............
      Als mein Opa vor 12 jahren gestorben ist, war ich mehr bei ihr als bei meiner Oma und seit ca. 7 jahren haben wir uns leider nur noch an festen gesehen.
      Sie war auf Taufen, Geburtstagen usw, immer noch so herzlich und immer noch mit ihren eigenen schwierigen Humor.
      Im Februar kam die Diagnose Lungenkrebs, Chemotherapie hatte sie abgelehnt, wir wussten das sie sterben muss aber nicht das es so schnell geht.
      Sie ist heute Nacht in einen Sterbehospiz in Nürnberg verstorben.

      Ich bin einfach nur unendlich traurig und ohne Worte.
      Es ist komisch alle Menschen die in meiner Kindheit da waren sterben langsam weg, sogar meine Freunde :-(.

      Ich versteh es nicht, sie wurde nie Oma und wollte immer so gerne, sie war ganz alleine ohne Mann aber dafür hat sie zwei tolle Töchter die sich viel um sie gekümmert haben.
      Am Mittwoch ist die Beerdigung, mich graut es davor.

      :-(Bianca

Top Diskussionen anzeigen