Übler Husten, 33. SSW, so Bauchmuskelschmerzen!!!

Hallihallo,

vor ein paar Tagen habe ich hier gepostet, daß mein Freund ganz böse erkältet ist (schlimmer Husten, Fieber) und ich habe mir Tips geholt, damit ich mich nicht anstecke. Naja, nun ist es passiert und ich habe ganz schlimmen Husten. Fieber gottseidank keins.

Nun ist es so, daß ich mich - automatisch - bemühe, meinen Bauch nicht zu sehr zu belasten, wenn ich husten muß, muß aber irgendwie meine Bauchmuskeln (vor allem der Linke!!! AUA!!!) gezerrt haben, wie normaler Muskelkater fühlt es sich auf jeden Fall nicht an. Das sind so höllische Schmerzen, wenn ich husten und niesen muß, daß ich schon Angst habe, zu husten. Dazu kommt, daß ich, wenn ich husten muß, auf die Stelle drücke, um diese zu entlasten und mein Kleiner meint, er müsse genau dann dahin treten.

Hat jemand Tips, wie ich das irgendwie schnell in den Griff bekommen kann? Ich trinke brav Tee, inhaliere, lutsche Bonbons, aber wie ich meinen Bauchmuskel fit bekomme, weiß ich grad nicht. Irgendein Rat?? HILFEEEE!!!! :(

Grüßle

1

kenne ich,hab 3 wochen lang reizhusten,ist total ätzend da man nur pflanzliche snehmen darf und das wirkt null bei mir..vorallendingen muss ich durchs husten alle 5-10 minuten aufs klo:o(

2

Schau beim Husten oder Niesen über Deine Schulter. Kein Witz! Dann tut es nicht mehr weh, weil andere Muskeln angespannt werden.

3

Alles klar, das werde ich versuchen. Hört sich zumindest logisch an. Würde mir auch sehr helfen, danke :D