Testament schreiben 2.0

    • (1) 02.11.15 - 21:33

      Ich mache mir schon seit einiger Zeit Gedanken über das Testament. Habe schon einiges dazu gelesen was mich wirklich zum nachdenken gebracht hat :/ Ich finde, dass man sich nicht früh genug darüber Gedanken machen kann.

      Aber mich hat eins etwas verunsichert. Schreit man sein Testament wirklich per Hand und darf es keine Vordrucke geben ?..also das man sich an einem anderen orientiert ? Weil bei http://testament.gedenkseiten.de/ habe ich gelesen, dass es keine Vordrucke geben darf. Dazu auch mal ein kleines Zitat "Mein Testament habe ich handschriftlich abgeschrieben und hinterlegt.
      Selbstverständlich können Sie dies gerne als Vorlage nutzen, bzw. sich daran orientieren, wenn Sie nun ebenfalls ein Testament verfassen möchten. Bedenken Sie bitte, dass das Verfassen eines Testaments eine höchstpersönliche Angelegenheit ist, deshalb gibt es keine Vordrucke."

      Es sagt ja aus, dass er es geschrieben hat und dann abgetippt ? Habt ihr denn ein Testament geschrieben und wie sieht dies aus ?

      • (2) 02.11.15 - 22:10

        Ich habe damals mein Testament handschriftlich verfasst. Ein Freund von uns, der beruflich damit zu tun hatte, hat es so lange verbessert, bis es "wasserdicht" war, rechtlich gesehen.
        Überschrift "Mein Testament", dann habe ich alles geschrieben. Wichtig ist, am Ende Ort und Datum schreiben und unterschreiben.
        Mein Mann brauchte dann nur noch (handschriftlich) darunter schreiben "Das ist auch mein Testament", Ort, Datum, Unterschrift, fertig.

        • (3) 03.11.15 - 07:34

          Hallo.
          Zufällig arbeite ich beim Notar und kenne mich da etwas aus.
          Ein selbst geschriebenes Testament muss unbedingt von vorne bis hinten handschriftlich geschrieben werden ansonsten wird es bei Gericht später nicht anerkannt.
          Ich kann aber nur empfehlen beim Notar ein Testament verfassen zu lassen, da man doch relativ viel falsch machen kann. so ist man dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

          LG

          • (4) 03.11.15 - 12:17

            >>>Ein selbst geschriebenes Testament muss unbedingt von vorne bis hinten handschriftlich geschrieben werden<<<
            Das sollte ja noch zu schaffen sein... :-)

            Aber du hast schon recht, mit einem Testament vom Notar verfasst ist man auf jeden Fall gut beraten, auch wenn es ein paar Euro kostet.

Top Diskussionen anzeigen