Fruchthöhle beerdigen

Hallo zusammen
Hatte leider einen natürlichen Abgang zu Hause. Kurz nachdem mein FA bestätigt hat, dass sich das Embryo seit 3 Wochen nicht mehr weiterentwickelt hat.
Ich habe nun die Fruchthöhle daheim in einem kleinen Behälter und kann sie nicht einfach ins Klo runterspülen. Habt ihr eine Idee wie ich die Fruchthöhle begraben kann? Wir haben leider keinen eigenen Garten. Eine schöne Topfpflanze wird wohl nicht gehen, oder?
Danke!!!!

Hallo,
Wenn du dir sicher bist, dass es die Fruckthöhle ist, dann dürfte sie ja so klein sein, dass du sie problemlos mit ein paar Schippchen an einem schönen Baum im Park o.ä. (an einem ruhigen Ort, heimlich) vergraben kannst. Bei mir kamen bei den 6 FG immer nur zersetze Blutklumpen und dicke GMS-Fetzen heraus.
LG

Irgendwo im Wald wo ihr immer mal wieder spazieren geht? Oder an einem Bach? Und ruhig etwas tiefer graben. Tut mir sehr leid....

Hallo,
Ich habe einen großen Blumentopf auf den Balkon gestellt und es darin begraben.

Das geht prima.

Kannst dich auch gerne per pn melden.

Liebe Grüße,

Bei allem Verständnis (und ich habe durchaus etwas übrig für - leicht - okkulte Frauendinge), du hast das nicht wirklich aufgehoben und du fragst jetzt nicht wirklich nach einem Bestattungsort für einen Zellklumpen?

Bitte befasse dich mit embryonaler Entwicklung, schlimm, wenn (werdende) Mütter so dermaßen uninformiert sind.

Ich glaube das ist meine Sache wie ich mit dem Verlust umgehen möchte...

Und es ist Sache der Menschen, mit denen du dies in aller Öffentlichkeit teilst, dies sehr befremdlich zu finden...!

weitere 3 Kommentare laden

Entschuldige die Frage, aber woher weisst du das es die Fruchthöhle ist? 🤔
Ich hatte auch schon einen Abgang und da kamen nur Gewebefetzen mit die alle gleich aussahen.

Tut mir Leid was du durchmachen musst ❣️

Es sah komplett anders aus als alles was sonst raus gekommen ist. Vielleicht ist es auch das falsche Wort und es ist eigetlich der Dottersack.

Aber das ist doch nur wenige Millimeter gross, nicht?

Ich hätte es nicht verkraftet die Klumpen noch zu begutachten und sortieren, aber jeder Mensch ist anders..

weiteren Kommentar laden

Man Leute es ist doch egal was es ist, auch wenn es nur Blutklumpen sind, das ist nun mal ihre Art diesen Verlust zu verarbeiten.

Tut mir leid für dich 😔

Hallo du.

Es tut mir so leid, dass du diese Erfahrung machen musstest.
Und was du hier teilweise für dämliche Kommentare bekommst 🙄🤦‍♀️.

Mir ging es bei meiner zweiten fg auch so, dass ich die fruchtblase eindeutig zwischen all dem anderen liegen sehen habe. Ich war in der 8. Ssw. Ich habe die fruchtblase auch rausgefischt und am selben Tag an einem Ort, der für mich besonders ist beerdigt.

Wenn für dich ein Platz irgendwo draußen nicht infrage kommt, dann geht sicher auch eine schöne Topfpflanze.

Fühl dich gedrückt und lass dich nicht blöd von der seite anquatschen.

Es gibt hier auch ein forum "frühes Ende" da sind ganz viele liebe sternenmamas, mit denen du dich austauschen kannst.

Lg waldfee

Hallo!

Tut mir sehr leid für euch. Bitte lies hier nicht alle Kommentare. Sowas von gefühlskalt und überheblich. Unmöglich manche Frauen hier!!!!

Ich glaube ich würde es an einem schönen Ort im Freien begraben.

LG Gabi