Trauer nach 2 Fehlgeburten bewältigen

Ich hab solche Schwierigkeiten mit meiner Trauer umzugehen nach 2 Fehlgeburten. Was hat euch geholfen? Wir möchten es weiter probieren, aber bisher dauert es noch.. (3ÜZ) Manchmal bin ich wieder voller Hoffnung bis dann die Periode wieder kommt...ich hab das Gefühl dass das niemand nachempfinden kann und alle erwarten dass man sich normal verhält als wenn nichts wäre...

1

Liebe Roonie,

es tut mir leid, was dir passiert ist.
So wie die positiven Dinge, gehört leider die Trauer zum Leben dazu.
Dass es euch nun so schwer trifft und gleich zwei Mal, ist leider keine Seltenheit. Vielleicht stiftet dieser Gedanke schon etwas Trost, dass du nicht alleine bist.

Jeder geht mit Trauer anders um. Die einen müssen sprechen, die anderen sich körperlich betätigen. Malen oder schreiben hilft auch.
Mir hilft es meine Gedanken aufzuschreiben und sie damit zu strukturieren und aus meinem Kopf zu bekommen. Dazu habe ich dann irgendwann angefangen Walken zu gehen und muss sagen, dass mir dieses "den Körper spüren" wirklich geholfen hat.

Ganz wichtig ist: Verdränge bitte nichts! Manche meinen es zwar gut, wenn sie sagen, es muss weiter gehen. Aber jedes deiner Gefühle ist erstmal in Ordnung und hat seine Daseinsberechtigung. Hab vertrauen in die Zeit und nimm sie dir auch.
Achte gut auf dich und mache das, was dir in dem Moment gut tut.

Das Thema Verlust und Trauer um ein Kind ist für andere, die es nie erlebt haben ganz schwierig. Die meisten haben Angst mit dir darüber zu sprechen. Daher sagen sie nichts und es wirkt dann, als sollte alles normal sein.
Suche dir bitte jemand in deinem Umfeld, mit dem du offen darüber sprechen kannst. Es müssen nicht alle verstehen, aber es hilft wenn es schon eine ist.

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute und vor allem ganz viel Kraft.
Achte gut auf dich!
LG