Hallo

    • (1) 29.09.18 - 15:58

      Hallo liebe Leute,

      Ich hoffe ich mach das richtige hier.... Ich habe am 01.08.2018 mein 5 jährigen Sohn verloren.... Ich habe so niemand mit dem man so drüben reden kann, daher Versuche ich das das einfach Mal hier...

      Mein Sohn hatte 2016 das erste Mal JMML (Art von Leukämie) das hat mein Sohn besiegt das hatte er aber letztes Jahr im April die Leukämie wieder bekommen und wieder gut besiegt.... Nur leider bekam mein Sohn auf einmal ein Schub das er nicht mehr ansprechbar war, und erkannt auf die Intensivstation und das eine woche. Es war soweit alles gut nur es gibt immer wieder alles den berg ab und das ganz ganz schnell man könnte nicht mehr mit ihm reden das hat alles ein Grund...... Er bekam ein Pilz in der Lunge was wohl nicht schlimm sein soll nur das schlimme war das der pilz ins Gehirn gewandert ist.... Wobei mein Sohn am 01.08.2018 um 6:45 Uhr eingeschlafen ist..... Und ich immer noch nicht weiss wie ich damit umgehen soll.....

      Was mich sehr verletzt oder kaputt macht ist seit mein Sohn beerdigt wurde... Danach hat meine ex von jetzt auf gleich den Kontakt abgebrochen ich nur nicht weiss warum was ist los....

      Kennt das jemand von euch und wenn ja wie geht ihr damit um..

      LG Daniel aus Wuppertal

      • Erstmal mein herzliches Beileid, in diese Situation möchte wirklich kein Mensch kommen. Bitte grübel nun nicht mehr über Deine Ex nach, was bringt Dir das, wenn Du weißt, warum sie etwas macht? Sie ist in einer absoluten Ausnahmesituation, die man niemandem wünscht - Du auch - aber jeder trauert anders. Ich würde Dir empfehlen, vielleicht Kontakt zu anderen Eltern aufzunehmen in gleicher Lage. Vielleicht findest Du hier etwas - einen Ansprechpartner in Deiner Nähe.
        https://www.veid.de/
        Ich wünsche Dir alles Gute.
        LG Moni

Top Diskussionen anzeigen