Frage zur Vorderwandplazenta / Ultraschall über Bauchdecke

Hallo Mädels,

ich war heute zur VU mit Bauchdecken-US und vorsichtigem Outing. Mein FA hat normal und 3D, aber die Bilder waren leider sehr unscharf. Er meinte das liegt daran, dass die Plazenta zwischen Kind und US-Gerät liegt. Ich wollte dann noch genau nachfragen, aber leider sind wir irgendwie auf ein anderes Thema gekommen und ich habe es vergessen.

Aber vielleicht wisst ihr das ja - heißt das jetzt, dass ich eine Vorderwandplazenta habe? Im MuPa ist nichts dergleichen eingetragen.

Würde mich einfach interessieren. Vor allem weil ich noch keinerlei Bewegungen gespürt habe und es ja bei einer VW-Plazenta eher länger dauert.

Danke schonmal und LG, Bille (20. SSW + Weihnachts#baby)

1

Hallo....

ich sage ma JA.... Du hast eine VW-Plazenta... :-) Mein US ist deshalb auch immer etwas undeutlich und verschwommen :-)

Das Du das Baby noch nicht spürst, kann auch damit zusammenhängen...


LG Yvonne 24.SSW

2

Hi,

ich war letzten Freitag beim Doc, da hat er dann VW-Plazenta eingetragen. Mein Fröschle versteckt sich auch gern dahinter bzw. versucht da abzutauchen... Das macht die Bilder nicht ganz so schick.

Ich kann auch nicht behaupten, dass ich große Bewegungen spüre. Ab und zu, seit ein paar Tagen mal ein "Blubb". Aber nicht so, dass man sicher sein könnte, dass er es auch ist.

Versuchs doch mal mit einer Spieluhr. Hab gestern eine gekauft, dreimal am Bauch spielen lassen, und dann, als es aus war, gabs mehrere "Klopfzeichen" von innen...
Fragt sich nur, was es heißt? Weiterdüdeln oder aus den Krach???;-)

Gruß
sl1977 und Fröschle ssw. 20+4