Todesfall - nachdenklich

    • (1) 02.12.18 - 13:47

      Ich habe heute erfahren, dass ein ehemliger Mitschüler sich das Leben genommen hat. Wir waren nie beste Freunde, eigentlich mochte ich ihn noch nicht einmal besonders, weil er immer "Mr. Perfect" war, an dem sich alle ein Beispiel nehmen sollten.
      Aber er selbst war ein liebenswerter und intelligenter Mensch. Mich nimmt das Ganze doch mehr mit, als ich gedacht hätte. Dass jemand, dessen Lebenslauf eigentlich so perfekt war, keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat, macht mich fertig. Außerdem sollte man mit Ende 30 nicht sterben. Niemals.
      Mir tut es Leid, dass ich mich damals oft über ihn lustig gemacht habe und ich wünsche mir einfach nur, dass er seinen Frieden findet, wo immer er auch ist. Alles, alles Gute für dich!

      • (2) 02.12.18 - 13:54

        Ja. Es ist eben nicht alles gold was glänzt. Das ist quasi die Quintessenz daraus.

        Ein perfect life nach außen heißt nicht, dass in Wahrheit alles stimmt.

        Möge er seinen Frieden finden und seine Familie Kraft.

Top Diskussionen anzeigen