Depression seit 3ms

    • (1) 21.11.17 - 13:51

      Hy ich bin fix und alle! Hatte Anfang September mir die 3ms geben lassen da ich die Spirale nicht vertragen hab. Seit dieser Spritze leide ich an starken Depressionen die sich auch auf meine Kinder und Beziehung auswirken ! Hatte den doc gefragt und ich sollte ein antidepressiva nehmen . Das hab ich jetzt 3 Wochen . Aber hab unglaublich zugenommen ! Hab die vor 2 Tagen auch abgesetzt! Ich bin ratlos ! Der doc meint nur stationäre Behandlung was anderes gäbe es nicht mehr ! Ich geh doch jetzt nicht in die Psychiatrie 😓😓😢
      Kann mir einer rat geben ?
      Ich hab Angst das ich durch mein aggressives und genervtes verhalten meine Familie kaputt mache ! Manchmal gibt es Tage da geht es ! Aber im großen hab ich den Spaß am Leben und lachen verloren . Auch was das intime angeht , läuft nix mehr ! 😢😖

      Bitte versuch doch noch ein anderes Medikament zu nehmen! Manchmal braucht man eine Weile, bis man das passende gefunden hat, und so hart wie es ist, meist entfaltet sich die Wirkung erst nach vier bis sechs Wochen und oft muss man mit etwas Nebenwirkungen oder Verschlimmerung der Symptome rechnen.... aber dann wird es besser! Und bezüglich Gewichtszunahme - einfach regelmäßig laufen gehen( hilft auch der Depression) und etwas zügeln mit süßem, dann nimmt man auch nicht so arg zu... zumindest meine Erfahrung!

    • Ich hatte die DMS auch bekommen, war dann nur noch unzufrieden, nichts konnte man mir recht machen, mein mann war schon am überlegen sich von mir zu trennen.
      Ich habe fast ein Jahr gebraucht um wieder auf die Beine zu kommen.
      Frag mal dein Fa ob er ein mittel hat , das die wirkung der DMS aufhebt.
      Ich hatte die DMS nicht nochmal genommen.

      Hallo :)

      Du reagierst sehr stark auf die Hormone.
      Ich habe vor 6 Monaten meine Pille abgesetzt und reagiere sehr schlimm auf den Entzug. Depression, innere Unruhe, Herzrasen und viel mehr. Habe das AD auch da stehen aber kann mich nicht dazu überwinden. Ich sitze das aus und bin krank geschrieben. Stelle mir das hart vor mit deinen Kindern.
      Vielleicht hilft dir hoch dosiertes Johanniskraut oder etwas zum runter fahren wie Passionsblume. Das teste ich gerade.
      Mönchspfeffer soll die Hormone auch wieder ausgleichen.
      Mir hatte auch Akupunktur geholfen..Auf die Dauer leider nur zu teuer..
      Gute Besserung. Das wird wieder auch wenn man das nicht wahr haben will in den Löchern..Ich kämpfe auch weiter..

Top Diskussionen anzeigen