3 Fehlgeburten hintereinander

    • (1) 30.08.18 - 21:30

      Hallo zusammen,

      Nachdem seit 4 Tagen meine Periode ausgeblieben ist, hab ich heute morgen all meinen Mut zusammengenommen und einen SST gemacht. All meinen Mut darum, weil ich erst im Oktober 2017 und im mai 2018 eine Fehlgeburt hatte. Darum hatte ich sowohl vor einem positiven als auch negativen Test echt Angst. Und dann. Er war positiv. Und ich hab mich echt gefreut und mir gesagt, dass dieses Mal alles gut wird. 5 Stunden später Blutungen, Notaufnahme usw. bereits nach der 2. FG wurden diverse Untersuchungen gemacht um die Ursache zu finden, aber alle ohne Ergebnis. Jetzt lieg ich hier mit schmerzen und ohne jeden Plan. Es hat schon beim letzten Mal so viel Kraft gekostet. Keine Ahnung was ich jetzt machen soll

      • (2) 31.08.18 - 19:45

        Hallo,

        Tut mir leid das du auch mehrere Fehlgeburten erleben musstest. Bei mir waren es "nur" zwei in Folge und mittlerweile ist die Familienplanung abgeschlossen.

        Aber ich weiß noch gut wie sich das anfühlt. :-(

        Es gibt hier einen Club für Frauen die Fehlgeburten erleben mussten, vielleicht hilft dir der Austausch. Du bist leider in guter Gesellschaft- es gibt viele Frauen die mehrere Fehlgeburten hatten.

        Außerdem würdest du dich in der Rubrik "frühes Ende" mit anderen betroffenen austauschen können.

        Ich würde dir empfehlen erstmal eine kleine Auszeit zu nehmen und dich zu erholen. Danach besorgst du dir eine Überweisung für die Kinderwunschklinik, dort können sie doch genauer untersuchen. Alles wurde nämlich bestimmt noch nicht untersucht. Gerinnung? Spiegelung der Gebärmutter? genetische Untersuchung? Killerzellen? Hormone? Insulin? Sperma?

        Vielleicht findet sich eine Ursache, vieles kann behandelt werden. Ich hatte mir nach der zweiten Fehlgeburt auch einen Termin für die Kinderwunschklinik besorgt- allerdings war ich noch vor dem Termin wieder schwanger. Und dieses Mal hielt die Schwangerschaft, meine Tochter kam kerngesund zur Welt.

        Bitte gib nicht auf, manchmal ist der Weg zum Wunschkind eben sehr steinig.

        Lg und alles Gute

        Hallo.
        Fühl dich erst mal fest gedrückt.
        Ich habe auch 3 FG in Folge.
        Januar 2017/Januar 2018/ August 2018.
        Habe im Januar Gerinnung und Genetik überprüfen lassen, alles ok.
        Ich muss dazu sagen, das ich aber auch schon 3 Kinder habe (9,6,3 Jahre), aber warum es jetzt nicht mehr klappt weiß ich nicht.

        Habe mich jetzt zu einer Gebärmutter +Bauchspiegelung entschieden und werde nächsten Donnerstag operiert.

        Hast du alle 3FG sehr früh gehabt?
        Welche Untersuchungen hast du alle machen lassen?
        Hast du schon mal einen Hormontest machen lassen , evtl Gelbkörperschwäche.

        Ich werde jetzt die Spiegelung abwarten und beim nächsten positiven Test auch mit einem Gelbkörperprodukt unterstützen.

        Ich wünsche dir alles erdenklich gute und hoffe das du bald schwanger wirst .

Top Diskussionen anzeigen