Sie hat sich einfach erhängt....bin fassungslos und traurig....

hallo

Kati, 32jahre, ich kannte sie nicht lange und auch nicht gut. sie war die beste freundin von meiner Schwiegermama. Sie war oft im Restaurant meiner Schwiegereltern und trank was an der Theke. Ich hab mich immer gern zu ihr gesetzt und hab mit ihr ein bisschen geplaudert. ich fand sie immer eine total interessante persönlichkeit. sie strahlte viel ruhe und herzlichkeit aus. leider manchmal auch traurigkeit. Sie war lesbisch und hatte leider auch ihre negativen erfahrungen gemacht. sie wurde sehr oft verletzt und verarscht.
ich wünschte mir, ich hätte mir damals mehr zeit für sie genommen. sie evtl. mehr kennenzu lernen. doch das kam nie zustande, denn meine Schwiegererltern wohnen 450km weit weg. so ergab sichs leider nie.

vor 3wochen waren wir da zu besuch. sie sass auch wieder da an der Theke. sie wirkte total traurig. ich hab mich mit ihr wie immer gern unterhalten. da meine Tochter aber durch babyphone schrie...musste ich nach ihr schauen...leider ging das einschlafen 2std. als ich wieder ins restaurant ging, war sie nach hause gegangen. ich sah sie dann einmal noch mittags, da kam sie essen abholen (das war am montag). Wir sagten noch" tschüss, bis bald, wir sind nur noch bis morgen da. also bis nächstes mal".
wir sind dann auch dienstags heim. Freitag rief uns SChwiegermutter an und teilte uns mit dass sie sich erhängt hatte im eigenen haus. Ihre freundin hatte sie donnerstag verlassen und sie hats nicht verkraftet. sie hatte donnerstag abend das haus geputzt, ihre arbeitssachen und handys vor die tür gelegt. sie hat ihrer ex angerufen und gesagt sie solle sich gut um ihre hunde kümmern....und auch ihren eltern (wohnen 1std weit weg) sie hatte sich verabschiedet. der vater versuchte sie davon abzuhalten, auch ihre freundin. er machte sich sofort auf den Weg. doch es war zu spät.
das schreckliche...sie hatte alles genau schon aufgeschrieben und geplant, wie sie ihr begräbnis wollte....unvorstellbar....ihr muss es so schrecklich gegangen sein...

auf jedenfall will ich sagen:
leider konnte ich sie nicht besser kennenlernen. es wäre sehr schön gewesen. auch wenn ich sie nicht gut kannte, nehme ich mir heraus zu sagen dass sie ein wundervoller interessanter liebenswerter mensch war. ich bin sehr sehr traurig und kanns nicht glauben. uns allen geht es so....
wir denkene fest an dich kati und hoffen dass du nun deinen Frieden gefunden hast.
Ihre hündin ist vor 3Tagen auch gestorben...nun seit ihr wieder vereint.

in Liebe möchte ich eine #kerze für dich anzünden.

wir vergessen dich nicht
Marey, Dani, Thalia und alle die dich kennnenlernen durften

Liebe Marey,

ich zünde eine #kerze für Kati an und wünsche ihr, dass sie ihren Frieden gefunden hat.

Leider stand ihr niemand bei, als es ihr schlecht ging. Leider konnte niemand für sie da sein. Es muss sich aber niemand Vorwürfe deshalb machen, denn sie hat es so gewollt. Du sagst, sie hat ihre Beerdigung "geplant", das heisst, es war keine Kurzschlussreaktion. Vielleicht hatte sie schon länger Depressionen?

Wie sinnlos ein Selbstmord ist, weiss man immer erst, wenn man wieder klardenken kann. Wahrscheinlich war es für sie das Sinnvollste, auch wenn es das mit Sicherheit nicht ist. Manchmal ist der Schmerz einfach zu groß.

Es tut mir sehr leid für Kati, es muss ihr sehr schlecht ergangen sein und mich macht das sehr traurig.

Ich hoffe darauf, dass es nach dem Leben ein "Weiterleben" gibt, etwas schönes, wundervolles.

Mein Beileid an alle, die sie kannten.

Miriam











Hallo marey,

ich weiss wie du dich fuehlst.

Ein Studienkolleg von meinem Mann hat sich damals vor den Zug geschmissen. Ich habe ihn nur 1-2 mal gesehen, aber ich wusste sofort, dass er Hilfe braucht. Aber ich habe die Gedanken nie erns genommen. Da habe ich immer noch drauf geschaut was Menschen ueber mich wohl denken werden. Das war mir eine grosse Lehre. Ist mir jetzt egal.

Dieser Studienkolleg, hatte grosse Probleme, vorallem seine Familie. Es machte ihn fertig. Er hat seinen Selbstmord geplant. Er schrieb Abschiedsbriefe, warf sie in di Biefkaesten und legte sich auf die schienen.

Es ist einfach grauenvoll.

Wenn Leute sich wirklich umbringen wollen, verraten sie es keinen,... das ja das schlimme.

Es ist schwer Leute zu begegnen, die nicht allso standhaft sind.Doch viel mehr schuld haben die Leute die einen dazu gebracht haben.

Ich wuensche dir viel Kraft und zuende auch eine #kerze fuer Kati an.

Lg Janine

eine #kerze für kati die bei den #stern hoffentlich ihren frieden gefunden hat

Hallo,
bin total fassungslos. Bin auch aus S. Habe es erzählt bekommen, aber es wäre eine Bekannte von Kati. Habe Kati vom sehen her gekannt, früher war sie hin und wieder auch in unserem Stammlokal. Wie furchtbar, hatte dann aber nix mehr gehört, eine Todesanzeige war auch nicht in der Zeitung.
Ich kenne die Umstände nicht, nur das was ich gehört habe und das was ich jetzt von dir lese. Aber man muß schon sehr, sehr verzweifelt sein um so etwas zu tun.

#kerze #kerze für Kati und ihre Hündin

Manuela