Ich weiß nicht weiter

    • (1) 23.05.17 - 12:45

      Hallo Leute, wie die Überschrift schon sagt weiß ich gerade nicht weiter.
      Ich weiß nicht wer ich bin, was mich ausmacht und ich bin einfach nicht Glücklich…Ich kann nicht mehr lachen, alles nervt mich. Ich habe keine Lust mehr auf meine arbeit und bin nur am rumstänkern…Ich habe den Sinn des Lebens verloren und weiß einfach nicht wie ich mich neu Motivieren kann.
      Ich habe ein bisschen Gegoogelt um möglichst ein Antwort zu erhalten. Ich bin dann auf Onlinekurse gestoßen wo mir einen super ersten eindruck gegeben haben, Mein Problem wurde genau angesprochen, und mir wird die Lösung versprochen. Meine Frage hat den jemand hier schon Erfahrungen mit solchen Produkten gemacht und helfen sie dir weiter ?
      Vielleicht auch schonmal mit diesen hier : 1ne-chance.de ? Dort beschreibt ein Mann der genau in der selben Situation war wie er aus dem Weg gefunden hat und hat 3 Kurse aufgelistet wo wohl sehr Qualitativ gut sein sollten. Ich meine man hat bei den Produkten auch das Recht sie wieder zurückzugeben bzw bekommt sein Geld zurück, was ja wirklich super ist.
      Wer von euch hat den schon Erfahrung mit solchen Produkten und könnte mir vielleicht eine kleine Auskunft darüber geben ?

      • Ich kann dir nur das Buch :"Das Café am Rande der Welt" empfehlen.

        Wer gelesenes für sich selber "umarbeiten " kann findet da gutes "Werkzeug"
        bzw gute Ansätze seine Denkstrukturen zielorientiert zu ändern.

        Bei allen Couchingkursen mußt du eines- deine Gedanken und Bewertung ändern.
        Du mußt die Arbeit machen, von dem Couch bekommst du lediglich eine Idee vermittelt, wie es funktionieren kann.

        Ein Fakt ist, dass deine Bewertung, dich in die Situation gebracht hat.

        Ein Leitsatz für mich ist:
        Wenn der Weg zum Ziel keine Freude bringt, dann lass es. Die Freude am Ziel ist zu kurz, um die Zeit die man bis zum Ziel brauchte und keine Freude empfand macht wettzumachen.

        Ich denke aber, dass du eine depressive Verstimmung oder aber eine Depression entwickelt hast und die solltest du lieber von einem Therapeuten behandeln lassen, der die entsprechenden fachlichen Kompetenzen hat.

        Die Probleme, die Du hast, solltest Du ärztlich abklären lassen, nicht mit Kursen, die Geld kosten und nichts bringen.

        LG

        Hallo,

        ab zum Arzt, Hausarzt reicht erstmal und dort die Symptome schildern.

        Hatte ich 2015 auch, ständig schlecht gelaunt, schlecht geschlafen, ständig ausgeflippt, war lustlos, dauermüde,...

        Als mir auf Arbeit die einfachsten Worte nicht mehr einfielen, zog meine Kollegin die Reissleine: geh zum Arzt und lass Dich krank schreiben.

        Diagnose: leichte Depression und kurz vorm absoluten Burn-out.

        3 Wochen krank geschrieben und Reha beantragt. In dieser Zeit war ich auch beim Therapeuten, hat mir aber nichts gebracht, es war der falsche für mich.

        Dann Februar 2016 5 Wochen Reha in einer Pysomatischen Klinik. Ich weiß nicht, was dort passiert ist, aber es hat geholfen. Seither geht es mir wieder gut.:-)

      • Auch ich stimme für einen Arztbesuch!

        Hatte vor Jahren sehr ähnliche Symptome und ging von einer Depression aus. Bei mir war es ein Mangel an Schilddrüsenhormonen. Das sollte zumindest ausgeschlossen werden, bevor du dir deinen Weg suchst.
        Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen