11.SSW und Gebärmutter zeitweise sehr hart - normal?

Hallo!

Ich bin jetzt in der 11. SSW (10+1) und heute morgen im Bett hatte ich meine Hand auf dem Bauch liegen. Dabei ist mir aufgefallen, dass meine Gebärmutter - nicht der ganze Bauch - richtig hart war. Es tat nicht weh o.ä.
Nach ca. 10 Minuten war das wieder weg. Seitdem ist es mir auch nicht mehr aufgefallen, wobei ich auch nicht ständig darauf achte. Vor ein paar Tagen hatte ich das schon mal.
Ich weiß gar nicht mehr, wie das in der SS mit meinem Sohn war...
Ist das okay oder muss ich mir Gedanken machen?
Kann das mit meinen Verstopfungen #hicks zusammenhängen?

LG Silvia

1

Herzlichen Glüüüüüüückwunsch!!!!!

Freu mich sehr für dich, dass du "nun" auch schwanger bist/sein darfst #huepf

Dann zu deiner "Gebärmutter"...die eigentlich keine ist, sondern dein darm, denn die GM lässt sich i.d.R. erst später abtasten, zumindest so, wie dus beschreibst *lach*

Ich hatte das auch sehr oft, dachte es sei die GM gewesen, wo sich hinterher rausstellte, dass es mein Darm gewesen ist (der diiiirekt daneben liegt *super #augen * )

Dass der mal hart wird/ist ist ganz normal, da´s ja mit der Verdauung eh so ne Sache ist in der SS ;-)

2

Hallo!

Danke für Deine Antwort!!!
Es hat sich sehr nach GM angefühlt (habe vorsichtig in den Bauch reingedrückt). Die Form war aus meiner Sicht eindeutig und die Lage passte auch. Aber vielleicht habe ich mich wirklich getäuscht und es war der Darm - wäre mir auf jeden Fall lieber als eine harte GM.
In zwei Wochen werde ich auf jeden Fall mal die FÄ fragen, was das gewesen sein kann.

Alles Gute!
LG Silvia