Nestreinigung und Putzfimmel - ist da was dranne?

Hei Maedels,

Ich bin einfach nur neugierig, wie euch das so geht.

Ich bin nun seit Samstag in der 15. SSW. Ploetzlich am SA bekam ich einen so dermassen heftigen Energieschub und gleichzeitig das unbeirrbare Gefuehl "ich muss jetzt unbedingt putzen" und so versank ich im Prinzip das halbe WE und hab wie eine Bescheuerte wirklich ALLES in jedem kleinsten Winkel geputzt.

Zwei Freundinnen meinten daraufhin gestern unabhaengig voneinander zu mir, dass das normal sei und ein "Nestreinigungstrieb" waere - fuehlte mich zwar bisl zoologisch-biologisch beraten, aber musste die Nacht drueber nachdenken.

Kann das sein, dass es unterbewusst so einen Reinigungstrieb gibt und das der halt kommt, wenn die erste Zeit vorbei ist und Fau sich wieder in ihrem Koerper wohl und kraeftig fuehlt???

Wer kennt das???? Ich bin zwar schon ein "sauberer Mensch", also mags nicht dreckig um mich, aber ich bin normalerweise nicht so, dass ich jeden Staubkorn vom Boden picke....

Vielen Dank fuer viele Meinungen und Beitraege!

Gruss an alle!!
Hege

1

Hallo,

man sagt der Putzfimmel kommt kurz bevor die Geburt losgeht. Ist also bei Dir noch ein wenig zeitig.

Grüße
Julia ;)

2


Hei!

Haben den alle zum gleichen Zeitpunkt und was ist "kurz vor der Geburt"??

Gruessl
Hege

5

Hallo,

ich habe den nicht gehabt und bei mir wurde bei ET + 9 eingeleitet. Aber ich finde das putzen etwas ist was man machen muss, ich mache es aber nicht gern. Gehe lieber mit Anna raus.

Ich kenne einiges die haben diesen Putzfimmel gehabt, so ab zwei Wochen vor der Geburt. Da wurde alles für die Ankunft vorbereitet, gekocht wie wild und jedes Staubkorn entfernt. Babyklamotten gewaschen...etc.

Grüße
Julia

3

Hallo Hege,

also bisher hab ich das noch nicht, aber ich kann mich noch gut an meine 1. SS erinnern. Da bin ich (ca. im 5. Monat) auf dem Fußboden in der Küche rumgekrochen und hab geschrubbt. In der festen Überzeugung dass mein Kind ja nicht auf einem dreckigen Boden krabbeln kann.

Dass der Boden schon lang nicht mehr in meinem "geschrubbten" Zustand sein würde wenn der Zwerg dann endlich krabbelt, hab ich damals glatt verdrängt.

Mein Mann hat sich gekugelt vor lachen als ich es ihm erzählt hab. Und ich war ziemlich sauer deswegen. Aber im Nachhinein muss ich sagen: Er hatte ja recht.

Also, ist wohl normal, zeigt sich bei jedem anders.

Liebe Grüße
Geli 25.SSW

7

hehe...

ja so aehnlich fuehlte ich auch: Baeh, bloss kein Dreck und staub, wie ekelig...

aber vielleicht wirklich noch ein wenig frueh, bin ja erst 15 Woche...

Wir werden sehen, hoffen wir mal das sich das nicht noch verstaerktl sonst mach ich bald nichts anderes...

Lieben Gruss und danke!!
Hege

4

Hallo,
also ich kenne das auch so das es kurz vor der Geburt losgeht.
Bei mir hat das so in der 35 SSW angefangen.
Bei meinem Sohn etwas später.
VLG Saya Et-15

8

Hei Saya,

Ja scheinbar bin ich recht frueh dranne.. bin ja gespannt wies noch weitergeht...

Putzhege!!
:-)

6

Hey Hege,

also ich bin durch die SS auch ein richtiges Hausheimchen geworden.#augen

Mein Mann meinte schon, wenn die Launen nicht wären, könnte ich ruhig immer ss sein ;-)

Nee wirklich - ich bin jetzt kurz vor der Geburt (ET-18) #schwitz und ich putze, bügle und wasche auch schon seit mehreren Wochen.

Ist auch beruhigend zu wissen "ist alles startklar - Futzi kann kommen". Hätte ich nicht so früh angefangen, hätte ich jetzt nicht die nötigen Ruhepausen und ein relaxtes Gefühl. #cool

Also - weiter so!!!

LG, natty mit Silas inside

10

Hei Natty,

danke fuer deine Antwort - scheinbar bin ihc aber doch ein wenig frueh dranne... Bin ja mal gespannt obs noch schlimmer wird, dann koennen wir zur Geburt wohl vom Boden dinieren...

:-)

Liebe Gruesse und dank nochmal!
Hege

9

Hallo!
Kommt mir bekannt vor und ich habe damit auch schon sehr früh angefangen! Aber nicht nur putzen sondern auch ausmisten, Schubladen, Schränke etc aufräumen und mein Mann hat mir auch dabei geholfen, habe ihn wohl angesteckt! Und der Trieb, alles fertig zu haben, ist auch immer noch da!
LG Nic

11

ja, das hab ich auch gleichzeitig noc getan, weggeschmissen was es nicht wert war aufzuheben... Ging aber auch damit los, dass ich eine kleine Gardiene fuers kleine Zimmer gekauft habe, das wird Kinderzimmer und irgendwie fingen mir dann echt die Finger an zu jucken..

Gut zu wissen, dass es vielleicht doch ganz normal ist...

:-)

danke dir!!

Grusss
Hege

12

Hi,

oh ja das kenn ich auch.#freu
Bei mir fing es aber später an und hält bis jetzt noch an#augen

Soll wohl wirklich was dran sein, an dem "Nestbautrieb"

LG Simone 39.SSW

13

Ich hab so gegen der 28ssw mit Nestbaubetrieb angefangen und der hält bis heut noch an. Auch wenn mir alles weh tut putz und räum ich ständig auf.

Is echt schon krankhaft. Aber ich zwing mich dann doch immer weider es etwas rühiger anzugehen, vorallem weil ich nach meinen Putzanfall es total bereu , den dann hab ich doppelt soviel schmerzen

Martina und Baby D. 38 ssw ( ks - 2 )

14

nein denke ich nicht. putze schon seit ner Woche und ausser Übungs - Vorwehen hab ich nichts.

LG

15

ich hab diesen trieb garnicht, also ich hatte ihn so ungefähr 30-36woche aber jetzt issa weg, nichtmal das bettchen ist bezogen...miene wohnung wie immer..also nicht übertrieben gläzend ;-)

was mache ich falsch??kommt mein baby nun doch viel später?? oder bin ich vom putzfimmel einfach verschont geblieben??